WinFuture-Forum.de: Probleme Mit Energiesparmodus. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Probleme Mit Energiesparmodus.


#1 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 08. August 2009 - 18:16

Hallo Expertenwelt.

Ich habe auf meinem Rechner erstmalig Vista installiert. Ansich läuft alles prima. Nur eins stört mich doch ein wenig:

Wenn ich den Pc in den "Energiesparmodus" versetze, schalten sich, wie gewünscht, Festplatten und Lüfter aus.

Will ich den Rechner jedoch wieder "aufwecken", laufen zwar die Festplatten und der Lüfter wieder an, der Bildschirm indes bleibt jedoch schwarz.

Auf Mausklicks oder Tasteneingaben erfolgt keinerlei Reaktion.

Ich muß dann den Pc mittels Ausschalttaste "abwürgen" ubnd vollständig neustarten.

Die Suche habe ich hier bereits bemüht, allerdings zeigten sich Probleme mit dem Ruhezustand bei anderen stets anders.

Was kann ich tun bzw. mache ich falsch?

Gruß, Stefan
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Strom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 21. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 08. August 2009 - 18:31

Von was redest du denn jetzt? Ruhezustand, Energiesparmodus oder beides?
Computer sind dazu da, uns die Arbeit zu erleichtern, die wir ohne sie gar nicht hätten.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Mein Notebook: Alienware 17 R3
OS: Win10 Pro x64 CPU: Intel Core I7 6700HQ Graka: GeForce GTX970M Ram: 4x4GB
SSD: Samsung 950Pro
0

#3 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 08. August 2009 - 19:46

Sorry. Ruhezustand habe ich noch nicht probiert- im Energiesparmodus ist das Problem immer da.
0

#4 Mitglied ist offline   Strom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 21. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 08. August 2009 - 20:04

Steht denn was in der ereignisanzeige?
Computer sind dazu da, uns die Arbeit zu erleichtern, die wir ohne sie gar nicht hätten.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Mein Notebook: Alienware 17 R3
OS: Win10 Pro x64 CPU: Intel Core I7 6700HQ Graka: GeForce GTX970M Ram: 4x4GB
SSD: Samsung 950Pro
0

#5 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 09. August 2009 - 10:23

Ja, da steht so einiges. Der Fehler tritt auch nach dem Ruhezustand auf, habe es mal getestet.
Ein Auszug:


Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
Datum: 08.08.2009 19:07:31
Ereignis-ID: 41
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Kritisch
Schlüsselwörter:(2)
Benutzer: SYSTEM
Computer: Stefan-PC
Beschreibung:
Der letzte Übergang in den Ruhestand war nicht erfolgreich. Dieser Fehler könnte dadurch zustande gekommen sein, dass das System icht mehr reagiert hat, abgestürzt ist oder beim Übergang in den Ruhezustand ein Leistungsverlust erfolgt ist.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331c3b3a-2005-44c2-ac5e-77220c37d6b4}" />
<EventID>41</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>1</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000000000000002</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2009-08-08T17:07:31.744Z" />
<EventRecordID>20706</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>Stefan-PC</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
</EventData>
</Event>


Oder das:

Protokollname: Security
Quelle: Microsoft-Windows-Eventlog
Datum: 08.08.2009 19:08:17
Ereignis-ID: 1101
Aufgabenkategorie:Ereignispozessor
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Überwachung erfolgreich
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Stefan-PC
Beschreibung:
Überwachungsereignisse wurden vom Transport gelöscht. Die Echtzeit-Sicherungsdatei war beschädigt, da das System nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Eventlog" Guid="{fc65ddd8-d6ef-4962-83d5-6e5cfe9ce148}" />
<EventID>1101</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>101</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x4020000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2009-08-08T17:08:17.662Z" />
<EventRecordID>3367</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="1072" ThreadID="1940" />
<Channel>Security</Channel>
<Computer>Stefan-PC</Computer>
<Security />
</System>
<UserData>
<AuditEventsDropped xmlns:auto-ns3="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events" xmlns="http://manifests.microsoft.com/win/2004/08/windows/eventlog">
<Reason>34</Reason>
</AuditEventsDropped>
</UserData>
</Event>


Oder das:


Protokollname: System
Quelle: EventLog
Datum: 08.08.2009 19:07:56
Ereignis-ID: 6008
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Stefan-PC
Beschreibung:
Das System wurde zuvor am 08.08.2009 um 19:03:40 unerwartet heruntergefahren.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="EventLog" />
<EventID Qualifiers="32768">6008</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2009-08-08T17:07:56.000Z" />
<EventRecordID>20695</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>Stefan-PC</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>19:03:40</Data>
<Data>08.08.2009</Data>
<Data>
</Data>
<Data>
</Data>
<Data>617</Data>
<Data>
</Data>
<Data>
</Data>
<Binary>D907080006000800130003002800D802D90708000600080
0110003002800D802600900003C000000010000006009000000
000000B00400000100000000000000</Binary>
</EventData>
</Event>


Oder das:

Protokollname: Security
Quelle: Microsoft-Windows-Eventlog
Datum: 07.08.2009 23:01:23
Ereignis-ID: 1108
Aufgabenkategorie:Ereignispozessor
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Überwachung erfolgreich
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Stefan-PC
Beschreibung:
Der Ereignisprotokollierungsdienst hat einen Fehler beim Verarbeiten eines eingehenden Ereignisses erkannt, das von "Microsoft-Windows-Security-Auditing" veröffentlicht wurde.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Eventlog" Guid="{fc65ddd8-d6ef-4962-83d5-6e5cfe9ce148}" />
<EventID>1108</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>101</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x4020000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2009-08-07T21:01:23.977Z" />
<EventRecordID>3220</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="1052" ThreadID="1124" />
<Channel>Security</Channel>
<Computer>Stefan-PC</Computer>
<Security />
</System>
<UserData>
<EventProcessingFailure xmlns:auto-ns3="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events" xmlns="http://manifests.microsoft.com/win/2004/08/windows/eventlog">
<Error Code="15007">
</Error>
<EventID>4647</EventID>
<PublisherID>Microsoft-Windows-Security-Auditing</PublisherID>
</EventProcessingFailure>
</UserData>
</Event>

Oder das:


Protokollname: Application
Quelle: Microsoft-Windows-Perflib
Datum: 07.08.2009 18:38:48
Ereignis-ID: 1010
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Stefan-PC
Beschreibung:
Die Collect-Prozedur für den "EmdCache"-Dienst in der DLL "C:\Windows\system32\emdmgmt.dll" hat eine Ausnahme verursacht oder einen ungültigen Status zurückgegeben. Die von der Leistungsindikatoren-DLL zurückgegebenen Leistungsdaten werden nicht im Perf Data Block zurückgegeben. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Ausnahmecode oder den Statuscode.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Perflib" Guid="{13B197BD-7CEE-4B4E-8DD0-59314CE374CE}" EventSourceName="Perflib" />
<EventID Qualifiers="49152">1010</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2009-08-07T16:38:48.000Z" />
<EventRecordID>1778</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="0" ThreadID="0" />
<Channel>Application</Channel>
<Computer>Stefan-PC</Computer>
<Security />
</System>
<UserData>
<EventXML xmlns:auto-ns2="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events" xmlns="Perflib">
<param1>EmdCache</param1>
<param2>C:\Windows\system32\emdmgmt.dll</param2>
<binaryDataSize>4</binaryDataSize>
<binaryData>8F040000</binaryData>
</EventXML>
</UserData>
</Event>


Wenn ich die gemeldeten Fehler so sehe, wirds mir etwas mulmig..... :)
Aber ansonsten läuft das System entsprechend dem Alter des Boards sehr gut. Alles andere läuft einwandfrei.

Vielleicht kannst Du ja mit den Hinweisen etwas anfangen.
0

#6 Mitglied ist offline   Strom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 21. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 09. August 2009 - 12:35

Versuch doch mal bitte den ruhezustand zu deaktivieren. Standartmäßig wird bei vista, ab sp1 glaube ich, beim energiesparen gleichzeitig der Ruhezustand vorbereitet. Das ist auch soweit ganz sinnvoll, wenn aber genau da der fehler passiert hilft das natürlich nicht.

Also:
Tastenkombi Windows+R drücken (cmd.exe)sollte sich öffnen. Dort "powercfg.exe -h off" eingeben und enter drücken, damit ist der Ruhezustand deaktiviert. und jetzt versuche mal in den energiesparmodus zu wechseln.
Wenns jetzt geht, gut, wenn nicht kann man das auch wieder zurückstellen mit:
Tastenkombi Windows+R drücken (cmd.exe)sollte sich öffnen. Dort "powercfg.exe -h on" eingeben und enter drücken
Computer sind dazu da, uns die Arbeit zu erleichtern, die wir ohne sie gar nicht hätten.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Mein Notebook: Alienware 17 R3
OS: Win10 Pro x64 CPU: Intel Core I7 6700HQ Graka: GeForce GTX970M Ram: 4x4GB
SSD: Samsung 950Pro
0

#7 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 09. August 2009 - 15:45

So, habe Deine Befehle befolgt. Hat leider nicht geklappt- Lüfter und Platten laufen wie vorher zwar an, der Bildschirm bleibt aber dunkel. Keine Reaktion auf Eingaben. ;)
0

#8 Mitglied ist offline   Strom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 21. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 09. August 2009 - 16:12

Beitrag anzeigenZitat (startrek: 09.08.2009, 16:45)

So, habe Deine Befehle befolgt. Hat leider nicht geklappt- Lüfter und Platten laufen wie vorher zwar an, der Bildschirm bleibt aber dunkel. Keine Reaktion auf Eingaben. ;)

Schade ;)
Tja jetzt fällt mir ehrlichgesagt auch nichts mehr ein. Doch moment, was hast du für ein Netzteil? Das netzteil muss nämlich auf der Standbyleitung (SB 5V) mindestens 2,5 Ampere liefern oder so im dreh zumindestens. Kannst du da mal nachschauen, was auf deinem Netzteil steht? Wenn der Strom nämlich nicht aussreicht, dann Kann die Spannung für die Rams im standby bzw Energiesparmodus nicht gehalten werden.
Was hast du denn für ein Netzteil, ist das alt?
Was hast du denn überhaupt für eine Hardware, Mainboard usw?
Computer sind dazu da, uns die Arbeit zu erleichtern, die wir ohne sie gar nicht hätten.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Mein Notebook: Alienware 17 R3
OS: Win10 Pro x64 CPU: Intel Core I7 6700HQ Graka: GeForce GTX970M Ram: 4x4GB
SSD: Samsung 950Pro
0

#9 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 09. August 2009 - 17:02

Ja, das Netztei ist schon recht alt- geschätzte 10 Jahre und ohne Trafo.... ;)

Habe ein K7S8X- Mainboard mit 2300 MB RAM.

Ehrlich gesagt habe ich auch schon daran gedacht, das das ganze mit dem alten Board im Zusammenhang steht.

Merkwürdig finde ich nur, das der PC ja "wachwerden" will, aber dann scheinbar lediglich irgendwelche erforderlichen Dateien nicht lädt und praktisch "einfriert".

Eigentlich war die Installation von Vista nur ein Test- wollte mal sehen, was so passiert. Hatte nicht damit gerechnet, das es sogar vollkommen ruckelfrei läuft.

Dann muß ich wohl damit leben, was?

Trotzdem an dieser Stelle vielen Dank für Deine Tipps.

Gruß, Stefan
0

#10 Mitglied ist offline   Strom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 21. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 09. August 2009 - 17:06

Zitat

Dann muß ich wohl damit leben, was?

Ich denke schon, da lässt sich nichts machen, wenn die Hardware das nicht richtig unterstützt.

Zitat

Trotzdem an dieser Stelle vielen Dank für Deine Tipps.

Kein Problem
Computer sind dazu da, uns die Arbeit zu erleichtern, die wir ohne sie gar nicht hätten.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Mein Notebook: Alienware 17 R3
OS: Win10 Pro x64 CPU: Intel Core I7 6700HQ Graka: GeForce GTX970M Ram: 4x4GB
SSD: Samsung 950Pro
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0