WinFuture-Forum.de: Explorer Schmiert Immer Ab - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Explorer Schmiert Immer Ab


#1 Mitglied ist offline   hijack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 51
  • Beigetreten: 30. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 16. November 2009 - 21:20

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Wenn ich Rechtsklick auf den Desktop mache oder auch auf den Papierkorb, dann stürtzt mein Explorer immer ab. -,- Dat is ganz schön nervig.

Habe Win7 Prof. 64bit

Hat das problem schon mal jemand gehabt von euch? Vielleicht sogar eine Lösung:)

Gruß
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   deepthought 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 312
  • Beigetreten: 16. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 16. November 2009 - 21:29

Ja geht mir genauso. Windows 7 Prof. 64 Bit. Kommt aber nur manchmal vor.
Nervig ist es trotzdem. Habe bisher auch keine funktionierende Lösung gefunden.
0

#3 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.734
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 17. November 2009 - 00:23

Hallo @hijack @deepthought,
Hatte selbst auch bei jeder neuen Windows7 64bit-Installation anfänglich
derartige Probleme mit dem Explorer auch schon beim Win7 RC7100 64-bit.
Nun installierte(löschte auch später wieder) mein neu erworbenes
Windows7 Ultimate 64-bit zwecks Festplatten-und Einstellungen-Tests
mehrmals,schlussendlich läuft es nun auf einer Raid0-Stripe.Dabei
stellte ich fest,daß anfänglich immer eine Weile diese seltsamen
Explorer-Abstürze auftraten.Nachdem dann über Windows-Update diverse
Updates installiert wurden,traten die Explorer-Abstürze nicht mehr auf.
Besonders in Verdacht habe ich den ATI-GraKa-Treiber von der Windows7
Installations-DVD,event.auch den Realtek-Soundchip-Treiber.
MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#4 Mitglied ist offline   hijack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 51
  • Beigetreten: 30. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2009 - 08:23

Hallo, also ich habe alle Win7 Updates installiert und Treiber sind die von Bootcamp 3.0 bzw. vom Win7 Update.

@halaX: Also da das einzigste was sich bei uns überschneidet ist der Realtek-Soundchip-Treiber. Aber wie kommst Du grade auf den?
0

#5 Mitglied ist offline   deepthought 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 312
  • Beigetreten: 16. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2009 - 09:43

Wäre bei mir auch nur der Realtek Treiber der sich mit dir überschneidet. ;-)
0

#6 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.734
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 17. November 2009 - 21:36

Hallo @hijack @deepthought,
Mein System verhält sich in der Startphase etwas seltsam in der Form,
daß der Windows7 Startsound einen Augenblick vor Erscheinen der
Benutzeranmeldung kurz unterbrochen wird,dies war bisher bei allen
Windows7 Ultim.64-bit Installationen der Fall.Dazu vermute ich in
meinem Fall eine Problematik zwischen dem Treiber der ATI-GraKa und
dem Treiber des Realtek-Soundchip bezüglich Prioritäten oder IRQs.
Genau dieses Problem konnte ich noch nicht beheben obwohl ich für
beide Geräte die "stable" Treiberversionen installierte.
>Mein Problem des abstürzenden Explorer besteht jetzt nicht mehr.<
Leider kann ich nicht nachvollziehen welcher Treiber bzw. welches
Windows-Update den Explorer stabilisierte.Ungünstiges Zusammenspiel
von GraKa-,Soundchip-event.anderer Treiber in Verbindung mit direct-X
und der Aero-Desktopoberfläche wäre denkbar für Explorer-Abstürze.
Ich empfehle Windows7 Ultim.64-bit Anwendern,den GraKa-Treiber(Win7/64-bit)
von der Herstellerseite ihrer GraKa herunterzuladen und diesen dann
installieren,nach Systemneustart überprüfen ob der Explorer nun
richtig funktioniert.
MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#7 Mitglied ist offline   timbowrockt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 115
  • Beigetreten: 08. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2009 - 22:04

Hallo!

Habe genau das gleiche Problem. Mein BS Windows 7 Ultimate x64 auf dem neusten Stand.
Ich habe das Gefühl/ die Vermutung, dass es sehr oft passiert, wenn ich meine externe USB Festplatten am Rechner habe. Habe ich meine 1. ext. FP dran (Samsung 500GB) passiert es gelegentlich, aber eher ganz wenig. Sobald ich meine 2. ext. FP (WD 320GB) dranhänge (zu der ersten dazu), kann man sagen, dass der Explorer bei jedem "Klick" (Rechtsklick auf Computer, starten des Explorer, Kopiervorgang) abstürzt. Beide FPs weg, lief er schonmal 3-4 Tage ohne Fehler. Evtl. ein USB-Treiber Fehler. Wie ist das bei euch, habt ihr auch USB Geräte dran, während der Fehler auftritt?

Achja im Ereignislog steht immer was von APPCRASH...

Kann mir einer den Befehl sagen für die Kommandozeile sagen, mit dem die Systemrelevanten Dateien repariert werden. Mit fällt dieser Befehl einfach nicht mehr ein. Man musste auch immer eine Systemdisk bereithalten... Herrgott wie heisst dieser Befehl...

Danke für eure Hilfe!
Gruß
Tim
0

#8 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.894
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 391

geschrieben 17. November 2009 - 22:07

Zitat

Herrgott wie heisst dieser Befehl...
Klick
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#9 _harrypotter6_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. November 2009 - 22:18

Hallo,

wenn das Problem auftaucht. Arbeiten dann die Platten ?
Gibt es irgend ein Prozess, der dann ungewöhnlich viele Ressourcen verwendet ?
Waren / sind an dem System irgendwele Netzwerklaufwerke gemappt ?
Ist irgendein Speicermedium (Platte/optisches Laufwerk / USB Stick) bei der Installation am System gewesen, welches jetzt nicht mehr dran ist ?
Taucht das Problem auch auf, wenn nur die Nativtreiber installiert sind ?

OK, dass sind jetzt viele Fragen, aber alles mögliche Gründe.
0

#10 Mitglied ist offline   timbowrockt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 115
  • Beigetreten: 08. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2009 - 22:33

@ Urne: DANKE! :(

@harrypotter6:

"wenn das Problem auftaucht. Arbeiten dann die Platten ?"
Naja, iwie ja... es passiert, würde ich zumindest sagen, wenn Daten von den Platten abgerufen werden. Also beim Explorer öffnen zum Beispiel, werden ja die Größen der Platten angezeigt etc. da stürzt er zum Beispiel ab. Ich kann aber auch mal ohne Probleme darauf zugreifen und nen Film davon gucken. Es ist unterschiedlich...

"Gibt es irgend ein Prozess, der dann ungewöhnlich viele Ressourcen verwendet ?"
Nein

"Waren / sind an dem System irgendwele Netzwerklaufwerke gemappt ?"
Nein

"Ist irgendein Speicermedium (Platte/optisches Laufwerk / USB Stick) bei der Installation am System gewesen, welches jetzt nicht mehr dran ist ?"
Die erste ext. FP war und ist angeschlossen, war aber bei der Installation des System aus. Die Platte ist dauerhaft angeschlossen, ab und zu aus. Die zweite benutze ich erst seit kurzer Zeit, aber unter XP hatte ich keine Probleme. Achja unter XP hatte ich diese Problem noch nie mit den Platten und dem Explorer. Ist auch mein einzigstes Prob. unter Win 7...

"Taucht das Problem auch auf, wenn nur die Nativtreiber installiert sind ?"
Wie meinst du das? Ich stecke die Platten an, dann werden die initialisiert/installiert dann sind die verfügbar. So gesehen nutze ich ja nur die Windows interne Treiber.

Danke für die Hilfe!
Gruß
Tim
0

#11 _harrypotter6_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. November 2009 - 23:00

Nativtreiber sind die Treiber, die W7 mitbringt. Also keine nachinstallierten Treiber.
0

#12 Mitglied ist offline   timbowrockt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 115
  • Beigetreten: 08. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2009 - 23:05

Ja eben, die benutze ich. Wüsste nicht, dass für USB Festplatten iwelche Treiber mitgeliefert werden.
Naja aufjedenfall weiß ich nich mehr weiter. Der APPCRASH Fehler ist wohl unter x64 weit bekannt.
0

#13 _MagicAndre1981_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. November 2009 - 23:07

du musst eine Dump erzeugen und hochladen, sonst sehen wir das Problem nicht.

Schaut mal hier, da haben wir das Problem auch und dort zeige ich wie ihr eine Dump erzeugen könnt:

http://www.winvistas...?showtopic=1187

Aktive mal PageHeap für den Explorer und poste mal die Dump hier.
0

#14 Mitglied ist offline   hijack 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 51
  • Beigetreten: 30. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 18. November 2009 - 08:54

Hallo,

also bei mir ist immer eine externe HDD an. Wäre möglich das es daran liegt. ich muss aber sagen das der Fehler eher sporadisch auftritt. Mal passiert er mehrmals hintereinander und manchmal eben nicht.

Ich werde mir heute Abend mal eure Links reinziehen und dann auch versuchen eine Dump(was is das überhaupt) zu erzeugen.

Gruss hijack

P.S.: Wie gesagt ich habe nur den Bootcamp Treiber installiert und der Rest kommt vom Windowsupdate.
0

#15 Mitglied ist offline   timbowrockt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 115
  • Beigetreten: 08. Dezember 08
  • Reputation: 0

  geschrieben 18. November 2009 - 09:17

Hallo!

Also hier mein .dmp File!

.dmpFile

Hier auch noch der Log-Eintrag aus der Ereignisanzeige, Reiter Anwendungen:

Name der fehlerhaften Anwendung: Explorer.EXE, Version: 6.1.7600.16404, Zeitstempel: 0x4a765771
Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5be02b
Ausnahmecode: 0xc0000374
Fehleroffset: 0x00000000000c6cd2
ID des fehlerhaften Prozesses: 0xe3c
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01ca6827048f9d64
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\Explorer.EXE
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SYSTEM32\ntdll.dll
Berichtskennung: 4e91fe84-d41a-11de-811c-001fc67386d9


Und hier die Daten der Fehlermeldung selbst:

explorer.exe hat ein Prob. festgestellt... usw.

Problemsignatur:
Problemereignisname: APPCRASH
Anwendungsname: Explorer.EXE
Anwendungsversion: 6.1.7600.16404
Anwendungszeitstempel: 4a765771
Fehlermodulname: ntdll.dll
Fehlermodulversion: 6.1.7600.16385
Fehlermodulzeitstempel: 4a5be02b
Ausnahmecode: c0000005
Ausnahmeoffset: 0000000000051da0
Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: e147
Zusatzinformation 2: e1475feb4550eb2e2e57a2009d7d42ba
Zusatzinformation 3: cc20
Zusatzinformation 4: cc208619280af07eae0461a5bea7b96a


Ach und bevor ich es vergesse:
Da es sich um eine .dll aus dem Windows system32 Verzeichnis handelt, dachte ich, dass eine Reperatur der Systemdateien evtl. gar nicht unvorteilhaft wäre :(
Beim ausführen des SFC-Befehls passiert folgendens: (Im Standard- sowie im abgesicherten Modus!)

Eingefügtes Bild

Ist denn der SFC Befehl gleichzusetzen mit einer Reparaturinstallation von der Win-DVD? Oder sollte ich diese auch einmal ausführen?

Danke für eure Hilfe! :(

Gruß
Tim

Dieser Beitrag wurde von timbowrockt bearbeitet: 18. November 2009 - 09:40

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0