WinFuture-Forum.de: Merkwürdiges Verhalten Von Dvb-t Usb-stick - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Merkwürdiges Verhalten Von Dvb-t Usb-stick TerraTec Cinergy T USB XE


#1 Mitglied ist offline   Atha 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 143
  • Beigetreten: 16. Juni 06
  • Reputation: 5

geschrieben 24. Mai 2009 - 17:48

Hallo!

Ich hoffe erst mal das ich in diesem Forumsbereich richtig bin, ansonsten bitte verschieben :huh:

Ich habe mir einen DVB-T Stick (USB) gekauft, um hier im Wohnheim auch TV sehen zukönnen.
Die beiliegenden Treiber von CD habe ich installiert, nachdem Windows (XP Prof. SP3) keinen Treiber fand, danach war der o.g. Stick angeblich einsatzbereit. Ein Sendersuchlauf war jedoch nicht möglich und die Software hatte kein angeschlossenes Gerät. Nach benutzen der Suchfunktion über google fand ich heraus, das ein "Basistreiber" notwendig ist, welchen ich auf der Homepage des Herstellers auch fand. Danach war ein Empfangen von TV Programm ohne Probleme möglich.

Nun aber zu meinem Problem:

Wenn ich nun den Stick vom Notebook abziehe und wieder dranstecke, sind keine Einstellungen bzw. Geräteinformationen mehr vorhanden.
Im Gerätemanager wird das Gerät jedoch angezeigt, und auch die Treiberinstallation sagt aus, das Version 6.11.23.1 vorhanden sei.

Mir erscheint das ein wenig merkwürdig, kennt jemand das Problem und hat es vielleicht in griff bekommen?
Es ist leicht nervig, dauernd den Treiber/Software neu zuinstallieren :)

Danke im Vorraus,
Claudia
(CPU-Z wird gerade erneuert)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   SFFox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.338
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 4

geschrieben 27. Mai 2009 - 01:37

Habe den gleichen Stick und derartige Probleme nicht. Was ich in deinem Fall machen würde ist die Treiber einmal runterzuschmeissen (also den Stick auch aus dem Gerätemanager entfernen) und auch den Basistreiber nochmal runterschmeissen sowie die DVB-T Software und alles was eben bei dem Stick dabei ist. Danach würde ich den ganzen Spass sauber neu installieren in "sinnvoller Reihenfolge" :rolleyes:
Also erst der Basistreiber, dann alles was du von der beiliegenden CD brauchst und zuletzt wenn alles eingerichtet ist mit der Software nach Programmen etc suchst :P Manchmal kommt es eben einfach auf die richtige Reihenfolge an, probiers mal ;)

mfg
SFFox
0

#3 Mitglied ist offline   Atha 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 143
  • Beigetreten: 16. Juni 06
  • Reputation: 5

geschrieben 27. Mai 2009 - 07:04

Mit hilfe des Supports ist das Problem gelöst.

Der Stick funktioniert nur, wenn die Software nicht offen war/ist. :)

Inzwischen hab ich komplettes TV Vergnügen!
(CPU-Z wird gerade erneuert)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0