WinFuture-Forum.de: Plötzliche Ruckler Mit 100% Cpu Auslastung. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Plötzliche Ruckler Mit 100% Cpu Auslastung.

#1 Mitglied ist offline   mezo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 1

geschrieben 09. September 2009 - 14:20

hallo,
ich weiss echt nicht mehr weiter deswegen post ich mein problem hier ins forum. hab seit 1-2 wochen dass prob, dass meine cpu ausnutzung auf 100% hochspringt, obwohl ich nur einen wirklich intensiven prozess, wie z.b. wow laufen habe. das ganze drückt sich in derbe ruckler aus. auch ein blick in den taksmanager lässt nicht drauf schließen woran es liegt.

wie man auf dem bild sehen kann, spricht nichts dafür warum mein cpu zu 100% ausgelastet wird, aber dennoch seh ich auf der cpu anzeige eine auslastung vonn 100% und es fängt eben derbe an zu ruckeln.

mfg

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: tm.jpg

Dieser Beitrag wurde von mezo bearbeitet: 09. September 2009 - 14:22

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Andi_84 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 391
  • Beigetreten: 30. November 08
  • Reputation: 1

geschrieben 09. September 2009 - 14:31

Um wirklich alle Prozesse im Taskmanager zu sehen, musst du auf den Button 'Prozesse aller Benutzer anzeigen' klicken.
Sonst siehst du nur Prozesse, die unter deinem Benutzeraccount ausgeführt werden, nicht aber viele Systemprozesse.

Viele Grüße,
Анди
Laptop: HP EliteBook 8560p; Core i7-2720QM, 16 GB DDR3 1333, 500 GB HDD, Intel HD Graphics 3000, Win 7 x64 SP1 Build 7601.17514
Internetzugang: T-Home VDSL 50 @ 51392 kbit/s down, 10048 kbit/s up || Router: FritzBox 7360 @ FW 111.05.24
0

#3 Mitglied ist offline   mezo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 1

geschrieben 09. September 2009 - 15:56

Beitrag anzeigenZitat (Andi_84: 09.09.2009, 15:31)

Um wirklich alle Prozesse im Taskmanager zu sehen, musst du auf den Button 'Prozesse aller Benutzer anzeigen' klicken.
Sonst siehst du nur Prozesse, die unter deinem Benutzeraccount ausgeführt werden, nicht aber viele Systemprozesse.

Viele Grüße,
Анди

der screen müsste mit allen prozesse sein, klick das normal immer an
0

#4 Mitglied ist offline   Andi_84 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 391
  • Beigetreten: 30. November 08
  • Reputation: 1

geschrieben 09. September 2009 - 16:02

Beitrag anzeigenZitat (mezo: 09.09.2009, 16:56)

der screen müsste mit allen prozesse sein, klick das normal immer an


Dann dürfte aber der Button 'Prozesse aller Benutzer anzeigen' mit dem UAC-Symbol nicht mehr zu sehen sein. Bei mir sieht es folgendermaßen aus, nachdem ich diesen Button gedrückt habe:
Eingefügtes Bild

Viele Grüße,
Анди
Laptop: HP EliteBook 8560p; Core i7-2720QM, 16 GB DDR3 1333, 500 GB HDD, Intel HD Graphics 3000, Win 7 x64 SP1 Build 7601.17514
Internetzugang: T-Home VDSL 50 @ 51392 kbit/s down, 10048 kbit/s up || Router: FritzBox 7360 @ FW 111.05.24
0

#5 Mitglied ist offline   notRe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 18. Juli 09
  • Reputation: 0

geschrieben 09. September 2009 - 16:21

WTF? wieso habt ihr alle so viele Prozesse offen? Ist das normal bei Windows 7? Ich habe bei meinem Windows 7 Professional mit Winamp, Miranda und Browser gerade mal 36 Prozesse offen. Und ja bei mir werden auch alle angezeigt.
0

#6 Mitglied ist offline   mezo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 1

geschrieben 09. September 2009 - 23:10

eben schon wieder und diesmal mitrichtigem screen.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: tm.jpg

0

#7 Mitglied ist offline   Andi_84 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 391
  • Beigetreten: 30. November 08
  • Reputation: 1

geschrieben 10. September 2009 - 06:46

Zumindest passt jetzt schon mal die Summe:
62% (Wow.exe)
+ 6% (msnmsgr.exe)
+ 5% (winamp.exe)
+ 4% (taskmgr.exe)
+ 3% (dwm.exe)
+ 2% (audiodg.exe)
+ 2% (CurseClient.exe)
+ 2% (LCDMon.exe)
+ 2% (System)
+ 1% (LCDMedia.exe)
+ 1% (Steam.exe)
-----------------
= 90%

(^^ Der Unterschied zu den 88% kommt wohl daher, dass die Werte in der Spalte CPU ja jeweils gerundet sind)

So, jetzt mal analysieren, welche Prozesse auf den Screenshot außer WOW noch CPU-Belastung verursachen:
Brauchst du den Windows Live Messenger, während du WOW spielst? Da könntest du schon mal 6% einsparen, wenn du ihn einfach beendest (komplett beenden, nicht nur abmelden) bevor du anfängst, WOW zu zocken.

Auf Winamp willst du wahrscheinlich während dem Zocken nicht verzichten - Hintergrundmucke...

Dann kommen einige Systemprozesse, da kannst du wenig machen:
dwm.exe ist der Desktopfenster-Manager für Aero, audiodg.exe hat mit dem Sound zu tun (Windows Graphisolierung für Audiogeräte).

Viele Grüße,
Анди
Laptop: HP EliteBook 8560p; Core i7-2720QM, 16 GB DDR3 1333, 500 GB HDD, Intel HD Graphics 3000, Win 7 x64 SP1 Build 7601.17514
Internetzugang: T-Home VDSL 50 @ 51392 kbit/s down, 10048 kbit/s up || Router: FritzBox 7360 @ FW 111.05.24
0

#8 Mitglied ist offline   mezo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 1

geschrieben 10. September 2009 - 10:16

huhu,
hätte net gedacht dass ich mit nem amd atlhon x2 6000+ schon prozesse beim wow zocken killen muss ;D danke für die hilfe
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0