WinFuture-Forum.de: Fehler In Der User32.dll (prozedureinsprungspunkt...) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Fehler In Der User32.dll (prozedureinsprungspunkt...) Prozedureinsprungspunkt wurde nicht gefunden

#1 Mitglied ist offline   EnVoY 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 27. Dezember 08
  • Reputation: 0

  geschrieben 27. Dezember 2008 - 11:44

Hi zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich suche schon seit Tage im Netz nach Hilfe, kann aber nichts finden.


Zum Problem:

Ich habe Windows ist XP Home Edition mit SP3 und allen Updates.

Seit ein paar Tage tritt bei mir folgende Fehlermeldung auf, wenn ich z.B. Winamp starte.
Eingefügtes Bild
Aber auch bei anderen Programmen wie z.B. Virtual Dub passiert es, wenn ich ein Video schneiden will.

Ich kann mir nicht erklären, woran es liegt, denn ich habe nichts großartiges verändert. Ich habe hier und da ein neues Programm installiert, mehr nicht, z.B. BurnAware Free.

Ich habe sogar ein Backup von meiner Installation aufgespielt, hat nicht funktioniert. Dann ist mir eingefallen, dass es evtl. an einem Windows-Update liegen könnte, denn nach dem ich mein Backup aufgespielt hatte, wurde auch mein Windows upgedatet.
Im Netz hab ich aber zu dieser Fehlermeldung nichts gefunden.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und wenn ich wichtige Angaben vergessen habe, dann füge ich sie natürlich noch hinzu.

Dieser Beitrag wurde von EnVoY bearbeitet: 27. Dezember 2008 - 11:47

0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.131
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 475

geschrieben 27. Dezember 2008 - 12:00

Suche mal nach der DWMAPI.DLL und bennene die mal in DWMAPI.BAK um.

Falls es nicht an der Datei liegen sollte bzw. sie gar nicht vorhanden ist, wird es schwierig. Eventuell hilft dann in der Konsole sfc /scnannow eingeben. Setzt aber vorraus, dass Du eine aktuelle Installations CD mit SP3 besitzt und am dllcache nicht rumgespielt hast.

Falls das alles nichts hilft, müsstest Du z.B. mit dem Dependency Walker die Anwendungen überprüfen, welche den Fehler verursachen.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 27. Dezember 2008 - 12:02

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#3 Mitglied ist offline   EnVoY 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 27. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2008 - 12:10

Wow!! Super, jetzt kommt die Meldung nicht mehr. Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Aber nur zum Verständnis: Kannst du mir sagen, was ich damit bezweckt habe, wenn ich die Datei in .bak umbenenne. Sie wird doch dadurch "außer Kraft gesetzt", oder ?

Danke nochmal! :rolleyes:
0

#4 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.131
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 475

geschrieben 27. Dezember 2008 - 12:20

Ja, die wird dadurch deaktiviert und kann nicht mehr geladen werden.

Problem ist jetzt bloß, wo die Datei herkommt. Das ist mir noch nicht so ganz klar. Das soll wohl irgendwie mit dem IE7 zusammenhängen. Die Datei gehört eigentlich zu Windows Vista, ist Teil vom Desktop Window Manager (DWM) und hat auf einen Windows XP System nichts zu suchen, zumal diverse benötigte Einsprungspukte in anderen .DLLs fehlen. Daher kam es zu diesem Fehler.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 27. Dezember 2008 - 12:23

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#5 Mitglied ist offline   EnVoY 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 27. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2008 - 12:42

Aha, dann kann mir eigentlich egal sein ob sie aktiviert oder deaktiviert ist ?
Das hat dann keine weiteren Auswirkungen, da die Datei ja für Vista ist und nicht für XP.

Wie du schon sagtest wäre es interessant zu wissen, wo die Datei auf einmal her kommt....hmm.



Naja, jetzt läuft alles wieder, bin schon fast verrückt geworden wegen der Fehlermeldung. :rolleyes:
0

#6 Mitglied ist offline   Hacky2008 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 37
  • Beigetreten: 11. April 08
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2008 - 12:51

Hallo !
Ich hänge mch hier mal ein und vielleicht kann mir auch jemand helfen.
Ich bekomme seit 2 Tagen ähnliche Meldungen,und zwar immer wenn ich den Computer starte. Ich habe vor ungefähr einer Woche Windows auf einem neuenRechner installiert und so nach und nach Porgramme installiert, am Anfang ging alles super aber wie gesagt seit 2Tagen habe ich folgende Meldungen .

AirGCFG...................exe - Einsrungpunkt nicht gefunden.
Der Prozedureinsprungpunkt "apsGerInterfaceCount" wurde in der DLL" wlanapi.dll" nicht gefunden

Da ich mich mit Computern nicht so aus kenne weis ich nicht genau was es bedeutet tippe ich mal dass es vielleicht vom installieren vom Pragramm des D- Link- Utility kommen könnte.da ich da Probleme hatte beim installieren.Ich habe das Utility leider mehrfach installiert und wieder gelöscht.
Desweiteren kommt folgende Meldung
WZCSLDR2.exe-Einsprungpunkt nicht gefunden
Der Prozedureinsprungpunkt "apsIntialize" wurde in der Dll "wlanapi.dll" nicht gefunden

Klicke ich bei den Meldungen auf O:K: gehen sie weg und alles läutf eigentlich ohne Probleme fest gestellt habe ich die Meldungen eigentlich seit ich Windows ServicePak 3 installiert hatte beim Instllieren des Dlink Utilitys hatte ich diese Probleme eigentlich nicht
0

#7 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.536
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 221

geschrieben 27. Dezember 2008 - 15:20

Moin, das Problem mit der wlanapi.dll kann wirklich am Servicepack 3 liegen, zumindest bei älteren WLAN-Karten. Abhilfe schafft da ein aktueller Treiber bzw die alte wlanapi.dll vom SP2. Das erzählt zumindest Microsoft

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#8 Mitglied ist offline   Hacky2008 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 37
  • Beigetreten: 11. April 08
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2008 - 17:41

Hallo sturmovik
könntest du so nett sein und einem Laien wie mir erklären was ich zu tun habe.
Gruß Hacky
0

#9 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.131
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 475

geschrieben 27. Dezember 2008 - 21:21

Viel kann man da nicht machen, außer hoffen, das D-Link ein Update für diese Software herausbringt, welche mit dem SP3 klar kommt bzw. keine eigene wlanapi.dll benötigt (s. KB950720). Das Problem besteht seit KB918997.

Als Workaround soll man die benötigte wlanapi.dll drekt in das Installationsverzeichnis der D-Linksoftware kopieren:

%ProgramFiles%\D-Link\AirPlus G\
%ProgramFiles%\ANI\ANIWZCS2\

Hast Du das SP3 nach der Installation der D-Link Software installiert? Dann könnte sich die benötigte Datei in %windir%\$NtServicePackUninstall$\ befinden. Falls sie dort nicht ist oder das Backupverzeichnis gar nicht existiert, müsstest Du die Datei irgendwie aus dem Installationspaket der D-Link Software rausfummeln.

Mehr ist da leider nicht zu machen, außer D-Link passt die Software an. Teilweise wird auch empfohlen, auf die D-Link Software zu verzichten.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 27. Dezember 2008 - 21:36

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#10 Mitglied ist offline   wernerfosch 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 29. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Dezember 2008 - 14:46

Hallo DK2000,

wegen gleichem Ärger bin ich auf Deine Empfehlung zur User32.dll-Thematik gestoßen. Bei mir hat die vorgeschlagene Umbenennung der wlanapi.dll sofort geholfen.

Vielen Dank für Deine auch ansonsten klugen Bemerkungen.

wernerfosch
0

#11 Mitglied ist offline   Hacky2008 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 37
  • Beigetreten: 11. April 08
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Dezember 2008 - 15:46

Hallo
Ich bins nochmal zu diesem Thema .Kann ich auch versuchen die Datei umzubenennen wie bei wernerfrosch und bei EnVoy, wenn ja könnt ihr mir bitte erklären wie ich da hinkomme.
Gruß Hacky
0

#12 Mitglied ist offline   Hacky2008 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 37
  • Beigetreten: 11. April 08
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Januar 2009 - 16:20

Hallo!
Wollte nur sagen bei mir ist das Problem auch gelöst, habe mir einen neuen Treiber herrunter geladen den allten deinstalliert und dann den neuen installiert und funktioniert .
Gruß Hacky
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0