WinFuture-Forum.de: Outlook 2010: Problem Mit Email-konten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2010
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Outlook 2010: Problem Mit Email-konten Die Ordnerreihenfolge wird heruntergeladen



#1 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.365
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 1

geschrieben 19. November 2009 - 13:40

Hier sind gleich meine ersten Probleme mit Outlook 2010:
  • Wenn ich das Programm starte, versucht Outlook offenbar, von irgend woher irgend eine "Ordnerreihenfolge" herunterzuladen. Ganz unten halbrechts erscheint der Text "Die Ordnerreihenfolge wird heruntergeladen" mit einem grünen Download-Balken, der jedoch nur flackert.
    Das wäre kein Problem, wenn der Vorgang irgendwann einmal zum Abschluss käme - tut er aber nicht. Erst wenn ich Outlook beende, hört dieses Herunterladen der "Ordnerreihenfolge" auf.
    Frage:
    Hat jemand ein ähnliches Problem oder - noch besser - kennt jemand die Lösung?
  • Mit dem geschilderten fruchtlosen Versuch, die "Ordnerreihenfolge" herunterzuladen, hängt vermutlich auch der 2. Fehler zusammen, den ich bei Outlook entdeckt habe:
    Wenn ich versuche, eine Mail zu löschen, bekomme ich die Fehlermeldung, dass kein Ordner für gelöschte eMails vorhanden ist. Das trifft jedoch überhaupt nicht zu, denn der Ordner "gelöschte Elemente" wird im linken Outlook-Fenster angezeigt.
    Auch in diesem Fall wäre ich für Hilfe dankbar.


Ergänzende Hinweise:
  • In meinem Fall handelt es sich um die 64bit-Version von Office 2010.
  • Bevor ich das Komplettpaket von Office 2010 Beta installiert habe, war die Version "Office Home ad Student 2007" von mir komplett deinstalliert worden.

Gruß
Fernando

Dieser Beitrag wurde von Fernando bearbeitet: 24. November 2009 - 16:22

Mein aktuelles System:
MB: GIGABYTE EP45-UD3R (BIOS: F11)
CPU: Intel Core2Duo E8400
RAM: 4x2048 MB G.Skill DDR-2 1066 Mhz
FESTPLATTEN: 2x160GB Intel SSD X25-M als Intel ICH10R Raid0
NETZTEIL: beQuiet! Straight Power 500W
GRAFIK: ATI Radeon HD 5770
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   mister-x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.488
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 50

geschrieben 19. November 2009 - 13:48

Also zumindest mit der 32bit Version tritt der Fehler nicht auf.

Zu deinem anderen Punkt mit dem Sammelthread: Gute Idee
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#3 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.365
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 1

geschrieben 19. November 2009 - 13:54

Beitrag anzeigenZitat (mister-x: 19.11.2009, 14:48)

Also zumindest mit der 32bit Version tritt der Fehler nicht auf.
Danke für den Hinweis.
Ich werde jetzt mal testweise die 64bit-Version von Office 2010 deinstallieren und die 32bit-Variante ausprobieren. Zum Glück habe ich sie beide gestern heruntergeladen.
Mein aktuelles System:
MB: GIGABYTE EP45-UD3R (BIOS: F11)
CPU: Intel Core2Duo E8400
RAM: 4x2048 MB G.Skill DDR-2 1066 Mhz
FESTPLATTEN: 2x160GB Intel SSD X25-M als Intel ICH10R Raid0
NETZTEIL: beQuiet! Straight Power 500W
GRAFIK: ATI Radeon HD 5770
0

#4 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.341
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 19. November 2009 - 14:10

Beitrag anzeigenZitat (Fernando: 19.11.2009, 13:40)

Aus Gründen der Übersichtlichkeit innerhalb des Forums würde ich es begrüßen, wenn es für jedes Modul des Office-Paketes einen Sammelthread gibt, in dem die Anwender ihre Fragen zu der jeweiligen Anwendung stellen und bei Problemen Hilfe erwarten können.

Hier sind gleich meine ersten Probleme mit Outlook 2010:
  • Wenn ich das Programm starte, versucht Outlook offenbar, von irgend woher irgend eine "Ordnerreihenfolge" herunterzuladen. [..]
    Frage:
    Hat jemand ein ähnliches Problem oder - noch besser - kennt jemand die Lösung?
  • Mit dem geschilderten fruchtlosen Versuch, die "Ordnerreihenfolge" herunterzuladen, hängt vermutlich [..]


Ergänzende Hinweise:
  • In meinem Fall handelt es sich um die 64bit-Version von Office 2010.
  • Bevor ich das Komplettpaket von Office 2010 Beta installiert habe, war die Version "Office Home ad Student 2007" von mir komplett deinstalliert worden.

Gruß
Fernando

Ich habe genau das selbe Problem unter der Outlook x64.
Vielleicht hängt es mit dem IMAP-Protokoll zusammen?
Nutzt du auch Imap mister-x ?
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#5 Mitglied ist offline   mister-x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.488
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 50

geschrieben 19. November 2009 - 14:29

jups, wähl mich darüber auf GMX ein. Hab aber wie gesagt 32bit. Kann also sein, dass es an 64bit liegt. Hab die aber nur nich drauf, weil ich hoffte, er würde mich nicht alles Überschreiben - hats trotzdem gemacht. FrontPage 03 brauch ich eh nich. Mal drüber nachdenken, ob ich Umsteige. Mit der Final auf jeden Fall.

Welche Synchronisationseinstellung habt ihr? Ich lade die komplette Mail und nicht nur Kopfzeilen, außerdem hab ich alle Ordner aboniert.
Evtl liegts auch an der Bandbreite. Surf zuhause mit 786 kbit/s

P.S. nennt mich basti, das "mister-x" hört sich leicht komisch an :huh:

Dieser Beitrag wurde von mister-x bearbeitet: 19. November 2009 - 14:30

Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#6 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.365
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 1

geschrieben 19. November 2009 - 14:29

Beitrag anzeigenZitat (bartii: 19.11.2009, 15:10)

Ich habe genau das selbe Problem unter der Outlook x64.
Vielleicht hängt es mit dem IMAP-Protokoll zusammen?
Das ist ja interessant!
Als ich vorhin meine Fehlermeldung bei Google eingegeben habe, erhielt ich keinen wirklichen Treffer.

Inzwischen kann ich ausschließen, dass es ein spezielles Outlook x64 Problem ist, denn ich habe die gleiche Situation jetzt auch unter Outlook x86 (vorher die 64bit-Version komplett deinstalliert und einen Neustart gemacht).
Mein aktuelles System:
MB: GIGABYTE EP45-UD3R (BIOS: F11)
CPU: Intel Core2Duo E8400
RAM: 4x2048 MB G.Skill DDR-2 1066 Mhz
FESTPLATTEN: 2x160GB Intel SSD X25-M als Intel ICH10R Raid0
NETZTEIL: beQuiet! Straight Power 500W
GRAFIK: ATI Radeon HD 5770
0

#7 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.341
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 19. November 2009 - 14:36

Zur Zeit legt das 2010 Outlook eine schlechte Perfomance hin. Es hängt andauernd.
Ich denke es liegt an der Leitung, ich habe momentan nur ca. 5 KB/Sec für Outlook zur Verfügung.
Es scheint sehr empfindlich auf Verzögerungen zu reagieren.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#8 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 293
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 22

geschrieben 19. November 2009 - 16:31

Wer Probleme mit Outlook, dass es keine Übertragung zuende bringt.
Sollte der Outlook Connector installiert sein, diesen deinstallieren.
Es wird zwar auf ein Update auf eine Beta Version des Outlook Connectors verwiesen, diese funktioniert aber auch nicht.
Wel den Connector nur für Hotmail braucht kann ja auf POP3 Zugang wechseln.

Ein anderer Bereich wo Outlook Probleme macht sind wohl irgendwelche Handy Synchronisierungssoftware diese also im Zweifelsfall auch mal deaktivieren.

Peter
0

#9 Mitglied ist offline   mister-x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.488
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 50

geschrieben 19. November 2009 - 16:36

Weiß nicht bei welchem der 1000 Threads ich es erwähnt habe, aber bei mir läuft die 2010 schneller als die 2007 Version von Outlook. Habe aber auch diesen Connector nicht drauf.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#10 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.365
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 1

geschrieben 19. November 2009 - 17:33

Ich hatte auch erst den Outlook Connector als eigentlichen Verursacher der Probleme in Verdacht, aber auch nach der Deinstallation dieses von Outlook für die Einrichtung eines Hotmmail-Kontos verlangten Tools hat sich die Situation bei mir überhaupt nicht geändert (permanent versucht Outlook, die "Ordnerreihenfolge" herunterzuladen).
Das ist mit Sicherheit auch der Grund, warum Outlook so langsam arbeitet - alle Ressourcen verbraucht es für die Herstellung der korrekten Ordnerreihenfolge, bekommt das aber offenbar nicht gebacken.

Die Zusammenarbeit zwischen Outlook 2010 und dem Outlook Connector scheint im übrigen ohnehin nicht zu funktionieren: Als ich mein Hotmail-Konto (@live.de) einrichten wollte, verlangte Outlook, dass ich zuerst den Outlook Connector herunterlade und installiere. Nachdem ich das gemacht hatte, verlangte Outlook jedoch immer wieder eine erneute Installation des Tools. Letztlich gelang mir auch nicht die Einrichtung des Live-Kontos in Outlook.

Inzwischen habe ich noch einen weiteren Versuch zur Lösung meines Problems unternommen:
1. Zuerst habe ich das gesamte Officepaket erneut deinstalliert.
2. Dann habe ich die PST-Datei aus dem verbliebenen Ordner "Outlook" entfernt.
3. Dann habe ich Office 2010 neu installiert.
Ergebnis: Wie vorher.

Mein Verdacht: Es liegt an der nicht korrekten Übertragung der Ordnerbezeichnungen aus dem Englischen beim Eindeutschen. Ich halte es für möglich, dass Outlook nach Ordnernamen oder Ordnerreihenfolgen sucht, die es so in der deutschen Office-Version nicht gibt.

Dieser Beitrag wurde von Fernando bearbeitet: 19. November 2009 - 17:36

Mein aktuelles System:
MB: GIGABYTE EP45-UD3R (BIOS: F11)
CPU: Intel Core2Duo E8400
RAM: 4x2048 MB G.Skill DDR-2 1066 Mhz
FESTPLATTEN: 2x160GB Intel SSD X25-M als Intel ICH10R Raid0
NETZTEIL: beQuiet! Straight Power 500W
GRAFIK: ATI Radeon HD 5770
0

#11 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.015
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 58

geschrieben 19. November 2009 - 18:00

Ist es echt sinnvoll, alle Probleme hier rein zu stecken? Wenn ich ein Problem poste, kann ich doch nie sicher sein, dass es nicht nach kurzer Zeit in der Allgemeindiskussion untergeht.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#12 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.365
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 1

geschrieben 19. November 2009 - 18:52

Soeben habe ich einen weiteren Test durchgeführt:
  • Neuinstallation von Office 2010 (64bit) auf einem frisch installierten Win7 x64.
  • Start von Outlook und Einrichtung meines persönlichen POP3-eMail-Konto bei EWETel. Nach Nennung der eMail-Adresse und des Passwortes richtete Outlook das Konto vollautomatisch ein und rief auch erfolgreich die eMails der letzten Tage ab. Das eMail-Konto wurde jedoch als IMAP-Konto eingerichtet.
  • Keine Einrichtung eines Hotmail-Kontos, keine Installation des Outlook Connectors!

Ergebnis:
Wie zuvor auf der anderen Win7 x64 Partition versucht Outlook permanent, die "Ordnerreihenfolge" herunterzuladen. Offenbar versucht das Outlook sogar noch nach Beendigung des Programms, denn beim Versuch eines Neustarts wird mir angezeigt, dass Outlook noch aktiv ist.

Beitrag anzeigenZitat (Kirill: 19.11.2009, 19:00)

Ist es echt sinnvoll, alle Probleme hier rein zu stecken? Wenn ich ein Problem poste, kann ich doch nie sicher sein, dass es nicht nach kurzer Zeit in der Allgemeindiskussion untergeht.
Wenn es die Mehrheit (oder der Moderator) wünscht, werde ich den Thread-Titel natürlich ändern, aber ich bitte folgendes zu bedenken:
  • Dieser Thread ist nur ganz speziell für Anwender vorgesehen, die Fragen zu oder Probleme mit Outlook 2010 Beta haben. Das ist also bereits ein sehr eingeschränkter Kreis der Interessenten.
  • Gerade in einem Forum wie diesem, in dem sehr viel gepostet wird, halte ich es für sinnvoll, wenn die Zahl der Threads übersichtlich bleibt und das Thema selbst zielgerichtet ist. Aus Erfahrung weiß ich, dass aus dem Thread-Titel nicht immer ablesbar ist, worum es eigentlich geht. Insofern bringt die Devise "Für jedes Spezialproblem einen eigenen Thread" nicht immer die erhoffte Klarheit.

Gruß
Fernando
Mein aktuelles System:
MB: GIGABYTE EP45-UD3R (BIOS: F11)
CPU: Intel Core2Duo E8400
RAM: 4x2048 MB G.Skill DDR-2 1066 Mhz
FESTPLATTEN: 2x160GB Intel SSD X25-M als Intel ICH10R Raid0
NETZTEIL: beQuiet! Straight Power 500W
GRAFIK: ATI Radeon HD 5770
0

#13 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 293
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 22

geschrieben 19. November 2009 - 18:53

@Fernando, hast du denn mal probiert das zu ändern?
Du könntest ja mal probieren was passiert wenn du live.mail.com auf Englisch einstellst.

Eine Frage zu Outlook,
es gab bei der alten Version eine Möglichkeit unten die Kontakte bei allen Formularen einzublenden, also z.b. bei Mails.

a) Ich finde die Option das abzustellen nicht mehr ;)
b) Da scheint mir ein kleiner grafischer bug drin zu sein, oder kann man die Hintergrundfarbe irgendwo seperat einstellen?

C) Wo soll man eigentlich Bug reports hinposten? In das englische MS Forum?

Peter
0

#14 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.365
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 1

geschrieben 19. November 2009 - 19:02

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 19.11.2009, 19:53)

@Fernando, hast du denn mal probiert das zu ändern?
Du könntest ja mal probieren was passiert wenn du live.mail.com auf Englisch einstellst.
Wie ich in meinem letzten Beitrag schon geschrieben habe, scheidet der (missglückte) Versuch, ein Hotmail oder Live-Konto einzurichten, als Fehlerursache aus, denn das habe ich beim letzten Test garnicht erst versucht.

Noch etwas zur Ergänzung:
Weil ich wissen wollte, ob eventuell die Einrichtung meines POP3-Kontos als IMAP-Konto den Fehler verursacht haben könnte, habe ich das IMAP-Konto gelöscht und manuell das POP3-Konto eingerichtet. Das funktionierte jedoch nicht (kein eMail-Empfang möglich).

EDIT: Da hatte ich nur nicht lange genug gewartet!

Jetzt weiß ich nicht mehr, was ich ändern könnte.

Dieser Beitrag wurde von Fernando bearbeitet: 19. November 2009 - 21:33

Mein aktuelles System:
MB: GIGABYTE EP45-UD3R (BIOS: F11)
CPU: Intel Core2Duo E8400
RAM: 4x2048 MB G.Skill DDR-2 1066 Mhz
FESTPLATTEN: 2x160GB Intel SSD X25-M als Intel ICH10R Raid0
NETZTEIL: beQuiet! Straight Power 500W
GRAFIK: ATI Radeon HD 5770
0

#15 Mitglied ist offline   Loc-Deu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 20. April 07
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2009 - 19:25

hallo,

ich hab office 10 64bit unter win7 64bit installiert
kann jetzt aber auf einmal mein handy nicht mehr syncronisieren
wenn ich es anschliesse kommt eine fehlermeldung das das mailprogramm unzureichend ist oder keines installiert waere.

in mobilegraetecenter ist alles normal eingestellt, es funktioniert soweit auch alles, nur kann ich syncronisierung von mail und kontakten nicht mehr auswaehlen
( hat vorher mit 2007 funktioniert ) weis jemand abhilfe?
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0