WinFuture-Forum.de: Xp Umzugsfertig Machen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Xp Umzugsfertig Machen bei neuem Mainboard z.B.


#1 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Juli 2008 - 12:12

Ich hatte schon oft das Problem, dass ich bei einem Hardwareumzug neuinstallieren musste.
Ich habe das Pack nun nach langer langer Zeit wiedergefunden, nachdem ich auch hier vergeblich nach Hilfe gesucht habe.

Dieses möchte ich euch nicht vorenthalten.


Funktion:
Ermöglicht das Umziehen auf neue Hardware.


SP3 Chipsatz-/ Boardwechsel

Dieser Beitrag wurde von bartii bearbeitet: 13. Oktober 2008 - 11:10

Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34

geschrieben 22. Juli 2008 - 12:17

Das mag ja vielleicht funktionieren, aber ich vermute mal, dass bei ner Neuinstallation das BS ein bisschen schneller ist.
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#3 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Juli 2008 - 12:38

Nein, du kennst sicherlich den Punkt "Hardwareerkennung". Diese wiederholt er nur.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#4 Mitglied ist offline   prunkster 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 281
  • Beigetreten: 22. Mai 08
  • Reputation: 5

geschrieben 22. Juli 2008 - 12:47

wie würde ich die denn ausführen, wenn ich durch den mainboard-wechsel nicht mehr in mein windows komme? oder soll(te) man die vorher ausführen? wäre für mich am sonntag echt praktisch gewesen, dann hätte ich meinen bruder nicht neu installen lassen müssen (und mich bis in die nacht noch mit seinen 'spezialitäten' rumärgern müssen :P )...

thx für das archiv

Dieser Beitrag wurde von prunkster bearbeitet: 22. Juli 2008 - 12:47

Eingefügtes Bild <--- Workstation@Home

My Blog: hier
0

#5 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Juli 2008 - 13:09

Nein, du musst es vorher uasführen.

Eventuell geht es auch in der Reparturconsole,weil du dich ja da an deiner Installation anmeldest.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#6 Mitglied ist offline   prunkster 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 281
  • Beigetreten: 22. Mai 08
  • Reputation: 5

geschrieben 22. Juli 2008 - 13:17

alles klar danke, war iwie leicht verwirrend mit der readme im archiv, wo drinstand:
'Wie vermeide ich die Fehlermeldung "Inaccessable boot device", nachdem das Mainboard gewechselt worden ist?' :P
aus der reparaturkonsole 'ne batch aufzurufen hatte ich immer iwie probleme, wird also wenn nötig vorher gemacht werden...
Eingefügtes Bild <--- Workstation@Home

My Blog: hier
0

#7 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Juli 2008 - 13:31

Ich habe das "zip" fairerweise original belassen.

Wenn du die .bat nicht ausführst, kommt nach dem Einbau "Inaccessable boot device" :P
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#8 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44

geschrieben 22. Juli 2008 - 13:36

einfach das system vorm umbau versiegeln, dann geht das. da brauchste keine tools, das ist alles auf der win cd mit bei.

ist nur doof, wenn der rechner abgeraucht ist, dann klappts natürlich nicht.
0

#9 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Juli 2008 - 13:56

Kannst du sagen wie? Sysprep?

Ist ja kein extra programm nur 3 Dateien

Dieser Beitrag wurde von bartii bearbeitet: 22. Juli 2008 - 13:56

Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#10 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44

geschrieben 22. Juli 2008 - 17:26

ja, das ging irgendwie mit den deploytools bzw der sysprep. weis auch nicht mehr wie genau.
0

#11 Mitglied ist offline   Caprio2L 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 116
  • Beigetreten: 08. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Juli 2008 - 18:09

Hast du das selber erstellt oder von irgendeiner Seite aus dem Internet?

Soweit ich das gesehen habe, sind die *.SYS Dateien für Windows XP ohne jegliches Service Pack. Bei mir würde durch den COPY-Befehl nur eine Datei ins SYSTEM32-Verzeichnis geschrieben werden (da ohne Schalter für Zwang zum Überschreiben). Damit würde sich SP3 mit SP0 vermischen, was vielleicht nicht so gut wäre.

Daher wäre es gut, wenn jemand vielleicht noch eine Abfrage des installierten SP in die Update.bat hinzufügen könnte und dann werden die Dateien entsprechend des SP kopiert.
0

#12 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 23. Juli 2008 - 13:17

Danke für den Hinweis. Ich werde das Updaten.


es kam aber bis jetzt zu keinen Problemen.

Dieser Beitrag wurde von bartii bearbeitet: 23. Juli 2008 - 13:17

Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#13 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Oktober 2008 - 11:05

So hier mal ein Update ( XP SP3 aktueller Stand )


Selbst erstellt. Ist mit einer offziellen Anleitung von Microsoft gemacht.

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von bartii bearbeitet: 13. Oktober 2008 - 11:09

Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0