WinFuture-Forum.de: Videoschnittprogramm Für Einfache Aufgabe Gesucht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Videoschnittprogramm Für Einfache Aufgabe Gesucht

#1 _Tuzu_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Dezember 2009 - 18:13

Hallo,

ich suche ein Videoschnittprogramm, was möglichst kostenlos ist und mit dem Format Avi (xvid / divx) zu Recht kommt.

Das Programm muss eigentlich nur folgendes können: Am Anfang und am Ende eines Filmes ein paar Minuten wegschneiden.

Noch eine Frage:
Muss dazu der ganze Film immer neu gerendert werden?

Hatte mal mit VirtualDub den Anfang und das Ende weggeschnitten und da hat das Programm den ganzen Film neu gerendert, wo ich ja eigentlich gar nichts geändert habe.

Gibt es das auch schneller?

Vielen Dank im Voraus.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   ps3zocker 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 694
  • Beigetreten: 21. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2009 - 18:17

Dazu reicht eigentlich schon der sehr sehr sehr simple "Windows (Live) Movie Maker"
Eingefügtes Bild
0

#3 _Tuzu_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Dezember 2009 - 18:21

Kommt leider folgende Fehlermeldung:

Die Datei 'D:\video.avi' kann nicht importiert werden, da der zur Wiedergabe der Datei erforderliche Codec nicht auf Ihrem Computer installiert ist. Wenn Sie bereits versucht haben, den Codec zu downloaden und zu installieren, schließen Sie Windows Movie Maker und starten Sie das Programm neu, um anschließend erneut zu versuchen, die Datei zu importieren.
0

#4 Mitglied ist offline   ps3zocker 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 694
  • Beigetreten: 21. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2009 - 18:25

Also bei mir auf Windows 7 mit dem Windows Live Movie Maker (get.live.com) funktionieren .avi und andere problemlos...

Angehängtes Bild: Aufzeichnen.jpg

Dieser Beitrag wurde von ps3zocker bearbeitet: 10. Dezember 2009 - 18:25

Eingefügtes Bild
0

#5 _Tuzu_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Dezember 2009 - 18:26

Ich habe Windows XP Home.
0

#6 Mitglied ist offline   MonteGiga 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 02. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2009 - 18:58

Avidemux.

Musst auch nicht neu enkodieren. Einfach wegschnippeln, container und "streamcopy" (o.Ä., habs grad nicht im Kopf) wählen (anstelle eines codecs).
0

#7 Mitglied ist offline   MourneProof 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 43
  • Beigetreten: 28. Oktober 09
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2009 - 19:49

Probiers mal mit Easy Video Splitter. Is allerdings auf Englisch und shareware: http://www.netzwelt.de/download/3113-easy-...o-splitter.html
0

#8 _Tuzu_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Mai 2010 - 18:51

Danke.

Mit Avidemux gehts bei mir ganz gut.
0

#9 Mitglied ist offline   ox_eye 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.396
  • Beigetreten: 12. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Mai 2010 - 21:47

Beitrag anzeigenZitat (Tuzu: 13.05.2010, 18:51)

Danke.

Mit Avidemux gehts bei mir ganz gut.

LOL 5 Monate später kommt ein Danke von dir. Das ist cool :smokin:
0

#10 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.100
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 39

geschrieben 13. Mai 2010 - 22:02

Beitrag anzeigenZitat (Tuzu: 10.12.2009, 19:13)

Hatte mal mit VirtualDub den Anfang und das Ende weggeschnitten und da hat das Programm den ganzen Film neu gerendert, wo ich ja eigentlich gar nichts geändert habe.
Wenn du unter "Video" auf "Direct Stream Copy" gegangen wärst, hätte dir VirtualDub das Video nicht neu gerendert :smokin:
Nur weil ich einen Ctrl+Alt+Del-Avatar besitze, bin ich nicht gleich ein Windows-Troll...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0