WinFuture-Forum.de: Offline Wiki - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
Seite 1 von 1

Offline Wiki


#1 Mitglied ist offline   efchris16 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 493
  • Beigetreten: 22. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Juni 2009 - 17:46

Hi zusammen,

ich überlege, eine offline Wikipedia zu erstellen.
Das heißt: Alle möglichen Begriffe in eine Accessdatenbank einpflegen inkl. Erklärung natürlich.
Nun ist es ja etwas blöd, nur die reine Datenbanktabelle zu öffnen, dann in ein Formular seinen Begriff zu tippen und idealerweise den Artikel präsentiert zu bekommen. Ich dachte eher an eine MFC-Anwendung, die dann auf die Datenbank zugreift. Ich habe gute bis sehr gute Kenntnisse in C/C++,SQL kann ich auch.
Wie kann ich das jetzt am besten realisieren?
Gruss Chris ;)
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.510
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 181

geschrieben 03. Juni 2009 - 18:00

vergiss es, das wird so eine sau arbeit
0

#3 Mitglied ist offline   efchris16 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 493
  • Beigetreten: 22. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Juni 2009 - 18:21

Nich so dolle aufmuntern. ^^

Es geht ja erst mal nur drum, wie ich eine MFC-Anwendung mit der Datenbank verbinde. Wie viele Einträge ich da einfüge, ist eine andere Frage. ;)
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   renegade2k 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.402
  • Beigetreten: 30. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Juni 2009 - 18:26

Wenn es dir nur darum geht, das Wiki offline verfügbar zu machen:
Es gab mal bei Wiki die Option das gesamte Werk runterzuladen als ein Image und dann auf DVD zu brennen. Hat 2006 bei mir wunderbar geklappt ;)

Dieser Beitrag wurde von renegade2k bearbeitet: 03. Juni 2009 - 18:29

- Vista x64 Multilanguage Update Pack : ist oben ;) -
0

#5 Mitglied ist offline   bluefisch200 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 718
  • Beigetreten: 28. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Juni 2009 - 18:30

Grad mal danach gebingt ;)
http://download.wikimedia.org/
Laptop: Apple Macbook / Intel Core 2 Duo 2.26 Ghz / 2 GB DDR3 / 250 GB HDD / nVidia 9400GT
Desktop: AMD "Dragon" / Phenom X4 955BE 3.2 Ghz / 8 GB DDR3 / 1 TB HDD + Intel X25 SSD / ATI 4870
Smartphone: SGS / Samsung Hummingbird 1 Ghz / 512 MB RAM / 2 GB Internal + 10 GB SD / SGX540
0

#6 Mitglied ist offline   efchris16 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 493
  • Beigetreten: 22. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Juni 2009 - 18:37

@ renegade, ich weiß, dankeschön trotzdem. ^^
Möchte es aber lieber in Access mit SQL machen. Mir gehts wie gesagt auch um die Anbindung vom Programm an die DB.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   b0toxXP 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 421
  • Beigetreten: 09. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Juni 2009 - 18:38

Ich glaube es geht Ihm nicht um Wikipedia sondern eher um einen(?) Wiki.

Ich kenn mich jetzt nicht mit C/C++ aus, aber eigentlich ist es nicht schwer eine Anwendung mit einer Datenbank zu verknüpfen ... du musst ja nur die Business-Logic bauen und schön läuft das ding. Die jeweiligen Funktionen wie read, insert, update, getList oder wie du das alles nennen möchstest fütterst du einfach mit den passenden Argumenten und gut ist.

Google doch mal ne runde, bin mir sicher es gibt schon Access-Klassen für C(++) ... wenn nicht, C# oder Java wäre ja auch noch eine alternative.
Windows Live Mail: 3 Einladungen
Windows Live Messenger: 26 Einladungen (wenn die denn noch gebraucht werden?!)
GoogleMail: 99 Einladungen
Mabber: 10 Einladungen
0

#8 Mitglied ist offline   efchris16 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 493
  • Beigetreten: 22. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Juni 2009 - 18:41

Java hab ich noch nicht intensiv genutzt,C# auch nicht. Dachte halt, es gibt da sowas schon als Standardklasse. Spätestens im .NET Framework müsste doch was sein, oder?

@bluefish

Danke für den Link. =)
Ich lade grad einen 3,2 GB großen HTML Dump.Ist aber vom Juni 2008. Na mal sehen.

Dieser Beitrag wurde von efchris16 bearbeitet: 03. Juni 2009 - 18:45

Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   b0toxXP 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 421
  • Beigetreten: 09. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Juni 2009 - 18:45

Ja glaube das ganze heisst dann ADO.NET und müsste auch mit Access umgehen können ...

wie gesagt google anstrengen ...

hier mal nen MSDN Artikel zu ADO und C++

http://msdn.microsof...y/cc811599.aspx
Windows Live Mail: 3 Einladungen
Windows Live Messenger: 26 Einladungen (wenn die denn noch gebraucht werden?!)
GoogleMail: 99 Einladungen
Mabber: 10 Einladungen
0

#10 Mitglied ist offline   Der Kenner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 574
  • Beigetreten: 30. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Juni 2009 - 16:16

Ich weiß nicht... vielleicht ist meine Herangehensweise ein bisschen naiv, aber spontan würd ich es ungefähr so machen:

Um die Wikipedia-Artikel automatisch zu sammlen würde ich einfach über die Zufälliger-Artikel-Funktion den Inhalt jedes Mal runterladen. Diese HTML-Seiten kannst du dann mit Hilfe von Regulären Ausdrücken zurechtschneiden und so von der Navigation und dem ganzen Drumherum befreien. Den Output schickst du dann als Long Text in deine Datenbank (wenn er noch nicht drin ist) und nimmst den Artikelnamen als Index.
Die Multimedia-Daten der Artikel zu verarbeiten wird vielleicht etwas schwieriger.

Ich weiß nicht, inwiefern du dich schon mit GUI- oder Datenbank-Programmierung auseinandergesetzt hast, aber wenn das Neuland für dich ist, kannst du mit dem Qt-Framework relativ unkompliziert arbeiten.

Dieser Beitrag wurde von Der Kenner bearbeitet: 04. Juni 2009 - 16:16

0

#11 Mitglied ist offline   tobias86 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.690
  • Beigetreten: 14. August 06
  • Reputation: 6

geschrieben 08. Juni 2009 - 07:58

hey,

ich habe deinen thread gelesen und will auch etwas ähnliches machen und zwar wenn ich immer interessante Links bzw. Artikel finde, welche ich immer wieder mal brauche, möchte ich die in eine Art "Wissensdatenbank" pflegen.

Da man ab und zu in Zeitschriften etc. interessante Artikel hat, aber nicht die einzelnen Seiten oder Zeitschriften aufheben will wegen 1-3 Artikel darauf, deswegen möchte ich die in eine Art Datenbank mit leichter Darstellungsmöglichkeit und einfachen Bedienung.

Kann ich so etwas lokal in einer Art Access Datenbank oder Offline Wiki erstellen und pflegen ohne allzuviel Aufwand?
0

#12 Mitglied ist offline   tavoc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.446
  • Beigetreten: 22. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Juni 2009 - 08:22

Beitrag anzeigenZitat (tobias86: 08.06.2009, 08:58)

hey,

ich habe deinen thread gelesen und will auch etwas ähnliches machen und zwar wenn ich immer interessante Links bzw. Artikel finde, welche ich immer wieder mal brauche, möchte ich die in eine Art "Wissensdatenbank" pflegen.

Da man ab und zu in Zeitschriften etc. interessante Artikel hat, aber nicht die einzelnen Seiten oder Zeitschriften aufheben will wegen 1-3 Artikel darauf, deswegen möchte ich die in eine Art Datenbank mit leichter Darstellungsmöglichkeit und einfachen Bedienung.

Kann ich so etwas lokal in einer Art Access Datenbank oder Offline Wiki erstellen und pflegen ohne allzuviel Aufwand?


Du kannst dir dioch dein eigenes Wiki privat anlegen. Dazu brauchst du nur einen PHP/MySQL Server auf deinem PC, z.b. xampp.
Schon kannst du dir dein Wiki drauf ziehen und wenn du die Artikel gut verwaltest mit Kategorien hast du eine Super Wissensdatenbank. Kenne auch jemanden der das so macht...
your IP is 127.0.0.1 or ::1
you are running an OS
you use a Browser
I know so much about you...
0

#13 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.510
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 181

geschrieben 08. Juni 2009 - 11:01

willst du immernoch das ganze realisieren?
wenn ja dann mach ich dir mal den unterbau in c#
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0