WinFuture-Forum.de: Vmware: Linux Netzwerkkonfiguration - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Vmware: Linux Netzwerkkonfiguration

#1 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.049
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Juni 2009 - 08:12

Tag

Hab für ein kleines Projekt einen Linux Server mit einem Webshop (Apache, MySQL) aufgesetzt. Läuft auch alles problemlos.
Bei mir zuhause komme ich mit der VMWare auch raus ins Internet. Hier im Geschäft schaffe ich es jedoch nicht mal aufs interne Netzwerk zuzugreifen. Wir haben hier einen ADSL Router (192.168.1.1) auf welchem keine weitere Konfiguration nötig ist damit ein Rechner sich ins Netzwerk verbinden kann. Dieser ist logischerweise auch der Default Gateway und der DNS Server.
Meine VMWare ist auf Bridged eingstellt. Habe die Konfiguration wie folgt gemacht:
ifconfig eth1 192.168.1.120 netmask 255.255.255.0
route add default gw 192.168.1.1 netmask 255.255.255.0

In der /etc/resolv.conf habe ich "nameserver 192.168.1.1" eingetragen. Ich kann aber nicht den Router pingen. Der Host Rechner kann meinen Linux Rechner unter der Adresse 192.168.1.120 pingen, der Linux Rechner aber den Host unter 192.168.1.119 nicht.
Hat jemand Rat?
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   chiefmaster86 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 234
  • Beigetreten: 29. Januar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Juli 2009 - 18:12

hast mal geschaut ob irgendeine Firewall den host blockt?
nebenbei hast du den vmware dhcp deaktiviert, oder schnittstelleneinstellungen richtig gesetzt.

lösungsvorschlag:
Router: 192.168.1.1 dhcp on
VMWARE : eth0 dhcp aktivieren
it wasn´t me!
0

#3 Mitglied ist offline   jidokwan 

geschrieben 03. September 2009 - 11:54

hi

muss man nicht in den vmware einstellungen was eintragen ? ich kenn ets leider die vmware net. nur die virtualbox aber da muss man einstellen obs aktiviert oder deaktiviert sein soll
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0