WinFuture-Forum.de: Itx-board Als Officerechner - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Itx-board Als Officerechner

#1 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 21. Februar 2009 - 15:02

Hallo,
meine kleine Schwester möchte einen PC zum Chatten und Schreiben. Da nicht viel Geld ausgegeben werden soll udn das Gerät sehr leise sein sollte, bin ich auf die ITX-Board + Atom-CPU gekommen.

Was haltet ihr von:
Elitegroup 945GCT-D
2GB RAM die ich noch rumliegen habe.
Irgendeine SATA-Platte

Zusätzlich noch die Frage: Lässt sich das Bord in ein handelsübliches Mini-ATX-Gehäuse einbauen, oder muss ich dazu neue Löcher bohren?

Gruß.
insane in the membrane
0

Anzeige

#2 _m.i.s.t.e.r.x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. Februar 2009 - 15:16

Hallo

die Löcher passen , sofern das Gehäuse ( Gehäuse schrauben hat die man rein oder
raus schrauben kann )

aber finger weg von den schrott wenn eh kein Geld ( oder man es nicht so dicke hat )
die CPU ist fest verlötet , also bei defekt kannste das weg werfen )

nur meine meinug ist euer Geld

da gibt es vergleichbares und Besseres was sich später aufrüsten oder sonst was lässt
und was auch nicht mehr Kostet .

mfg mister x
0

#3 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 21. Februar 2009 - 15:35

Naja, ich hab genug Geld, aber meine Schwester nicht.
Soll ich lieber ein "normales" System zusammenbauen?

Gut, dann weiß ich Bescheid.
Optimal wäre ja aien ITX-Board mit nicht fest verlötetem Atom. Es geht auch um den stromverbrauch, weil meine Schwester den Rechner nie ausschaltet :wink:.
insane in the membrane
0

#4 Mitglied ist offline   Nigg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.343
  • Beigetreten: 19. Mai 04
  • Reputation: 14

geschrieben 21. Februar 2009 - 16:02

ich kann dir den Atom 330 empfehlen. Das Teil hat für 70 Euro viel Power und mit RAM wärst du dann bei 80. Ist halt die Dual Core Variante + Hyperthreading. Das BIOS ist klasse und Linux ist auch kein Problem. Unter Windows ist die Performance auch super! Ich mache damit momentan Musikaufnahmen mit ASIO (extra Soundkarte) und virtuellen Instrumenten!! Von Latenz keine Spur. Und wenn du noch altes Gehäuse und Netzteil hast, das reicht!

Die Bohrungen waren bei meinem Gehäuse auch kein Problem. Ist zwar ein Micro-ATX-Gehäuse für 20 Euro mit NT von eBay (was ich noch rumliegen hatte), tut aber problemlos seinen Dienst.

Generell passen die Mini ITX Teile auch in ATX Gehäuse:

http://de.wikipedia.org/wiki/Mini-ITX

Dieser Beitrag wurde von Nigg bearbeitet: 21. Februar 2009 - 16:14

npm - nginx php mysql

Wenn dir kalt is, geh in eine Ecke, da sind meist 90°
0

#5 _m.i.s.t.e.r.x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. Februar 2009 - 16:53

@ mush , geld haben wir alle genug :wink: , aber eben nur nicht verfügbar ;D

Im prinzip spricht nix gegen das teil aber CPU On Bord gelötet muss nicht sein .

mfg mister x



Beitrag anzeigenZitat (mush: 21.02.2009, 15:35)

Naja, ich hab genug Geld, aber meine Schwester nicht.
Soll ich lieber ein "normales" System zusammenbauen?

Gut, dann weiß ich Bescheid.
Optimal wäre ja aien ITX-Board mit nicht fest verlötetem Atom. Es geht auch um den stromverbrauch, weil meine Schwester den Rechner nie ausschaltet ;D.

0

#6 Mitglied ist offline   Nigg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.343
  • Beigetreten: 19. Mai 04
  • Reputation: 14

geschrieben 21. Februar 2009 - 17:02

Warum, den Atom auszutauschen ist doch total sinnlos!?!
npm - nginx php mysql

Wenn dir kalt is, geh in eine Ecke, da sind meist 90°
0

#7 _m.i.s.t.e.r.x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. Februar 2009 - 17:11

hat einer was von austauschen gesagt ?

es geht rein darum das im falle z.b eines Defektes der CPU auch gleich das Mainbord mit entsorgen darf

oder wenn Mainbord defekt ist man dann auch gleich die CPU mit entsorgen darf

so was ist Käse hoch drei , ramsch der eventuell günstig in der anschaffung ist
aber dann doppelt Bezahlt werden muss .

dann könnten sie nen Speicher auch gleich mit Auflöten .

dann ist das weg werf zeug komplett weg .

mfg mister x
0

#8 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 21. Februar 2009 - 17:15

Rein interessehalber:

@Nigg: welches "Board-CPU"-ITX-Paket hast du denn gekauft?

@m.i.s.t.e.r.x: Ich finde, dass du Recht hast. Allerdings käme ich mit anständigem Board + CPU auch nicht für unter 150 Euro weg. Da kann ich mir im Notfall auch zwei ITX-Boards kaufen.

Gruß
insane in the membrane
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.890
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 956

geschrieben 21. Februar 2009 - 17:23

Es spricht eigentlich nichts dagegen, ein Board mit verlöteter CPU zu nehmen.

Ich würde halt auch ein Board mit Atom 330 empfehlen. Das wäre wenigstens ein Dual Core. Die Single Core Atoms sind da nicht unbedingt wirklich zu gebrauchen außer vielleicht noch der Atom Z520, aber den bekommt man so schwer einzeln.

Wenn 150€ maximal zur Verfügung stehen, Könntest Du natürlich auch eim mATX AM2 Board verwenden und dort dann eine AMD Athlon X2 verwenden (z.B. Asus M2N-CM DVI + AMD Athlon X2 4450e ~ 90€).

Naonsten für ein Board + Atom 330 musst Du auch so um die 70€ rechen. Von einem Single Core Atom würde ich da wirklich die Finger von lassen.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 21. Februar 2009 - 17:38

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 21. Februar 2009 - 17:38

@DK2000: Ja, das wäre eine gute Alternative. Der eingebaute Grafik-Chip sollte den Anforderungen auch genügen.
insane in the membrane
0

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.890
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 956

geschrieben 21. Februar 2009 - 17:49

Ja, solange man nict versucht, irgend welche ultimativen 3D Spiele zu benutzen, reicht die Leistung für Chatten, Surfen, Office etc. aus. Hatte lange Zeit auch nur eine GeForce 6200 und hatte damit keine Probleme, auch nicht unter Vista.

Wie gesagt, musst am Besten mal Dir die preisgünstigen Intel und AMD CPUs anschauen und dann mal sehen, was es dafür für Boards gibt. Für unter 100€ kann man sich da schon eine anständige Plattform zusammenstellen. Musst halt nur bei den Boards achten, ob diese DVI haben oder nicht. Wenn es Dir allerdings egal ist, ob DVI o. VGA, dann wäre das Kaufkriterium egal. Axo, und halt darauf achten, dass Dein vorhandener Speicher passt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0