WinFuture-Forum.de: Maximale Festplattenkapazität - Whs - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows Server
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Maximale Festplattenkapazität - Whs

#1 Mitglied ist offline   bigloopfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 07. Mai 09
  • Reputation: 0

geschrieben 08. September 2009 - 06:45

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich der maximalen Festplattenkapazität, die WHS erkennt.
Wie viele Festplatten kann ich einbauen und wo ist die Grenze, bei 2TB? oder besteht die Möglichkeit "unendlichen" Speicherplatz zubekommen!?

Das Mainboard soll ein ASUS P5Q Pro seien.

Über eine Antwort bin ich sehr dankbar.

Viele Grüße
bigloopfan
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34

geschrieben 08. September 2009 - 06:56

Ich glaub mich zu erinnern, dass die Obergrenze bei 2 TB liegt, hab aber jetzt keine Quellen zur Hand.
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#3 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 08. September 2009 - 07:08

insgesamt oder pro platte?
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#4 Mitglied ist offline   bigloopfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 07. Mai 09
  • Reputation: 0

geschrieben 08. September 2009 - 07:19

Wenn du beide Infos hast, interessiert mich natürlich beides. Sonst interessiert mich die Gesamtkapazität.

MfG
bigloopfan
0

#5 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 08. September 2009 - 07:26

Hab keine Infos, mich interessiert die Antwort :ph34r:
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#6 Mitglied ist offline   krauthead 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 90
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 08. September 2009 - 08:32

Das Maximum von der Festplattenkapazität wird nur von den verfügbaren SATA-Anschlüssen begrenzt...ich hab nämlich schon 4 Platten in meinem selbst zusammengebauten WHS mit derzeit bei etwa 3TB und ich kann mir nicht vorstellen dass das das Maximum ist :ph34r:
Mein PC: Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   bigloopfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 07. Mai 09
  • Reputation: 0

geschrieben 08. September 2009 - 09:08

Danke für die Info. Nur wenn ich z.B. mit den Acer: http://www.mediamarkt.de/computer-buero/ps...easystore_h340/ anschaue, der geht bis max. 4TB!

Hat sonst einer eine Idee? :ph34r:
0

#8 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.185
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 996

geschrieben 08. September 2009 - 10:42

Irgendwie finde ich da auch gerade keine verbindliche Aussagen.

Das 2TB Limit kommt ja nur daruch zu stande, das WHS anscheinend kein GPT unterstützt und den klasichen MBR verwendet. Dann wäre bei 2TB am Stück schluss. Aber so wie es aussieht, kann man diese Grenze dennoch überschreiten, wenn der SATA Controller LBA64 unterstützt. Dann soll der WHS bis zu 16TB am Stück unterstützen.

Aber nagele mich darauf jetzt nicht fest. In einem anderen Forum steht wiederum, das WHS GPT unterstüzzt. Irgendwie alles etwas wiedersprüchlich. Liegt wohl daran, dass der WHS eigentlich nur vorinstalliert verkauft werden sollte.

Und dann ist auch noch die Frage, was sich bei WHS PP2 bzw PP3 in der Richtung verändert hat.

Mal abwarten, vielleicht weiß noch wer anderes etwas dazu. Habe mich da mit dem WHS noch nie weiter groß beschäftigt.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 08. September 2009 - 10:45

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 Mitglied ist offline   Black-Luster 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.116
  • Beigetreten: 20. November 06
  • Reputation: 0

geschrieben 08. September 2009 - 17:00

Ich meine mal über einen Thread gestoplert zu sein, wo es drum ging "Wer am meisten HDD-Speicher hat". Und da musste ich Staunen über die Hohen Werte. Daher, wenn ich mich recht entsinne, muss dies über 2TB gewesen sein.
Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Hähnchen 

geschrieben 29. September 2009 - 21:36

Ich habe mir selber einen WHS zusammengebaut. Zur Zeit sind 5 HDD mit je 500 MB installiert. Ingesamt 2,5 TB. Morgen werde ich nochmal 500 GB einbauen denke das das kein Problem sein wird.
0

#11 Mitglied ist offline   mibtng 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 298
  • Beigetreten: 03. Juni 05
  • Reputation: 0

geschrieben 29. September 2009 - 22:07

@Hähnchen: Gut dass du das heute schreibst (und nicht morgen nachdem du es getestet hast, wobei das ja nicht mal mit Testen zu tun hat, schließlich kennen wir das Ergebnis ja schon...), schließlich ist der Thread auch nur seit 3 Wochen "tot".

Zudem hat DK2000 auch alles gesagt, was gesagt werden musste...

Dieser Beitrag wurde von mibtng bearbeitet: 29. September 2009 - 22:08

0

#12 Mitglied ist offline   Sammel 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Dezember 2009 - 12:56

Also ich hab den Aspire Home H340 (Mediamarkt-Angebot) mit WHS und betreibe diesen mit
2 x 2TB (WD Platten) + 1 x 1,5 TB (Seagate)
Macht in Summe 5,5TB.

Also 4GB ist für WHS definitiv keine Grenze.

Eher dann schon das Gehäuse selber. Man kann 4 SATA-Festplatten einbauen und extern kriegt man über eSATA auch noch mal eine an (allerdings dann auch mit externer Stromversorgung...). Da es derzeit Festplatten mit maximal "nur" 2TB gibt könnte man das System auf max. 10TB ausbauen. Und natürlich kann man über USB noch weitere Festplatten anflanschen. Wegen der externen Stromversorgung für eSATA kämen für mich aber nur die internen Anschlüsse infrage.
Wenn man also zu "unendlich" vielem Speicher tendiert, sollte man bei einem geeigneten Gehäuse anfangen :rolleyes:
0

#13 Mitglied ist offline   Marcel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 799
  • Beigetreten: 25. März 03
  • Reputation: 3

geschrieben 10. Dezember 2009 - 21:14

also wenn ich das im netz richtig gelesen habe jetzt ist bei normalen volumen die mit ntfs formatiert wurden max. 2 TB/Volume möglich, da der MBR wohl nur soviel maximal unterstützt. dynamisch sind bis zu 256 TB möglich.

aber mal im ernst was will man mit 10 TB Speicher in einem !Home! Server?
gruß
Marcel

--------------------------------------------------
Rechtschreibfehler sind gewollt :D
0

#14 Mitglied ist offline   Carsten1984 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 20. Februar 10
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Februar 2010 - 13:18

Also ich denke nicht das es da eine Begrenzung gibt. bei platten über 2 TB muss man in GPT konvertieren, das kann der auch.... ich habe mal nen Screen von meinen WHS angefügt

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Speicher.JPG

0

#15 Mitglied ist offline   towi62 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 07. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Mai 2018 - 20:30

Hallo,
ich habe den WHS 2011 mit 4x2TB und prüfe jetzt die Systemplatte auf GPT.
Der WHS soll auf 16 TB erweitert werden.

Gruß Torsten
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0