WinFuture-Forum.de: Remotedesktop Einen Anderen Monitor Zuweisen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Remotedesktop Einen Anderen Monitor Zuweisen?

#1 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 309
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 06. November 2009 - 16:07

Folgende Ausgangssituation:

HTPC (Vista) per HDMI an 40" LCD angeschlossen.

Bild und Ton funktionieren einwandfrei.

Bisher hatte der HTPC keinen Monitor, ich habe diesen immer per internem WIN7 Remote gesteuert.


Ist es möglich, dieser Verbindung beizubringen, dass sie den lokalen LCD als Monitor benutzt, die Eingabegeräte meiner WIN7 Kiste aber weiterhin aktiv bleiben?

So bräuchte ich keine extra Tastatur für den HTPC und kann trotzdem den LCD genießen.

An der WIN7 Kiste hängen kabellose Eingabegeräte.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 06. November 2009 - 16:13

Du suchst praktisch Software, mit der du von PC a PC b steuern kannst, die Ausgabe aber auch auf PC b stattfinden soll und nicht auf PC a, als würdest du direkt mit PC b arbeiten? Versteh ich das richtig?
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#3 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 309
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 06. November 2009 - 16:34

Ganz genau :)

Die einfachste Lösung wäre natürlich eine Funktastatur inkl. Touchpad für den HTPC, aber nachdem ich an dem WIN7 Rechner sowieso schon alles in Funk habe, kann ich die problemlos auch für den HTPC benutzen. Die beiden Rechner stehen nur 4 Meter auseinander.

Ich vermute, dass der interne RDP für mein Vorhaben nicht ausreicht, sondern solche Optionen nur Clients wie Teamviewer etc. bieten.

Dieser Beitrag wurde von padrak bearbeitet: 06. November 2009 - 18:11

0

#4 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 06. November 2009 - 16:48

Ein Kollege von mir benutzt Software, mit dem er zwei PCs so steuert, als wäre der zweite PC ein weiterer Bildschirm. Nur leider ist der Kollege momentan im Urlaub, kann ihn also nicht fragen.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#5 Mitglied ist offline   Nemo_G 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 87
  • Beigetreten: 19. Juni 09
  • Reputation: 20

geschrieben 06. November 2009 - 18:38

Versuch's doch mal mit dem Zusatz "/console" beim Aufruf einer Session auf dem HTPC! Sollte eigentlich auch unter W7 funktionieren.
Näheres siehe >HIER<

Edit 08.11.2009:
Zu beachten ist aber, dass der Zusatz ab Windows Server 2008, ~ R2 und wohl analog dazu Vista und Win7 NICHT mehr gültig ist; stattdessen "/admin". Nachzulesen >HIER<.
Für den Zugriff auf Rechner mit neueren OS benötigen WinXP und auch Vista u. U. den RDP-Client in der Version 7.0 (KB969084).

Dieser Beitrag wurde von Nemo_G bearbeitet: 08. November 2009 - 18:09

0

#6 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 309
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 06. November 2009 - 21:50

Will nicht hinhauen.

Ich experimentiere gerade mit der OpenSource Soft Synergy herum. Schaut vielversprechend aus.

http://de.wikipedia.org/wiki/Synergy
0

#7 _harrypotter6_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. November 2009 - 22:51

Die Option /console bringt da gar nichts. Im gegenteil, benutzt man diese Option, wird die Primärconsole gesperrt.
Was Ihr wollt, ist das spiegeln einer Session. Microsoft hat das RDP Protokoll dafür nicht vorgesehen.
Eine Möglichkeit ist aber, die Remoteunterstützung zu nutzen. Dann wird die primäre Session gespiegelt.
Zweite Möglichkeit ist, der p2phost (c:\windows\system32\p2phost.exe)
Damit kann man auch den gesamten Desktup oder einzele Applikationen auf einen zweiten Rechner spiegeln
0

#8 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 309
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 08. November 2009 - 12:01

Habe mich mittlerweile dazu entschieden, für den HTPC doch eine eigene Funktastatur mit Touchpad zu kaufen.

Danke für den Input!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0