WinFuture-Forum.de: Nine Inch Nails - Another Version Of The Truth: The Gift - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Nine Inch Nails - Another Version Of The Truth: The Gift

#1 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.621
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 89

geschrieben 05. Januar 2010 - 18:19

Quelle: visions.de

Zitat

Entgegen der herkömmlichen Aufzeichnungs-Politik rief Trent Reznor im vergangenen Jahr ausdrücklich dazu auf, Handys und Kameras während Live-Auftritten der Nine Inch Nails zu nutzen. Das Ergebnis erschien nun in Form einer Konzert-DVD im Internet.

12 Monate, ein Kernteam aus dutzenden Mitgliedern und tausend Netzwerken, drei Kontinente übergreifend, vier Sprachen berücksichtigend, fünf Spezialisten-Teams und unzählige schlaflose Nächte. So die Bilanz des Mammut-Projekts "Another Version Of The Truth: The Gift"- bearbeitet, produziert und herausgegeben von Fans für Fans.

Ein "Geschenk", das von der Seite This One Is On Us ins Leben gerufen wurde. Deren Progress konnte man im vergangenen Jahr über diverse Portale wie Twitter verfolgen. Zusätzlich zu fangefilmtem Material wurde auf "mysteriöse Weise" mehr als 400 Gigabyte ungeschnittenes Live-Material von Konzerten in Sacramento, Portland und Victoria ins Internet geschleust, das es zu bearbeiten galt. Wie so oft handelte es sich beim Strippenzieher um Trent Reznor selbst, der erst vor kurzem ankündigte, 2010 mit neuem Nine-Inch-Nails-Material aufzuwarten.

Zunächst allerdings lässt sich "Another Version Of The Truth: The Gift" ab sofort in verschiedenen Ausführungen via Torrent auf dieser Seite herunterladen, ein Teaser dazu im Folgenden:



Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.892
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 80

geschrieben 05. Januar 2010 - 18:37

Anscheinend haben die Jungs zuviel Geld. Die letzten beiden Alben habend die ja auch schon verschenkt..
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?

#3 Mitglied ist offline   .nano 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.107
  • Beigetreten: 27. Dezember 04
  • Reputation: 1

geschrieben 05. Januar 2010 - 18:46

Vllt haben sie auch einfach nur schon genug Geld eingenommen und wollen sich so bei ihren Fans bedanken. Zudem machen sie Musik wahrscheinlich weil sie Spaß dran haben. Und außerdem nimmt man mit CDs eh am wenigsten ein. Merchandise und Tournees bringen mehr ein.
imo!

#4 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.621
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 89

geschrieben 05. Januar 2010 - 18:53

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 05.01.2010, 18:37)

Anscheinend haben die Jungs zuviel Geld. Die letzten beiden Alben habend die ja auch schon verschenkt..

Das ist nicht zwingend richtig mit dem Geld. Zwar werden die Member von NIN und Trent Reznor im speziellen genug Geld mit ihrer Musik verdient haben um sich gemütlich zurücklehnen zu können (The Downward Spiral und The Fragile sind imho Meilensteine), Tatsache ist aber (und das ist noch nicht mal ein Geheimnis) das Trent Reznor die Politik und Preisgestaltung von Plattenfirmen nicht mag und deshalb lieber seine Musik verschenkt als das die Labels auch nur einen Cent daran verdienen. Er hat ja auf Konzerten der "Year Zero"-Tour (2007, letztes per Label veröffentlichtes Album) dazu aufgerufen das die Fans das Album lieber runterladen sollen als es zu kaufen.

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0