WinFuture-Forum.de: Video Trotz Installiertem Codec Ohne Ton - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Video Trotz Installiertem Codec Ohne Ton Wie beheben?


#1 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 01. Februar 2009 - 22:37

Situation: Ein Video läuft soweit gut, allerdings komplett ohne Ton. Laut GSpot-Analyse ist der Ton mit "0x2000 (Dolby AC3) AC3" kodiert, dazu sagt GSpot "Codec(s) Installed". Aber wenn ich das Video abspiele (WMP, Media Center) schau ich einen Stummfilm. Laut GraphStudio (Screenshot im Anhang) lädt das System absolut nichts, um den Ton abzuspielen.

Ich habe es auch schon mit Codecpacks probiert, das CCCP konnte den Film zwar an den WMP weitergeben, im MediaCenter war der Film dagegen nach wie vor nicht abspielbar, weshalb ich eine "richtige" Lösung favorisieren würde, also eine, die systemweit funzt.

Kann mir wer Tipps geben, wie ich die Sache anpacke?

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.png

Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 36

geschrieben 01. Februar 2009 - 22:41

Halllo kirill,

probiere mal den AC3 Filter zu installieren ist ein kleines programm, womit der codec richtig verwendet wird. (dann sollts laufen)

hier der Link, da den Installer für 1.51a saugen und installieren:
http://ac3filter.net...ject/1/releases

der codec is vllt installt aber er kanns nicht decodieren oder so ähnlich, deswegen den Filter drauf machen.

Dieser Beitrag wurde von Thomynator bearbeitet: 01. Februar 2009 - 22:44

0

#3 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 01. Februar 2009 - 22:48

Ok, Problem gelöst, Video läuft mit Ton. Kannst du mir die Sache nochmal genauer erläutern? Ich dachte, dass wenn der Codec installiert ist, nichts dagegen sprechen sollte, dass er das dekodieren kann.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#4 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 36

geschrieben 01. Februar 2009 - 22:53

ok, ich versuche es mal... ich kenne mich dabei nicht so zu 100% aus, das ich pro wäre...

Also:
der AC3 Codec ist in Win eigentlich integriert. (oder nachinstalliert etc.) jedenfalls ist er drauf.
Aber der Codec an sich bewirkt bei AC3 nichts, weil der Sound zwar decodiert werden kann aber nicht ausgegeben wird, da er mit der Soundausgabe von Windows nicht klarkommt (soundtreiber)
und der AC3 Filter schafft die Verbindung in dem Er die vom AC3 CODEC ausgegebenen Signale in Signale für den Soundtreiber für Windows ausgibt --> Ton Ausgabe
Der Filter is quasi das verbindungsstück zwischen Codec und Soundtreiber.

naja... so erkläre ich es mir jedenfalls... und wenns falsch sein sollte, bitte ich um genauere aufklärung :D
0

#5 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 55

geschrieben 01. Februar 2009 - 23:05

Ich würde dir empfehlen den Stream mit "PVA Instrumento" oder "Projekt X" zu demuxen (Audio und Video Spur trennen) und dann wieder mit mit den Programmen "MpegSchnitt", oder dem "Cuttermaran" oder "ImagoMPEG-Muxer" neu zu einem Stream zusammenzusetzen. Wenn das nicht geht ist der Videostream kaputt ...

PS.: Die hier erwähnten Programme sind alles Freeware. Du findest sie mit googeln!
0

#6 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 36

geschrieben 01. Februar 2009 - 23:14

@ Computer,

danke für den Tipp,
aber eine frage:
Wofür so viel Aufwand betreiben, wenns der AC3 Filter auch tut?
0

#7 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 55

geschrieben 01. Februar 2009 - 23:20

Wenn das mit dem AC 3 Filter klappt und ausreicht ist es doch völlig in Ordnung. Aber ein Tipp für eine Alternativvariante, wenn das so nicht gelingt, ist doch auch nicht verkehrt, oder? :D

Ich hab im übrigen das geschrieben was ich tun würde. Es kann ja immerhin sein, dass der Threadersteller die Programme die ich genannt hab auch installiert hat und dann wär die Variante so umständlich nicht. Im übrigen würd ich nie bestreiten, dass da auch noch andere Wege nach Rom gibt, die möglicherweise sogar kürzer sind. Jeder versucht zu helfen so gut er kann.

Wobei ich zugeben muss, dass ich erst jetzt gelesen hab, dass des Problem des Threaderstellers zwischenzeitlich wohl geklärt ist ...

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 01. Februar 2009 - 23:22

0

#8 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 02. Februar 2009 - 07:31

Jup. Ich hoff mal, Windows 7 gibt sich von Haus aus nicht so zugeknöpft, was Multimediawiedergabe angeht. Gut, es gibt Schlimmeres. Auf dem Linuxrechner meiner Chefin hat es ewig gedauert, bis wir es geschafft haben, dem MP3-Wiedergabe beizubringen.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0