WinFuture-Forum.de: Neuen Gamer Pc - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Neuen Gamer Pc

#1 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.710
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 337

geschrieben 03. Januar 2009 - 14:43

Hallo!

Ich möchte mir in 2 Wochen einen neuen Pc leisten. Dieser sollte zwischen 800 bis maximal 950 Euro kosten.

Habe mit einem Kumpel auch schon einige Teile ausgesucht, aber wollte euch um Rat fragen da wir da nicht so die Profis sind.

Mainboard, Grafikkarte, Prozessor, Netzteil, Gehäuse, Arbeitsspeicher(2x), Festplatte.

Was mir wichtig ist:
Die Ausstatung wie ich sie oben verlinkt habe, halt für aktuelle und kommende Spiele ausgelegt.

Ps: Cpu Lüfter fehlt noch

Ich bedanke mich im Vorraus.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 1.628
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:05

Bei der Graka würd ich eher zur HD4870 greifen, die ist etwas besser als die GTX 260.

Willst Du später übertakten?
Wenn nicht bringen Dir die 1066er RAMs überhaut nichts.
Ich würde an Deiner Stelle auch ein 2x2GB Kit nehmen, somit kannst Du später besser aufrüsten.
Mit dem gesparten Geld würd ich dann in ein bessenren Quad investieren.

Dieser Beitrag wurde von TI-User bearbeitet: 03. Januar 2009 - 15:10

0

#3 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.341
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:06

Damit nicht alle die Links anklicken müssen, hier zusammengefaßt:

Platte:
Seagate ST31000333AS 1 TB 87,90

RAM:
Corsair DIMM 2 GB DDR2-1066 Dominator EPP Kit 45,99

Gehäuse:
Asus TA-D21 Schwarz 34,49

Netzteil:
Corsair CMPSU-650TX 2x PCIe, Schwarz 104,90

Prozessor:
Intel® Core 2 Quad Q8200 FC-LGA4, "Yorkfield" 164,90

Grakka:
Gainward GTX260 Limited Edition Retail, TV-Out, 2x DVI

Mainboard:
GigaByte GA-EP45-DS3L Sound, Gigabit-LAN, SATAII 102,90
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#4 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.710
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 337

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:09

@TI-User: Wie viel würde denn die Graka kosten? Link bitte.

Ne übertakten will ich garnix, wie gesagt wie haben halt nicht sie super Ahnung von aktueller Hardware, aber danke.

@bartii: Danke das du das hingeschrieben hast

Was ich noch vergessen habe: Das Gehäuse sollte Schwarz seien
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#5 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 1.628
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:12

Hier mal ein paar.

http://www.alternate.de/html/categoryListi...riteriasCount=6

EDIT: Scheint nicht zu funktionieren, oben bei Grafikchip HD4870 auswählen und auf jetzt finden klicken.

Dieser Beitrag wurde von TI-User bearbeitet: 03. Januar 2009 - 15:14

0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.710
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 337

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:19

Ja die sieht wirklich nett aus, hat sogar noch nen bissel mehr Speicher als die Geforce.

Was hättest denn da als bessern Quadcore Prozzi im Angebot?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#7 _Dr Bakterius_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:23

Willkommen im Forum @ d4rkn3ss4ev3r,
als Board würde das GigaByte GA-EP43-DS3L schon reichen, das Netzteil ist zu Überdimensioniert daher wäre das Enermax MODU82+ 525W (3x PCIe, Kabel-Management) mehr als ausreichend. Beim Speicher eher 2 Module , da würde der OCZ 1066 2 x 2 GB reichen. Als CPU Kühler würde ich den Xigmatek Achilles HDT-S1284 empfehlen. Als Gehäuse empfehle ich eher das Cooler Master Centurion 534 oder das Cooler Master Centurion 590 . Der Rest könnte so bleiben

Dieser Beitrag wurde von Dr Bakterius bearbeitet: 03. Januar 2009 - 15:25

0

#8 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 1.628
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:25

Also ich würde sagen minimum den Q9300, ich glaube ein Dual Core wird denke ich nicht mehr viel bringen, da jetzt langsam Quad Core optimierte Spiele kommen.
0

#9 Mitglied ist offline   IceSupra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 531
  • Beigetreten: 05. November 05
  • Reputation: 5

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:28

Ich weiß nicht wieviel Geld du noch übrig hast, aber schau dir mal folgende Prozzesoren an:

Intel Core 2 Quad Q9400, 4x 2.67GHz

Intel Core 2 Quad Q9450, 4x 2.67GHz

Intel Core 2 Quad Q9550, 4x 2.83GHz


Wenns vom Geld her geht würde ich den Q9550 nehmen.
Den hab ich mir schon selbst ausgesucht. Aber leider noch nicht gekauft :blush:

P.S.: Gruß an Dr Bakterius, wir laufen uns ja ständig übern Weg in letzter Zeit ;)

Dieser Beitrag wurde von IceSupra bearbeitet: 03. Januar 2009 - 15:29

0

#10 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.710
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 337

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:30

Edit: Wegen den Prozzi: Bitte bei Alternate bleiben, würde das gerne von denen zusammgebaut haben lassen und das geht ja nicht wenn alles von ner anderen Seite kommt.

Dann wäre also der Prozzi 30Euro teuer. Intel® Core 2 Quad Q9550 4x 2833 MHz? - 299Euro.

Von welcher Firma sollte ich die Grafikkarte nehmen? Wurde ja die Radeon 4870 empfohlen.

Und was sagt ihr zu der Festplatte die ich oben erwähnt habe?

Ohne Festplatte und Grafikkarte bin ich bei 639,10 Euro

Edit2: Mit der von mit verlinkten Festplaten und der oberstern Graka von dem Link hier wären es 961,90. Ist der Preis für den Pc gut?

Dieser Beitrag wurde von d4rkn3ss4ev3r bearbeitet: 03. Januar 2009 - 15:50

"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#11 _Dr Bakterius_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:30

Wenn man nicht übertakten will, dann eher den Q 9550 da dieser ausreichend Grundpower hat
0

#12 Mitglied ist offline   IceSupra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 531
  • Beigetreten: 05. November 05
  • Reputation: 5

geschrieben 03. Januar 2009 - 15:59

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 03.01.2009, 16:30)

Edit2: Mit der von mit verlinkten Festplaten und der oberstern Graka von dem Link hier wären es 961,90. Ist der Preis für den Pc gut?


Festplatte ist immer so eine Sache. Da teilen sich die Meinungen gewaltig.
Ich z.B. habe nur Samsung Platten.
2x 400GB
1x 500GB
1x 1000GB
Alle laufen seid dem Einbau ohne Probleme.

Jetzt gibt es wieder Leute die sagen das Samsung Platten scheiße sind, weil denen einige kaputt gegangen ist.

Sich da eine Meinung zu bilden ist sehr schwer.
Ich bleibe weiterhin dabei das Samsung Platten gut und günstig sind.
Um eine Empfehlung auszusprechen: Samsung SpinPoint F1 1000GB, 32MB Cache, SATA II (HD103UJ)

Die findest du bestimmt auch bei Alternate.
0

#13 Mitglied ist offline   timbowrockt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 113
  • Beigetreten: 08. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Januar 2009 - 16:03

Hi!
Auf jedenfall 2x2GB Ram... Wenn dein Mainboard die 1066MHz FB schafft und deine CPU auch dann nimm doch den 1066MHz Ram.

Bei Festplatte würde ich zu Samsung Spinpoint greifen... vorallem die 1TB geht gut ab (Ich hab die 320 GB und die 500GB)

Ich hatte bis Dezember immer ATI, hab jetzt das erste Mal ne nVidia Graka. Bin richtig zufrieden. Hatte zuerst die gtx280 (ist richtig geil), hab sie aber jetzt wieder verkauft und hab ne 9800gtx+ genommen, weil ich die überdosierte Leistung nicht benötigt habe :D

Bei der CPU bevorzuge ich persönlich AMD aber ich glaube das is Geschmackssache...

Ach und wegen Shop... Ich rate dir zu hardwareversand.de Hab dort auch meinen neue Rechner bestellt. War echt guter Service. Zuerst wollte ich den Rechner selbst zusammenbauen (wie sonst auch immer) aber ich hab den dann von hardwareversand.de für 19€ mit 2 Jahren Garantie zusammenbauen lassen. Bei Alternate kostet der Spaß doch fast 60€ oder? Solltest du selber zusammenbauen wollen, dann mach. Es gibt keine bessere Möglichkeit etwas über Hardware zu lernen.

Dieser Beitrag wurde von timbowrockt bearbeitet: 03. Januar 2009 - 16:12

0

#14 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.710
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 337

geschrieben 03. Januar 2009 - 16:18

Hi, danke für die Empfehlung. Aber bei Alternate kostet die nen bissel mehr als die Seagate und da ich ein Laufwerk von Samsung habe (mit dem ich auch zufrieden bin und das ich dem neuen einbauen werde), werd ich die Seagate trotzdem nehmen, damit beide Firmen nicht pleite gehen :D

Jop die 1066Mhz Ram werde ich auch kaufen.

Sehe grad das du schreibst das zusammenbauen bei Alternate 60Euro kostet. Puh echt so viel?
Find grad nicht wo das bei Alternate steht aber wenn das echt stimmt werd ich wohl bei der Seite gucken müssen.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#15 Mitglied ist offline   IceSupra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 531
  • Beigetreten: 05. November 05
  • Reputation: 5

geschrieben 03. Januar 2009 - 19:36

Also wenn du ein wenig Erfahrung mit Hardware und deren Zusammen- sowie einbau hast, kannst du die Teile auch separat kaufen und selbst zusammen bauen.
z.B. ist Alternate bei einigen Dingen nicht gerade so billig. Wenn du dir ein paar Händler suchst und die Preise vergleichst kannst du z.B. bei 2 oder 3 Händlern alles kaufen, musst dann zwar 3 mal Versand zahlen, aber dies lässt sich evtl. über das gesparte Geld wieder reinholen.
Das musst du aber individuell ausrechnen ob sichs lohnt.
So hab ich das bei meinem Rechner gemacht.
Konnte immerhin etwa 10% sparen.
Waren insgesamt aber auch 2500 Euro.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0