WinFuture-Forum.de: Mbr Beibehalten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Mbr Beibehalten


#1 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 11. März 2009 - 14:46

Hallo,

ich habe auf meinem Notebook Windows XP und Linux. ich möchte Windows 7 installieren und den MBR nicht verlieren, weil ich weiterhin Grub nutzen möchte. Gibt es eventuell eine Möglichkeit die Windows-Installation anzuweisen keinen neuen MBR zu schreiben?

Alternativ: Wie kann ich den MBR sichern unc später wieder zurückschreiben?

Gruß.
insane in the membrane
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   renegade2k 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.402
  • Beigetreten: 30. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. März 2009 - 14:48

Das selbe hatte ich auch mal nen Freund gefragt, der sich damit auskennt. Er meinte man soll erstmal Windows ganz normal installieren und danach gibt es eine Möglichkeit Grub nochmal neu draufzuspielen, ohne die Linux Installation zu verändern. Wie das geht, soll wohl bei Ubuntuusers stehen, habs aber noch nciht gesucht :)
- Vista x64 Multilanguage Update Pack : ist oben ;) -
0

#3 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 11. März 2009 - 14:52

Also ich denke die Anleitung die du meinst ist diese hier.

Ich hoffe das klappt auch mit Arch Linux.

Ich werde mal im IRC fragen und eine Lösung hier vorstellen wenn ich sie habe.

Ansonsten freue ich mich über weitere Antworten.

EDIT: Es scheint auch bei Arch so zu gehen wie unter Ubuntu.
Von der Live-CD starten und 'grub-install /dev/sdx' machen.

Dieser Beitrag wurde von mush bearbeitet: 11. März 2009 - 15:14

insane in the membrane
0

#4 Mitglied ist offline   Juh 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 231
  • Beigetreten: 09. August 08
  • Reputation: 0

geschrieben 11. März 2009 - 15:20

Hallo

Wenn du die Partition oder die HD vorher als Aktiv kennzeichnest und die anderen wo die OS schon drauf sind als nicht aktiv, verändert die Installation von 7 den MBR nicht ... soviel ich weis ... da dann ja die Bootdateien von 7 auf dieser Partition angelegt werden ... allerdings bin ich mir nicht 100 Prozentig sicher da ich es selber noch nicht ausprobiert habe
0

#5 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.810
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 127

geschrieben 11. März 2009 - 16:24

Da WIN7 ja eh nur eine begrenzte Laufzeit hat, wäre vielleicht die Installation in einer virtuellen Maschine eine Option?
Ich hatte WIN7 unter VirtualBox laufen gehabt, das war ganz in Ordnung.
3D-Effekte gibt es da natürlich nicht, aber zum schauen und testen reicht es.
0

#6 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 11. März 2009 - 20:16

Naja, es ging darum, dass ich vorher eine Testversion von Windows 2003 R2 hatte, welche heute ablief. Ich habe aber mittlerweile wieder Linux drauf, weil es für Windows 7 keine Treiber für meine Hardware gibt. Ich danke trotzdem.
insane in the membrane
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0