WinFuture-Forum.de: Lan-verbindung Zwischen 2 Windows 7 Pcs - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Lan-verbindung Zwischen 2 Windows 7 Pcs

#1 Mitglied ist offline   mausiltb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 249
  • Beigetreten: 26. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Oktober 2009 - 13:40

Hallo,
ich hatte bis jetzt Windows Vista und hatte dort immer eine Lanverbindung zwischen meinen beiden PCs über die ich Daten übertragen konnte.
Jetzt habe ich auf beiden Windows 7 insalliert und irgendwie bekomme ich diese Verbindung nicht mehr hin. Wenn ich das Lankabel anschließe, steht im Netzwer- und Freigabecenter auf beiden PCs bei der Lan- Verbindung ,,nicht identifiierbares Netzwerk".
Wie kann ich das ändern?
Danke
0

Anzeige

#2 _The Grim Reaper_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:02

Indem du beiden PCs eine feste IP vergibst und die PCs in der gleichen Arbeitsgruppe sind.
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.793
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 81

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:06

Beitrag anzeigenZitat (The Grim Reaper: 25.10.2009, 16:02)

Indem du beiden PCs eine feste IP vergibst und die PCs in der gleichen Arbeitsgruppe sind.
Wenn ich in XP beiden Rechnern feste IPs gebe, dann bekam ich auch keine Verbindung. Und die Arbeitsgruppe ist in Windos 7 völlig egal. Win 7 findet alle Netzwerke.

Wie hast du beide PCs verbunden? Mit einem Kabel? Dann brauchst du ein CrssOver Kabel, sonst geht ein Patchkabel nur mit Switch.
0

#4 Mitglied ist offline   bassdrum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 262
  • Beigetreten: 20. August 09
  • Reputation: 4

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:18

braucht man heutzutage wirklich noch ein crossoverkabel? ich dachte die netzwerkkarten würden sich heutzutage selber "schalten" und erkkennen ob patch oder crossoverkabel vorliegt?

hab seit ewigkeiten kein kabel mehr in der hand gehabt dank w-lan aber ich dachte mal sowas gehört zu haben.
0

#5 Mitglied ist offline   mausiltb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 249
  • Beigetreten: 26. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:20

Das richtige Kabel habe ich(hat ja früher schonmal funktioniert) und jetzt wird auch der andere PC unter Netzwerke angezeigt, aber leider nutzt es für die Verbidnung WLan und nocht das Lan-Kabel, welches ja für eine Dateiübertragung oder ähnliches viel schneller wäre.
Wie schaffe ich es also nun, dass das Lan-Kabel genutzt wird.

Dieser Beitrag wurde von mausiltb bearbeitet: 25. Oktober 2009 - 15:21

0

#6 _The Grim Reaper_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:26

Beitrag anzeigenZitat (mausiltb: 25.10.2009, 15:20)

Das richtige Kabel habe ich(hat ja früher schonmal funktioniert) und jetzt wird auch der andere PC unter Netzwerke angezeigt, aber leider nutzt es für die Verbidnung WLan und nocht das Lan-Kabel, welches ja für eine Dateiübertragung oder ähnliches viel schneller wäre.
Wie schaffe ich es also nun, dass das Lan-Kabel genutzt wird.


:huh: Du willst mich wohl veralbern - du hast beide PCs einmal via WLAN und einmal via LAN gekoppelt? Sowas geht nicht.

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 25.10.2009, 15:06)

Wenn ich in XP beiden Rechnern feste IPs gebe, dann bekam ich auch keine Verbindung. Und die Arbeitsgruppe ist in Windos 7 völlig egal. Win 7 findet alle Netzwerke.

Beides trifft bei mir und meinen Rechnern hier nicht zu.
0

#7 Mitglied ist offline   bassdrum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 262
  • Beigetreten: 20. August 09
  • Reputation: 4

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:31

wie wärs mit w-lan deaktivieren? aber darüber kommt sicher dein internet.

also dein problem ist das wenn du in der netzwerkumgebung den 2. pc suchst und anklickst wird eine verbindung über wlan hergestellt? (ich vermute weil der 2. rechner genau wie der 1. mit dem router verbunden sind, ja?)

was du versuchen könntest, gib doch einfach mal im arbeitsplatz (aka computer) \\192.168.bla.blah ein
also die netzwerkadresse des pc´s mit dem du dich verbinden willst

@grim reaper

Zitat

blink.gif Du willst mich wohl veralbern - du hast beide PCs einmal via WLAN und einmal via LAN gekoppelt? Sowas geht nicht.


wieso soll das denn nicht gehen, schonmal ein netzwerk erstellt oder n kabel in der hand gehabt?
0

#8 _The Grim Reaper_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:41

Beitrag anzeigenZitat (bassdrum: 25.10.2009, 15:31)

wieso soll das denn nicht gehen, schonmal ein netzwerk erstellt oder n kabel in der hand gehabt?

Boah jetzt bin ich aber gespannt: Na dann erzähl mal, wie ich dem BS sage, dass es für gewisse Dienste gewisse Netzwerkschnittstellen nutzen soll und andere wiederum nicht.

BTW: Man sollte nie jmd unterschätzen, solange man ihn nicht kennt. Dabei bricht man sich nur das Genick und das wäre bei dir zu 100% der Fall, wenn du wüsstest, was ich hier so vernetzt habe.

Du bist mein Held.

BTW2: Du weißt wohl nicht mit Sysprofile umzugehen...

Dieser Beitrag wurde von The Grim Reaper bearbeitet: 25. Oktober 2009 - 15:42

0

#9 Mitglied ist offline   bassdrum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 262
  • Beigetreten: 20. August 09
  • Reputation: 4

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:51

sysprofile sind dinge die mich nicht interessieren und ich wollt dich auch nicht vollflamen, aber der satz wlan und lan geht nicht fand ich erstaunlich

er hat 2 rechner die mit dem router verbunden sind (da er keine aussage mehr macht, gehe ich einfach davon aus) dh. vermutlich können sich beide rechner schon per wlan finden (wenn er das denn erlaubt) nun hat er beide pc´s noch mit einem kabel verbunden und ip´s zugewiesen. somit hat er schonmal 2 verbindungen pro rechner was deiner aussage nach unmöglich ist.

wenn man jetzt explizit die lan verbindung nutzen möchte wäre meine idee über die lan ip zum anderen rechnr zu verbinden.
0

#10 Mitglied ist offline   mausiltb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 249
  • Beigetreten: 26. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Oktober 2009 - 15:58

Beitrag anzeigenZitat (The Grim Reaper: 25.10.2009, 16:26)

:huh: Du willst mich wohl veralbern - du hast beide PCs einmal via WLAN und einmal via LAN gekoppelt? Sowas geht nicht.


Beides trifft bei mir und meinen Rechnern hier nicht zu.

Ich möchte Sie ja gar nicht per Wlan koppeln sondern nur per Lan, aber das beide per WLan mit dem Internet verbunden haben sie sich autamisch per WLan gekoppelt


Beitrag anzeigenZitat (bassdrum: 25.10.2009, 16:31)

wie wärs mit w-lan deaktivieren? aber darüber kommt sicher dein internet.

also dein problem ist das wenn du in der netzwerkumgebung den 2. pc suchst und anklickst wird eine verbindung über wlan hergestellt? (ich vermute weil der 2. rechner genau wie der 1. mit dem router verbunden sind, ja?)

was du versuchen könntest, gib doch einfach mal im arbeitsplatz (aka computer) \\192.168.bla.blah ein
also die netzwerkadresse des pc´s mit dem du dich verbinden willst

@grim reaper

Ja, das Internet kommt per WLan, aber auch wenn ich das deaktiviere finden Sie sich gar nicht mehr.
0

#11 _The Grim Reaper_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Oktober 2009 - 16:01

Beitrag anzeigenZitat (bassdrum: 25.10.2009, 15:51)

sysprofile sind dinge die mich nicht interessieren und ich wollt dich auch nicht vollflamen, aber der satz wlan und lan geht nicht fand ich erstaunlich

er hat 2 rechner die mit dem router verbunden sind (da er keine aussage mehr macht, gehe ich einfach davon aus) dh. vermutlich können sich beide rechner schon per wlan finden (wenn er das denn erlaubt) nun hat er beide pc´s noch mit einem kabel verbunden und ip´s zugewiesen. somit hat er schonmal 2 verbindungen pro rechner was deiner aussage nach unmöglich ist.
...

Hm wenn dich sysprofile nicht interessiert, warum hast du es dann, wobei es bei deinen dortigen Einstellungen sowieso recht aussagelos ist?

Tut mir leid, doch die Annahme, dass ich PCs nicht mehrfach miteinander verbinden kann, ist für mich so absurd, dass meine Aussage lediglich der Funktion bzw. des Sinnes galt.

Beitrag anzeigenZitat (mausiltb: 25.10.2009, 15:58)

Ich möchte Sie ja gar nicht per Wlan koppeln sondern nur per Lan, aber das beide per WLan mit dem Internet verbunden haben sie sich autamisch per WLan gekoppelt

Das ist leider der Nebeneffekt, wenn man nur Internet haben möchte - der Router dient als Zweigstelle für alle Verbindungen wie eine Kreuzung.

Beitrag anzeigenZitat (mausiltb: 25.10.2009, 15:58)

Ja, das Internet kommt per WLan, aber auch wenn ich das deaktiviere finden Sie sich gar nicht mehr.

Wenn man es einfach im Betrieb deaktiviert, muss man ein paar Minuten warten. Wenn jedoch weiterhin bei der LAN Verbindung Nicht identifiziertes Netzwerk steht, wird das so wohl nichts.
1

#12 Mitglied ist offline   mausiltb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 249
  • Beigetreten: 26. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Oktober 2009 - 16:11

Beitrag anzeigenZitat (The Grim Reaper: 25.10.2009, 17:01)

Wenn man es einfach im Betrieb deaktiviert, muss man ein paar Minuten warten. Wenn jedoch weiterhin bei der LAN Verbindung Nicht identifiziertes Netzwerk steht, wird das so wohl nichts.


Das bleibt leider da stehn:(
0

#13 _The Grim Reaper_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 26. Oktober 2009 - 22:38

Was sagt eigentlich die Problemdiagnose? Kannst du denn den anderen Rechner anpingen?
1

#14 Mitglied ist offline   td77 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 104
  • Beigetreten: 16. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Oktober 2009 - 23:25

Also
1) LAN und WLAN funktioniert. Es wird stets die Verbindung als erstes genommen, die unter Netzwerkverbindungen, Erweitert, Erweiterte Einstellungen, Reihenfolge der Verbindungen oben aufgeführt wird.
Der Einfachheit halber und damit beide Internet haben lass die WLAN-Verbindung ruhig aktiv und per DHCP konfiguriert, aber deaktiviere die Datei- und Druckerfreigabe bei WLAN.
Dann für die LAN-Verbindung ein anderes IP4-Subnetz ohne Gateway und DNS manuell konfigurieren. Z.B mit den IPs 192.168.10.1 und 192.168.10.2. Hierbei die Datei- und Druckerfreigabe für die LAN-Verbindung aktiviert lassen.

Nun sollte ein Zugriff über Namen und IPs und der ping funktionieren.

2) Natürlich müssen Datei- und Freigaberechte wie gehabt konfiguriert werden.

3) Unter Win7 zusätzlich die Netzwerkeinstellungen überprüfen. Mitunter hatte ich das Problem, dass eine LAN-Verbindung sich nicht als Home-, sondern nur als öffentliches Netzwerk einstellen ließ. Dann muss für öffentliche Netzwerke eben auch der gesamte Kram wie Datei-und Druckerfreigabe, passwortgeschütztes Freigeben etc. konfiguriert werden, damit die Win7-Firewall dies nicht blockt.


Und richtig, ob Crossover- oder Patchkabel ist bei mindestens einer Gigabit-Nic wurscht, da Auto-MDI-X im Standard definiert ist.

Dieser Beitrag wurde von td77 bearbeitet: 26. Oktober 2009 - 23:29

0

#15 Mitglied ist offline   Danski 01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 01. Januar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Januar 2013 - 19:36

Wir haben das selbe Problem mit der verbindung zweier PCś zum spielen unter Win 7
Kann wer helfen
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0