WinFuture-Forum.de: Keine Partitionsauswahl Bei Setup - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Keine Partitionsauswahl Bei Setup


#1 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 108
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Juli 2009 - 20:18

Hallo,

bei XP und Vista konnte ich die Partition für die Installation festlegen. Bei Win7 wird mir diese Option nicht angeboten. Da auf meinem Notebook z.Z. Vista installiert ist wollte ich Win7 auf der leeren D: Partition installieren.
Geht das nicht?

Gruß landbastler
CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner; Pinnacle PCTV Sat Pro PCI (450i); Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   zerocool76 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 811
  • Beigetreten: 27. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Juli 2009 - 20:39

Bootest du von der DVD oder startest du das setup von der platte?
Notebook: ASUS F75VC - Windows 8.1 - 64bit
0

#3 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Juli 2009 - 20:58

Beitrag anzeigenZitat (zerocool76: 12.07.2009, 21:39)

Bootest du von der DVD oder startest du das setup von der platte?

Seltsam habe beide Möglichkeiten schon probiert und konnte immer die Partition auswählen, da ja Vista auf c: ist.
0

#4 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 108
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juli 2009 - 04:55

hallo!
zuerst hatte ich es unter Vista probiert. Da konnte ich es verstehen, daß er das vorhandene System nur updaten wollte. Dann habe ich von der DVD gebootet. Der Ablauf war aber identisch, außer der Hinweis fehlte, daß man während der gesamten Installation mit dem Internet verbunden sein muß. Ich hatte extra die D: Partition leergeräumt. Sie ist aber noch als Laufwerk D:mit NTFS vorhanden. Muß die Partition unformatiert sein? Dieses Iso-File habe ich gestern heruntergeladen:

7100.0.090421-1700_x86fre_client_de-de_retail_ultimate-grc1culfrer_de_dvd.iso

Gruß landbastler
CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner; Pinnacle PCTV Sat Pro PCI (450i); Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#5 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Juli 2009 - 13:31

ISO defekt, falsch gebrannt. Denke es liegt daran. Was passiert denn genau wenn du von der DVD startest?
0

#6 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 108
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juli 2009 - 18:31

Hallo niedlicher Zwerg,

beim Booten unter DOS kommt der Hinweis eine beliebige Taste zu drücken um von CD/DVD zu starten.

- ein schwarzer Bildschirm mit grauem Balken unten "windows is loading files ..." . Der Balken wird dann
zunehmend weiss.
-"Starting Windows" und der von Vista bekannte Balken läuft unten entlang
- blauer Setup-Schirm mit Windows 7 Logo (Installationssprache, Uhrzeit/Währung, Tastatur)
- drücke "weiter"
- "Jetzt installieren" - drücke auf Pfeil nach rechts
- "Setup wird gestartet" (blauer Bildschirm mit rotierendem Kreis)
- Fenster mit Lizenzbedingungen, bestätige, drücke "weiter"; unten am Bildschirmrand steht :
1. Informationen werden gesammelt / 2. Windows wird installiert
- "Wählen Sie eine Installationsart aus:" Upgrade" oder "Benutzerdefiniert"

- haaaaaaaa !!!! Habe mich das erste mal getraut auf "benutzderfiniert" zu drücken, dann kam das
Auswahlfenster für die Partitionen. Da dort stand, dass alles Alte gelöscht wird hatte ich es mir bislang
verkniffen.

- "Windows wird installiert" (Windows-Dateien werden kopiert/Windows-Dateien werden expandiert/
Funktionen werden installiert)
- Neustart, Startmenü erscheint mit auswahl für Windows7 und Windows Vista
- "Registriereinstellungen werden installiert"
- "Dienste werden gestartet"
- "Die Installation wird abgeschlossen"
- "Setup wird nach Neustart des Computers fortgesetzt"
Computer wird für die erste Verwendung vorbereitet"
- "Geben Sie den Windows- Product Key ein"
- Sicherheitseinstellungen, Datum, Uhrzeit
- WLan wird erkannt, Schlüssel eintragen, "Heimnetz" ausgewählt
- "Desktop wird vorbereitet (am Bildschirmrand unten steht "Windows 7 Ultimate"
- Desktop mit Bild von einem Fisch erscheint, unten rechts steht "Windows7 Evaluierungskopie Build
7100"
- die Hardware ist bis auf den "PCI-Flash-Speicher" richtig installiert.
- Dauer ca. 45min

Danke für die Anregung zur erhöhten Aufmerksamkeit !

Gruß landbastler
CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner; Pinnacle PCTV Sat Pro PCI (450i); Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#7 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Juli 2009 - 18:44

Habe doch gerne geholfen, nun viel Spaß beim testen.
0

#8 Mitglied ist offline   UncleDoc 

geschrieben 06. September 2009 - 19:31

Hi,

ich würde gern Fragen an den Beitrag von Landbastler vom 13.7.09 stellen.

Ich hab Probleme mit der Re-Installation von Win 7 !
Wie gesagt, hatte es mal drauf...nu funzt nichts mehr.

Hab schon viel ausprobiert, die klassische Variante:
RC1 downloaden, als Iso brennen und davon booten.
Bis zur Partitionsauswahl kommts, dann soll win 7 auf Win XP installiert werden. Sprich auf ne primäre Partition.
Weiß nicht liegt da das erste Problem, darf das so sein?
Unter Details:

"Kann nicht installiert werden, Hardware unterstützt möglicherweise das starten mit diesen Datenträger nicht. Sicherstellen das Controller im Bios aktiviert ist. "
Ich kann ohne Probleme XP installieren, das aber nicht.

Die Festplatte hat noch nie Probleme gemacht, nix daran verändert.
Ram ist auch genug, 4 Gb.

Hab kein Plan was nu.
Desweiteren hab ich versucht das ganze vom laufenden XP zu installieren, was potentiell möglich ist.
Das fängt er an, will Windows.old anlegen, quasi zusätzlich zu XP ?
Nur kommt er bis zur Blackscreenanzeige: Evaluierungskopie und Windows 7 und bleibt da stehen, sehr lange !!!

Ich glaube das Problem sollte nicht sooo groß sein, weil es ja schon mal funktionierte. Ich weiß eben nicht alleine weiter.....
Hilfe bitte, danke!
0

#9 Mitglied ist offline   Briesmi 

geschrieben 07. September 2009 - 12:34

also erstmal vorweg: win7 lässt sich nicht über xp drüberbügeln. und windows.old wird angelegt wenn du ein update machst, darin werden alle ordner, welche du unter windows findest, gespeichert. wenn du vom alten windows keine dateien mehr benötigst kannst du den ordner einfach löschen.

win7 muss auf der erste partition, also c, installiert werden, wenn da schon xp drauf ist kann es ja nicht gehen. also c formatieren in ntfs, dann sollte es gehen. oder aber die partitionen vertauschen, so das xp auf der zweiten platte liegt und die erste frei ist, diese dann als bootpartition einstellen und schon läuft das.

ich habe z.b. 4 partitonen auf meinem rechner mit 3 platten und installiere neue bs immer mit einem virtuellen laufwerk, so spare ich rohlinge und es funzt wunderbar.
0

#10 Mitglied ist offline   bac 

geschrieben 07. September 2009 - 13:24

Es ist sehr wohl möglich Windows 7 auf eine andere Partition zu Installieren . Z.B Win XP auf C: und Win 7 auf F: . Da war bei mir noch Platz.
Einfach bei der Installation "Benutzerdefiniert" wählen und Laufwerk aussuchen.
!!! Geht nicht auf Externe Festplatten.!!!

Mit EasyBCD kann man die Bootreihenfolge einstellen.
0

#11 Mitglied ist offline   UncleDoc 

geschrieben 07. September 2009 - 15:13

Ich hatte Win7 schon mal über XP installiert, ohne Probleme!
Nu gehts eben nicht mehr.

Habe auch meine Festplatte C noch unterteilt in zusätzlich D und E. Die werden auch angezeigt, aber habe diese noch nicht freigeräumt also nicht getestet. Außerdem werden sie als logische Laufwerke erkannt, macht das nen Unterschied?
Wie würde dann die Praxis aussehen, muss dann am Anfang auswählen welches BS ich haben will?
Wenn das funzen würde, kann ich dann auch XP löschen, wenn Win 7 z.B auf D ist?

Und ob die Tastatur ( USB) dann zum Bootmanager "online" ist mag ich auch bezweifeln, hatte ich öfter mal.
Muss dann auf das ablaufen der Zeit warten.
Was denn, eine extra Partition VON C lässt sich als bootfähig einstellen?
Dächte das nur die Hardware erkannt wird?!


Das Formatieren und löschen von C habe ich schon oft mittlerweile gemacht, kann auch ne neue Partition erstellen. Sehe aber nicht ob das NTFS ist, wie bei der XP- Install.
Und dann lässt es sich trotzdem nicht installieren, mit den schon beschrieben Fehlermeldungen!
Quasi XP auf D installieren, davon booten und dann Win7 auf C ?
Was mach ich dann mit XP auf D? wie bekomm ich das dann wieder runter?

Mit dem virt. Laufwerk hab ich auch gemacht, da bekomm ich dann die Meldung von Cd booten zu müssen!!
Ihr seht denn Teufelskreis und meine Fragestellungen...?!

Sorry wegen dem Riesentext!!

Danke

So wichtige Info´s ergänzend.
Habe ausgeführt wie beschrieben.

XP noch auf C und von Virt. Laufwerk aus Win 7 auf der 2. Partition installiert.
Setup läuft ohne mucken an, kommt bis zum Neustart am Ende und bleibt mit einem Black Screen stehen.
Unten steht nur Evaluierungskopie und Windows 7 !!
Habe das 1 Stunde so stehen lassen aber nix geht.

Auf dem Weg dahin, im Windows- Start-Manager werd ich gefragt was ich laden will,
frühere Win oder Win 7.
Und wie ich schon geschrieben hab, Tastatur ist nicht online kann nix auswählen, aber wählt eh auto. Win7 .

Also heißt das ja das ich keine zwei Win haben kann oder Win 7 nicht will?!!
Die partition auf der XP jetz sitzt (D) wurde als Lokaler datenträger umgeschrieben, richtig so?
C ist auch einer...da jetzt Windows 7 drauf?

Grüße
0

#12 Mitglied ist offline   Andi_84 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 391
  • Beigetreten: 30. November 08
  • Reputation: 1

geschrieben 07. September 2009 - 17:59

Beitrag anzeigenZitat (UncleDoc: 07.09.2009, 16:13)

Und ob die Tastatur ( USB) dann zum Bootmanager "online" ist mag ich auch bezweifeln, hatte ich öfter mal.
Muss dann auf das ablaufen der Zeit warten.


Beitrag anzeigenZitat (UncleDoc: 07.09.2009, 18:39)

Auf dem Weg dahin, im Windows- Start-Manager werd ich gefragt was ich laden will,
frühere Win oder Win 7.
Und wie ich schon geschrieben hab, Tastatur ist nicht online kann nix auswählen, aber wählt eh auto. Win7 .


Was hast du für eine USB-Tastatur?
Ich habe auch eine USB-Tastatur und sie funktioniert problemlos 'ab der ersten Sekunde', d.h. sowohl im BIOS, als auch im Windows-Startmanager.

Viele Grüße,
Анди
Laptop: HP EliteBook 8560p; Core i7-2720QM, 16 GB DDR3 1333, 500 GB HDD, Intel HD Graphics 3000, Win 7 x64 SP1 Build 7601.17514
Internetzugang: T-Home VDSL 50 @ 51392 kbit/s down, 10048 kbit/s up || Router: FritzBox 7360 @ FW 111.05.24
0

#13 Mitglied ist offline   UncleDoc 

geschrieben 07. September 2009 - 19:56

Hab ne Logitech G 15, ich kann mir denken das es anders sein kann aber das tut ja der BS Einstellung nix ab...

Hab nu meine letzte Instanz durchgeführt.
Auf D: XP und dann via Virt. Laufwerk Win 7 aufgespielt...genau das gleiche Spiel, bleibt im Black Screen stehen.

Hat jemand noch ne Idee?
Mal was anderes, im BIOS auf was muss die Sata Type Einstellung stehen?
AHCI, Native IDE oder RAID?

Meine Festplatte ist per IDE angeschlossen.

Und noch was, funzt es viell. besser wenn ich Vista install. und dann das Win 7 Update mach?
Ich weiß, streß den ich hier mache, aber mich plagts schon ne ganze Weile!!!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0