WinFuture-Forum.de: Dvds Inkl 5.1 Rippen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Dvds Inkl 5.1 Rippen


#1 Mitglied ist offline   SunsEt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.110
  • Beigetreten: 08. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Oktober 2009 - 12:34

Huhu, mein brüderchen hat sich vor einer weile einen neuen Media Center receiver zugelegt, das teil besitzt irgendeine linux variante als media center. spielt, soweit wir das bisher testen konnten auch alles ab. einziges problem sind eingelesene dvd´s (vom pc auf ext. platte, die dann wiederum an den receiver angeschlossen wird) dort muss er jede .vob datei einzeln abspielen, was nat. beim film schauen ein wenig nervig ist, mal abgesehen von der gesamtgröße.

nun suchen wir nach einer möglichkeit die DVD´s (nat. mit möglichst geringem qualitätsverlust) in eine datei zu bekommen, aber inkl dem 5.1 sound.

ich weiß, dass es dazu sicherlich x-millionen posts ect im netz gibt, aber ich als absoluter laie in dem bereich, kann mit dem meißten davon nix anfangen. bzw scheitere dann sicher wieder an irgendwelchen fehlenden codecs oder anderem mist.

gibts irgend nem programm (nat. möglichst kostenlos) für dumme, mit dem das aber bewerktstelligt werden kann? sollte es etwas komplizierter sein, als ich mir das grad vorstellen kann, nehm ich auch gern noch einen link zu einem tutorial an :rolleyes:.

danke schonmal
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.115
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 05. Oktober 2009 - 13:05

Warum so kompliziert? Das Teil, wie heißt das Ding überhaupt, kann sicher auch DVDs abspielen - egal ob direkt von der Scheibe oder von Festplatte. Du darfst nur nicht die VOB-Dateien direkt öffnen, sondern die sog. VIDEO_TS.IFO. Dann sollte sich auch das Hauptmenü zeigen und alles in einem Rutsch durch laufen.
0

#3 Mitglied ist offline   SunsEt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.110
  • Beigetreten: 08. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Oktober 2009 - 11:27

das ist eine modifizierte AZBox, soviel weiß ich. mehr kann ich dazu allerdings nicht sagen, da ich mich mit den teilen auch nich wirklich auskenne..
danke schonmal, werd das mal weiterleiten und testen lassen. ich hoffe ihn nervt die größe dann nicht mehr, dann wär das tatsächlich aus der welt :=)
0

#4 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 07. Oktober 2009 - 12:19

Wenn das Ding *.AVI, *.MP4 oder *.MKV abspielen kann, könnte es eine Möglichkeit sein die DVDs in eins dieser Formate zu konvertieren - natürlich mit dem 5.1-Ton. Handbrake kann das eigentlich ganz gut => http://handbrake.fr/
0

#5 Mitglied ist offline   voigt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 02. Dezember 06
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Oktober 2009 - 14:36

Würde es mal mit VOB2MPG probieren.
Es sollte dir damit eigentlich gelingen die einzelnen VOBs zu einer einzigen MPG-Datei (inklusive 5.1 Ton) zusammenzufügen.
Aber Vorsicht! Die oben verlinkte 3er Version soll in der Free-Variante langsamer sein als die alte 2.5er.
Außerdem benötigt die 3er Version das Microsoft .net Framework 2!!
Deshalb solltest du hier die alte Version (2.5) finden können.
Ich selber habe leider noch keine Erfahrungen mit dem Programm gemacht. Einfach mal ausprobieren!

Gruß
voigt
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0