WinFuture-Forum.de: Boot-cd Erstellen In Floppy Emulation - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Brennprogramme
Seite 1 von 1

Boot-cd Erstellen In Floppy Emulation

#1 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.322
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 105

geschrieben 11. Oktober 2009 - 19:25

Hi!

Dell stellt ein neues BIOS bereit, welches man unter DOS flashen kann. Unter Win 7 geht's nicht - irgendeine Fehlermeldung. Da aber im neuen BIOS doch gute Fehler behoben wurden im Bezug auf Win 7, will ich das flashen. Nur wie? Ich hab' natürlich kein Floppy Laufwerk mehr. Nur das CD/DVD Laufwerk.

Wie mache ich das jetzt, dass der die *.exe unter DOS vom Laufwerk flasht? Oder besser vom USB Stick?

Das ganze sollte mit CDBurnerXP Pro gehen. Keine Lust mir das riesen Nero draufzuziehen.

Gruß
Daniel

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 11. Oktober 2009 - 19:34

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.664
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15

geschrieben 11. Oktober 2009 - 19:42

Mit dem USB Stick funktionierts eigentlich am besten, das Bios File (ist nicht die .exe, bei Asus gibts z. B. .rom Dateien) auf den Stick und das Biosflashtool vor/im Bios öffnen.
Wenn es so ein Tool nicht gibt, funktioniert es wahrscheinlich gar nicht mit dem USB Stick.

Eine bootbare CD mit den Dateien erstellen, davon booten und die .exe (mit Parametern?) starten.
0

#3 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.322
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 105

geschrieben 11. Oktober 2009 - 19:45

Zitat

das Bios File (ist nicht die .exe, bei Asus gibts z. B. .rom Dateien) auf den Stick und das Biosflashtool vor/im Bios öffnen.
Bei Dell ist alles *.exe. Und die kann ich auch nicht extrahieren, wie es manchmal geht.

Zitat

Eine bootbare CD mit den Dateien erstellen, davon booten und die .exe (mit Parametern?) starten.
Das geht wie genau?

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 11. Oktober 2009 - 19:47

0

#4 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.664
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15

geschrieben 11. Oktober 2009 - 20:09

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 11.10.2009, 20:45)

Bei Dell ist alles *.exe. Und die kann ich auch nicht extrahieren, wie es manchmal geht.


Hm, dann bin ich mir aber nicht sicher ob es überhaupt über CD funktioniert.

Zitat

Das geht wie genau?


Mit CDBurnerXP kenn ich mich nicht so aus, auf Medium --> Boot-Optionen, da brauchst Du nämlich ein Boot Image. Sowas konnte ich bei dem Programm nicht finden.
0

#5 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.322
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 105

geschrieben 11. Oktober 2009 - 20:45

Zitat

Sowas konnte ich bei dem Programm nicht finden.
Doch gibt's! Und was soll ich da auswählen? Ich hab' mir die *.exe in eine *.iso wandeln lassen und die ausgewählt. Aber das gehtt wohl nicht.
0

#6 Mitglied ist offline   Hotbitchick 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 08. April 07
  • Reputation: 1

geschrieben 11. Oktober 2009 - 21:01

hey Daniel!
Du schreibst leider nicht um welches Bios es geht (link wäre gut), sonst könnte ich mich daran versuchen.

Ich habe etliche Bios die als CD-Image in Kombo mit Ultraiso und Uniextract (ohne das war das Image "leer") entpacken können.
Vielleicht hilft dir das
Sys:

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
vmware: Madbox 10.04.01-i386

²PC -> Madbox 9.10:
[Ubuntu Karmic 9.10; Kernel : 2.6.31-16; Desktop Environment : Xfce 4.6.1; Display Manager : SLiM 1.3]
0

#7 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.322
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 105

geschrieben 11. Oktober 2009 - 21:07

Jau, die Hilfe nehme ich gern an.

DER Link dürfte wohl nicht gehen, weil Dir die Cookies fehlen.

Ansonsten Dell.de und dann unten Support & Downloads -> Gerät auswählen -> Dell Vostro 1320 -> Betriebssystem Win 7 x86 -> BIOS Version A03

Da gibt's zwei Versionen von. Ich teste mal die zweite noch, die soll was mit DOS zu tun haben und nicht mit Windows. Ich komm aber nicht ins DOS, das ist das Problem.

Sonst bleibt mir nur noch Vista wieder zu installieren und dann unter Vista zu flashen. Aber da hab' ich absolut 0 Bock drauf. Zumal das Flashen unter Windows nicht mehr mein Ding ist.

Unter Win 7 sagt mir das Flashprogramm, was ich mit Adminrechten gestartet hab: BIOS is not flashable. :blink:

Besten Dank
Daniel

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 11. Oktober 2009 - 21:16

0

#8 Mitglied ist offline   Hotbitchick 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 08. April 07
  • Reputation: 1

geschrieben 11. Oktober 2009 - 21:21

Also die *.exe für Win kannst du einfach mit Uniextract entpacken.
Dort findest du das Bios File ("HPBA03.ROM") sowie das dazugehörige Flashtool für Win (x86 und x64)

Jetzt wäre meine Idee dazu mittels FreeDos Live CD und phlash16.exe (bios update tool für dos) zu updaten :blink:

//edit
oder detailiert:
http://www.biosflash...ios-boot-cd.htm
mit phlash16 und dem bios file

Dieser Beitrag wurde von Hotbitchick bearbeitet: 11. Oktober 2009 - 21:25

Sys:

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
vmware: Madbox 10.04.01-i386

²PC -> Madbox 9.10:
[Ubuntu Karmic 9.10; Kernel : 2.6.31-16; Desktop Environment : Xfce 4.6.1; Display Manager : SLiM 1.3]
0

#9 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.322
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 105

geschrieben 11. Oktober 2009 - 21:26

Okay, da werd' ich mich heute nicht mehr befassen, bevor ich das Notebook gar nicht mehr nutzen kann. Sieht aber ganz gut aus.

:blink:

Daniel

EDIT: Das A03 lass' ich mal lieber bleiben. Da soll der Lüfter konstant an sein, sowohl beim 1320 als auch 1520. Warten wir auf A04. Andere sagen, der Lüfter sei jetzt noch leiser ...

EDIT2: Der Akku muss auch drin sein. Flashe grade unter Windows!

EDIT3: Erfolgreich ;D! Lüfter ist leiser, jippi!

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 12. Oktober 2009 - 13:00

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0