WinFuture-Forum.de: Kleines Rechteproblem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Kleines Rechteproblem


#1 Mitglied ist offline   karstenschilder 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.947
  • Beigetreten: 26. März 06
  • Reputation: 3

geschrieben 11. Oktober 2008 - 17:29

Hab mal wieder Vista 64 neu installiert, weil mir entweder DScaler oder FFDShow die DVD Wiedergabe auf 50Hz Bildschirm "unflüssig" gemacht hatte.

Hatte vorher mit TrueImage ein Backup meines Benutzerordners gemacht.

Vista neu installiert, SP1 und Treiber drauf, mittels Acronis (ich benutze die Boot CD) den Benutzerordner zurückgesichtert, im abesicherten Modus gestartet, die Rechte des Benutzerordners angepasst (Vollzugriff und Besitz für den Benutzer hinzugefügt) und wieder normal gebootet.

Problem jetzt:
-Netzwerk und Freigabecenter zeigt mir beim Verbindungsstatus "Zugriff verweigert" (internet geht aber)
-UAC poppt nicht mehr auf, wegen "Der zugriffsteuerungs-Editor kann nicht geöffnet werden. zugriff verweigert."
-Windows Update arbeitet auch nicht mehr
-sicher noch mehr Probleme, die ich jetzt auf Anhieb nicht gefunden habe

Entsprechend kann ich keine administrativen Veränderungen mehr außerhalb des abgesicherten Modus durchführen.

Wo fehlt mir jetzt das Recht? Durch die Rücksicherung eines Ordners "C:\Users\<Benutzer>" können doch nicht solche derben Veränderungen auftreten, oder doch?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 36

geschrieben 11. Oktober 2008 - 19:23

Also:
ICH habe das bis jetzt immer so gemacht, ne kleine Partition angelegt, den benutzerordner dadrauf gespeichert und auf der anderen partition/Festplatte ganz einfach vista installiert und die daten dann einfach zurückkopiert... is am einfachsten und macht KEINE Probleme...

--> einfach die daten extern sichern und vista installieren, daten wiedrer zurückspielen fertig...

3 Vorteile:
1. kostenlos
2. sicher
3. man kann nix falsch machen (außer evtl. eine datei vergessen^^)

warum muss man sich das so umständlich machen mit ner Backupsoftware?

lg

Tommy

Dieser Beitrag wurde von Thomynator bearbeitet: 11. Oktober 2008 - 19:29

0

#3 Mitglied ist offline   karstenschilder 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.947
  • Beigetreten: 26. März 06
  • Reputation: 3

geschrieben 11. Oktober 2008 - 20:35

Beitrag anzeigenZitat (Thomynator: 11.10.2008, 20:23)

warum muss man sich das so umständlich machen mit ner Backupsoftware?


Ein Grund ist, dass sonst immer ein paar Dateien durch Exklusivzugriff gesperrt sind.

Dieser Beitrag wurde von karstenschilder bearbeitet: 11. Oktober 2008 - 20:37

0

#4 _Paul Messias_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Oktober 2008 - 21:43

Hallo,

wenn mir auch nicht klar ist, warum Du nicht die System Partition komplett gesichert hast , prüfe ob Fehlendes im Admin oder vielleicht Alluser Ordner vorliegt,
viel Erfolg,
weiterhin ein schönes ewiges Leben in Gottes bedingungsloser Liebe,
Paul
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0