WinFuture-Forum.de: Bnet - Chatüberwachung Durch Blizzard - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spiele
Seite 1 von 1

Bnet - Chatüberwachung Durch Blizzard persönlichen Nachrichten einsehen sowie nachprüfen

#1 Mitglied ist offline   Kampfrapunzel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 935
  • Beigetreten: 23. Februar 05
  • Reputation: 2

  geschrieben 07. Mai 2009 - 16:24

Habe durch die Winfuture-News zur Beta von Starcraft 2 http://winfuture.de/news,47012.html gleich mal nen Blick auf die BNet-Seite geworfen. Da ich ja WC3 spiele und nen Acc im BNet habe (im Spiel erstellt), dachte ich, ich kann mich da gleich einloggen. Geht aber nicht. Man muss auf der Page nen Acc erstellen.
Jetzt habe ich mir mal die Bedingungen dazu durchgelesen. Hier mal ein kleiner Auszug:

Zitat

Online-Gesprächsvereinbarung

Um den Battle.net-Service nutzen zu können, muss Blizzard berechtigt werden, Gespräche jeder Art im "Chat", inklusive von privaten und geflüsterten Nachrichten, einzusehen, zu überwachen sowie nachzuprüfen, sofern es um Beschwerden von anderen Nutzern oder Verstöße gegen Gesetze geht. Durch Klicken auf die nachstehende Option stimmen Sie zu, dass Blizzard (oder ein mit Blizzard verbundenes Unternehmen) das Recht erhält, Nachrichten, die Sie über Battle.net verschickt oder erhalten haben, einzusehen sowie nachzuprüfen. Dies betrifft jeden Service von Battle.net, inklusive Spielen, für die das Battle.net genutzt wird, um mögliche Verstöße gegen Gesetze, die Battle.net-Nutzungsbestimmungen oder den Nutzungsbestimmungen von Spielen, die über Battle.net spielbar sind, zu untersuchen. Blizzard wird diese Informationen für keine andere Zwecke als die Nachverfolgung von solchen Verstößen nutzen.

x Ich stimme zu, dass Blizzard meine persönlichen Nachrichten einsehen sowie nachprüfen kann.*

https://eu.battle.ne...on/tos.xml?ref=

Finde ich echt ganz schön derbe. Bei der Erstellung des Accs "ingame" ist mir keine derartige Bedingung untergekommen. Nur die ganz normalen AGBs. Hab ich da was überlesen? Werd mir mal noch nen Acc erstellen und schauen, ob mir da was durch die Lappen gegangen ist.
Auf alle Fälle muss ich sagen, dass ich das nicht für gut heißen kann.

Dieser Beitrag wurde von Kampfrapunzel bearbeitet: 07. Mai 2009 - 16:25

Ich bin nicht an dem Problem gescheitert! Ich hab nur 1000 Wege gefunden, wie es nicht geht!

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   MonteGiga 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 02. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Oktober 2010 - 17:13

mh? Ich denke das ist überall so. In jedem Forum, bei jedem E-Mail Anbieter ... ist halt so ein gesetzlicher Kram bzw. zur Absicherung, falls da FBI o.Ä. meinen, jemand würde terroristische Akte über Battle.net PMs planen (^^).

Mal ehrlich, der durschnittliche Konversationsgehalt ist dort wohl sehr sehr bescheiden... es wird sich kaum lohnen all diese Daten zu speichern und auszuwerten, um sie zu verkaufen... Facebook und Co sind da viel effizienter, sodass Blizzard auf diesem Markt ÜBER DIESE Methode sicherlich nicht mitmischen kann :blush:
0

#3 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.890
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 33

geschrieben 14. Oktober 2010 - 18:27

Und wo genau ist jetzt dein Problem?
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#4 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 14. Oktober 2010 - 21:47

man sollte halt nicht fluchen wenn man verliert :blush:
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0