WinFuture-Forum.de: Raid 0 (fakeraid) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Raid 0 (fakeraid)

#1 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.059
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Februar 2009 - 12:36

Moin

Ich habe in meinem PC einen RAID Controller eingebaut, der meine 2 500GB (bzw. effektiv 465GB) im RAID 0 verwaltet. Das Problem ist jedoch, dass dieser Controller nichts macht. Deswegen wollte ich den komplett abschalten (also beim booten in der nVidia Raid Konfiguration mit Ctrl + N) den eingestellten Stripe RAID löschen. Nun weiss ich nicht, ob das nachher trotzdem Auswirkungen haben wird auf meine 2 Festplatten. Schlussendlich sehe ich beide unter Windows, und kann beide beschreiben. Kann es jetzt passieren, dass wen ich den RAID lösche, das ich nachher alle Daten auf beiden Festplatten vergessen kann? Auf der beiden Platten ist Vista installiert, nur die eine hat halt auch noch 400GB Daten drauf.

Danke

Dieser Beitrag wurde von Erte bearbeitet: 21. Februar 2009 - 12:51

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Summerboy1986 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.343
  • Beigetreten: 22. Juli 05
  • Reputation: 19

geschrieben 21. Februar 2009 - 12:40

Wenn du jetzt ein RAID0 System hast (Stipe Set) und dieses RAID auflösen möchtest, sind selbstverständlich alle Daten weg! Denn eine Datei ist quasi immer auf beide Festplatten aufgeteilt.
Jede Person,
die einer Straftat angeklagt ist,
gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer UnSchuld als unschuldig.

PC-Laden-Blog | Geschichten aus dem wahren Leben
0

#3 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.059
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Februar 2009 - 12:52

Wen er wirklich einen Stripe machen würde, wäre mir das ja auch klar dass alles gelöscht wird, aber er macht das ja nicht. Ich kann beide Festplatten mit voller Kapazität beschreiben. Es werden mir beide Festplatten angezeigt, und wen es wirklich Stripe wäre, würde mir ja nur eine angezeigt.
0

#4 Mitglied ist offline   Summerboy1986 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.343
  • Beigetreten: 22. Juli 05
  • Reputation: 19

geschrieben 21. Februar 2009 - 13:09

Auch wenn es nur ein Software RAID0 ist, muss er das mit den Dateien irgendwie ja entsprechend regeln, sonst macht das alles ja gar keinen Sinn!
Ich denke nicht das die Dateien danach noch verfügbar sind, aber ich lasse mich gern eines besseren belehren!
Jede Person,
die einer Straftat angeklagt ist,
gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer UnSchuld als unschuldig.

PC-Laden-Blog | Geschichten aus dem wahren Leben
0

#5 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.093
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 30

geschrieben 21. Februar 2009 - 13:09

Bau doch einfach die eine Festplatte, auf der die Daten sind testweise an einem anderen PC ein, dann siehst du doch schon ob alles lesbar ist?
Das Stripe wird dabei ja nicht gelöst.
0

#6 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.059
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Februar 2009 - 13:32

Würde ich gerne, nur habe ich hier momentan nur eine alte Kiste die keine SATA Anschlüsse hat :\
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0