WinFuture-Forum.de: Windows 7 Herunterfahren Ohne Updates - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Windows 7 Herunterfahren Ohne Updates



#1 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 14. November 2009 - 13:20

Hallo,

im Startmenü ist ja standardmäßig der Schnellbutton "Herunterfahren". Allerdings installiert er automatisch Updates wenn es welche gibt.

Bei Vista gab es in dem Menü (wenn man auf > klickt) nochmal Herunterfahren extra wo er keine Updates installiert.

Wie kann ich Windows 7 herunterfahren ohne das er da die Updates installiert :S?
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.980
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 57

geschrieben 14. November 2009 - 13:24

Spontan würde ich sagen, probier mal den shutdown-Befehl.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#3 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 14. November 2009 - 13:28

Beitrag anzeigenZitat (Kirill: 14.11.2009, 13:24)

Spontan würde ich sagen, probier mal den shutdown-Befehl.


Ja, hab ich auch überlegt allerdings ist das schon irgendwie doof das ich extra cmd öffnen muss um herunterzufahren...

Ich trau ja den Microsoft Updates und so aber wenn ich schnell herunterfahren will dann habe ich keine Lust das der noch ne Zeit lang Updates installiert....
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.980
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 57

geschrieben 14. November 2009 - 13:29

Du musst die Konsole ja net aufmachen. Nur ne Verknüpfung anlegen und fertig. Bzw den Befehl ins Ausführen-Feld eingeben, so mach ich das immer. Im Gegensatz zu den ganzen Linuxdesktops ist es unter Windows ein leichtes, Konsolenbefehle von der GUI aus abzusetzen.

Aber mach doch mal auf Standby, das geht auch schnell.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#5 Mitglied ist offline   Marwin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 42
  • Beigetreten: 22. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 14. November 2009 - 18:06

Ich drück einfach auf den Power-Button des PC's^^
0

#6 _MagicAndre1981_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. November 2009 - 20:31

kannst du das nicht im Windows-Update Optionen Dialog umstellen?
0

#7 Mitglied ist offline   Ibo_93 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 54
  • Beigetreten: 01. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 14. November 2009 - 21:09

Drück einfach ALT+F4 dann erscheint das Klassische Menü um Herunterzufahren dann kannst du auswählen ob er direkt Herunterfahren soll oder doch zuerst die Updates installieren soll.
0

#8 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 14. November 2009 - 21:11

Beitrag anzeigenZitat (MagicAndre1981: 14.11.2009, 20:31)

kannst du das nicht im Windows-Update Optionen Dialog umstellen?


Hab leider nichts gefunden - auch in der Windows Suche steht nichts davon :D

Das mit dem Netzschalter direkt drücken ist mir dann auch in den Sinn gekommen und obwohl ich das manchmal bei meinem PC mache mache ich es am Notebook immer übers Startmenü. Muss mir wohl angewöhnen auch über den Netzschalter es zu machen :D .
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0