WinFuture-Forum.de: Problem Bei Installation Des Corel12 Updates - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Problem Bei Installation Des Corel12 Updates


#1 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Oktober 2009 - 09:24

Hallo,

meine Umstellung von Windows XP auf Win7 Home Premium hat relativ reibungslos funktioniert. Nun bin ich dabei die Programme wieder zu installieren. Mein Corel12 lies sich problemlos installieren und funktioniert auch. Nun wollte ich noch das Update zu Corel12 aufspielen und da kommt immer die Fehlermeldung, die sich hier im Anhang befindet.
Im Kontextmenü finde ich keinen Eintrag wie "als Administrator ausführen".

Gruß landbastler

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: corel_fehler.jpg

PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.058
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 24

  geschrieben 29. Oktober 2009 - 09:34

Leider gibt es noch viele Programme die noch nicht 100% WIN7 Lauffähig sind, was sagt den Corel zu diesem Problem ?

Walter

;)
0

#3 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Oktober 2009 - 09:48

Hallo Walter,

Corel kann noch nichts dazu gesagt haben, da ich dort noch nicht angefragt habe. Ich war der Auffassung es sei ein Windowsproblem.

Gruß landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#4 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.633
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 229

geschrieben 29. Oktober 2009 - 11:03

Komisch, eigentlich gibt es den Punkt "als Administrator ausführen" in Windows 7 generell bei jeder ausführbaren Datei... ;)

Ansonsten mach doch mal Rechtsklick -> Eigenschaften, und dann setzt du unter "Kompatibilität" den Haken bei "immer als ein Administrator ausführen", das sollte helfen. Eventuell noch den Kompatibilitätsmodus auf XP setzen.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#5 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Oktober 2009 - 12:31

Hallo,

nun habe ich mit dem Corel-Support in Deutschland telefoniert. Eine unfreundliche, mit stark englischen Akzent sprechende Dame blockte mich mit dem Hinweis ab, daß man für dieses Produkt unter Win7 keinen Support leiste. Das Programm wäre unter XP getestet und auch wenn es heute unter Win7 laufe, könne es morgen schon anders sein. Meine Bitte mir einen Tip zu dieser Fehlermeldung zu geben blockte sie mit der Frage ob ich sie nicht richtig verstanden hätte. So etwas unfreundliches ist mir ewig nicht untergekommen.

Gruß landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#6 Mitglied ist offline   SchroederX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 586
  • Beigetreten: 20. Oktober 05
  • Reputation: 10

geschrieben 29. Oktober 2009 - 12:49

Ich hatte vor einiger Zeit genau dasselbe Problem: Updates für CorelDRAW 12 lassen sich nur unter WindowsXP installieren, Vista und 7 machen da bei mir Probleme.
Irgendwann hatte ich keine Lust mehr, damit rumzubasteln und statt dessen Corel in eine virtuelles XP installiert und von da aus den Programmordner übernommen, denn alle möglichen Einstellungen, Tipps im Internet oder z.B. eine neue Installer-Runtime hatten keinen Effekt.
Es scheint immer noch nicht möglich zu sein, Corel12 unter Vista und 7 zu aktualisieren, der Hersteller will lieber das neue CorelDRAW verkaufen - schade eigentlich. Immerhin läuft es noch unter Vista.

Dieser Beitrag wurde von SchroederX bearbeitet: 29. Oktober 2009 - 12:50

0

#7 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 06. November 2009 - 12:11

Hallo,

das Problem ist gelöst. An anderer Stelle bekam ich den entscheidenen Hinweis. In Windows 7 mußte ich unter Benutzerkonten -> Benutzkontensteuerung den Schieber für die Sicherheitsstufe auf Null setzen. Dann konnte ich das Update problemlos installieren. Danach habe ich die alte Sicherheitsstufe wieder eingestellt.

Gruß landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#8 Mitglied ist offline   SchroederX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 586
  • Beigetreten: 20. Oktober 05
  • Reputation: 10

geschrieben 06. November 2009 - 13:20

Faszinierend... Das probiere ich heute Abend mal aus :wink:
0

#9 Mitglied ist offline   SchroederX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 586
  • Beigetreten: 20. Oktober 05
  • Reputation: 10

geschrieben 06. November 2009 - 19:20

Schade, das funktioniert so nicht. Die SP1-MSP (oder MSU?) sagt mir bei minimaler UAC-Einstellung, dass kein entsprechendes Produkt installiert wäre. Der EPS-Fix ebenfalls.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0