WinFuture-Forum.de: Cds / Dvds Katalogisieren - Einige Programme Getestet - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Cds / Dvds Katalogisieren - Einige Programme Getestet Ihr habt mir schon so oft so toll geholfen – vielleicht hilft es Euch


#1 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

  geschrieben 05. März 2009 - 06:59

Hallo

CDs / DVDs katalogisieren - einige Programme habe ich im Ruckzuckverfahren ausprobiert.

Ruckzuckverfahren bedeutet:
Ein Programm installiert und dann geschaut, ob ich schnell und ohne die Hilfe ausführlich lesen zu müssen, damit zurecht komme, nächstes Programm installiert ….

Ich will ja schließlich nicht erst einen Lehrgang machen müssen, um meine CDs / DVDs zu katalogisieren.

Das Ergebnis hat mich dann doch fast vom Hocker fallen lassen:
Wofür manche Menschen viel Geld haben wollen, grenzt schon an Unverschämtheit!

Dabei bin ich sehr gerne bereit, für ein wirklich gutes Programm auch etwas mehr zu bezahlen!

Hier meine Bewertung der Programme:

:cheers: Where is it ?
http://www.whereisit-soft.com/

Preis: $39.95 USD
Ist mir viel zu unübersichtlich

1. Eingelesen:
Video DVD, selbst hergestellt, 2 Filme waren auf der DVD,
Größe: 1.928.940 KB und 2.495.436 KB

Das Einlesen dauerte fast 7 Minuten !
Und dabei wurde nur die Größe und die Dauer der Filme angegeben.

2. Eingelesen
CD, die einer Zeitung beilag, enthält viele Programmen und Daten
Hier wird der Dateiname, Größe, Datum, Zeit etc angegeben
Wenn man die einzelnen Dateien anklickt, öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen

Das Einlesen dauert fast 7 Minuten


:cheers: CDWinder für Windows 5.5.5
http://www.cdwinder.de/de/

Preis: 29 €
Startete einmal nach der Installation und dann öffnete sich das Programm lange nicht, dann doch, dann verschwand es wieder, dann, nach Neustart startet es

1. Eingelesen:
Video DVD, selbst hergestellt, 2 Filme waren auf der DVD,
Größe: 1.928.940 KB und 2.495.436 KB

Das Einlesenerheblich dauert weniger als 1 Minuten
Es wird der CD Name, Name des Films, die Größe und die Dauer angegeben

2. Eingelesen
CD, die einer Zeitung beilag, enthält viele Programmen und Daten
Hier wird der Dateiname, Größe, Datum, Zeit etc angegeben
Wenn man die einzelnen Dateien anklickt, öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen

Das Einlesen dauert eine knappe Minute



:cheers: DriverScan Plus 3.7
http://www.heise.de/...scan_plus/14156

http://www.drivescan.de/

Preis: 8,- Euro
Ist sein Geld absolut Wert, schlägt viele sehr teure Programme um Längen.
Super übersichtliche Arbeitsoberfläche, super einfach zu bedienen,
mein absoluter Favorit!, verarbeitet alles, nicht nur Film CDs!


1. Eingelesen:

Video DVD, selbst hergestellt, 2 Filme waren auf der DVD,
Größe: 1.928.940 KB und 2.495.436 KB

Das Einlesen dauert ca. 30 Sekunden
Dateiendung wird nicht angegeben
Es wird der CD Name, Name des Films, die Größe und die Dauer angegeben

2. Eingelesen
CD, die einer Zeitung beilag, enthält viele Programmen und Daten
Hier wird der Dateiname, Größe, Datum, Zeit etc angegeben
Wenn man die einzelnen Dateien anklickt, öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen

Das Einlesen dauert etwa 10 Sekunden

Eine CD mit 500 Cliparts dauerte 5 Sekunden!



;) M_DVD.Org V2
http://www.m-dvd.org/Site/Home.aspx

Preis: 39,99 EUR


Während der Installation will sich das Programm mit Internet verbinden und es wirkt so, als sei eine Installation sonst nicht möglich, ich habe die Verbindung aber unterbunden und die Installation ging dann doch!

Es werden sehr viele persönliche Daten bei der Install verlangt, z.B. Geburtsjahr!
Wer braucht mein Geburtsjahr, wenn ich ein Programm bei ihm kaufen möchte? Frechheit!!!

Demnächst verlangt ein Shop, bei dem ich etwas einkaufen will, meine Schuhgröße, den Umfang meiner Waden ….

Arbeitsoberfläche für mich viel zu unübersichtlich, es wird sehr vieles angeboten, aber schwierig, herauszufinden, wie man das einsetzen soll

1. Eingelesen:
Video DVD, selbst hergestellt, 2 Filme waren auf der DVD,
Größe: 1.928.940 KB und 2.495.436 KB

Das Einlesen dauert ca. 20 Sekunden

Wird sehr vieles angegeben:
Dateiendung, Bitrat, Framerate, Auflösung, Codec, Frequenz, MusikKanäle
Es wird der CD Name, Name des Films, die Größe und die Dauer angegeben

2. Eingelesen
CD, die einer Zeitung beilag, enthält viele Programmen und Daten
Ist mir nicht gelungen, die CD einzulesen



;) Movienizer v1.8 (es gibt aber jetzt eine Version 1.9)
http://www.movienizer.com/

Preis: Freeware!
Arbeitsoberfläche recht übersichtlich, sehr leicht zu bedienen

Eine Besonderheit: Der Film auf CD / DVD läßt sich im Programm abspielen und man kann Snapshots machen, die dann automatischen als Filmcover verwendet werden können

1. Eingelesen:
Video DVD, selbst hergestellt, 2 Filme waren auf der DVD,
Größe: 1.928.940 KB und 2.495.436 KB

Das Einlesen dauert ca. 5 Sekunden

Bis auf den Dateinamen wird leider nichts ausgelesen
Man kann Daten aus dem Internet laden oder selbst ausfüllen


2. Eingelesen
CD, die einer Zeitung beilag, enthält viele Programmen und Daten
Ist mir nicht gelungen, die CD einzulesen



;) Personal Video Database
http://www.heise.de/software/download/pers..._database/43981
http://www.videodb.info/forum_en/

Preis: freeware

Die Interessanten Informationen zur ausgelesenen CD stehen leider ganz unten
Eine Besonderheit:
Der Film von CD / DVD läßt sich im Programm abspielen und man kann Snapshots machen, die dann automatischen als Filmcover verwendet werden können.

1. Eingelesen:
Video DVD, selbst hergestellt, 2 Filme waren auf der DVD,
Größe: 1.928.940 KB und 2.495.436 KB

Das Einlesenerheblich dauert weniger als 5 Sekunden

Es wird sehr vieles ausgelesen:
Dateiendung, Bitrat, Framerate, Auflösung, Codec, Frequenz
MusikKanäle Dateinamen
Allerdings liest das Programm die zwei Filme auf der CD als einen Datensatz aus!

Man kann Daten aus dem Internet laden oder selbst ausfüllen

2. Eingelesen
CD, die einer Zeitung beilag, enthält viele Programmen und Daten
Ist mir nicht gelungen, die CD einzulesen

Wäre mein zweiter Favorit, wenn die Filme auf einer CD nicht als ein Datensatz ausgelesen würden.

Dieser Beitrag wurde von Sina bearbeitet: 05. März 2009 - 08:05

Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Purple2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 0

geschrieben 07. September 2009 - 09:29

Eine gute Sammlung und Bewertung.

Von den genannten Progis habe ich mich Movienizer ausgewählt, es ist kostenlos, einfach zu benutzen und hat einige Funktionen, die andere (sogar kommerziellen) Programme nicht haben.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0