WinFuture-Forum.de: 2 Kerne,nur Einer Erkannt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

2 Kerne,nur Einer Erkannt


#1 Mitglied ist offline   Das_X 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 29. Februar 08
  • Reputation: 0

geschrieben 17. April 2008 - 20:15

Hallöchen,

ich habe hier ein notebook mit AMD turion64 x2 prozessor...2 prozessorkerne eben...
...zusammen machen die 1600mhz...

Nun das problem:
Manche anwendungen (besonders converterprogramme) scheinen aber nur einen der beiden kerne zu erkennen/zu zählen (zeigen an ich hätte nur ca 800mhz zur verfügung)...so das die mir die arbeit wegen angeblich zu kleiner CPU verweigern.

Hat hier jemand ne idee dazu?

danke schonmal..
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.036
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 475

geschrieben 17. April 2008 - 20:34

Beitrag anzeigenZitat (Das_X: 17.04.2008, 21:15)

...zusammen machen die 1600mhz...


Nein.

Aber für genauere Infos bräuchte man die genaue Produktbezeichnung :P

IdR kannst du sagen, dass die "Ziffernfolge" ca die SUMME der Taktraten aller Kerne betrifft. Sprich du hast 2x800MHz (wenn ich richtig schlussfolger) zur verfügung. Und nicht mehr :D

Da es Programmen in erster Linie darauf ankommt, die Leistung eines einzelnen Kernes zu bewerten (auch logisch) werden dir somit auch nur "800MHz" zur verfügung stehen.... Da kannst du dich auf den Kopf stellen, in die Hände klatschen und mit den **schbacken "lappaloma" pfeifen: da wird sich nix drann ändern :D

Der vorteil ist ebend bei Multicore-CPU's, dass - entsprechend unterstützende Software vorrausgesetzt - die Programme 2 (oder jeweils mehr) voneinander unabhängig arbeitende CPU's zur verfügung haben.

Zitat

Nun das problem:
Manche anwendungen (besonders converterprogramme) scheinen aber nur einen der beiden kerne zu erkennen/zu zählen (zeigen an ich hätte nur ca 800mhz zur verfügung)...so das die mir die arbeit wegen angeblich zu kleiner CPU verweigern.


der turion64 ist doch meines Wissens nach ein reiner Laptop-Prozessor oder?
Nunja Laptops sind auch nicht für Rechenintensive Aktionen ausgelegt :P ehr für die Arbeit "zwischendurch".
0

#3 Mitglied ist offline   therealwar 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.287
  • Beigetreten: 03. März 08
  • Reputation: 1

geschrieben 17. April 2008 - 21:26

Habe auch einen Turion x2 mit 2200Mhz.

sämtliche konverter, die ich kenne, zeigen mir 2,2Ghz an.
Kann auch nicht nachvollziehen, wie Das_X darauf kommt.
PS:
Welchen Turion hast du denn bitte?
Mir sind nur welche mit 1,6 Ghz bekannt, nicht aber mit 800mhz.
Probleme mit Punkbuster? Gekickt von den Servern bei :-:
*Americas Army/Battlefield/Call Of Duty/Crysis/Doom 3/Enemy Territory/Far Cry/F.E.A.R./Frontlines: Fuel of War/Joint Operations/Medal of Honor/Need for Speed/Prey/Quake/Rainbow Six/Splinter Cell/War Rock* ?
Einfach den Punkbuster Updaten!
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.036
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 475

geschrieben 18. April 2008 - 05:57

Beitrag anzeigenZitat (therealwar: 17.04.2008, 22:26)

Welchen Turion hast du denn bitte?
Mir sind nur welche mit 1,6 Ghz bekannt, nicht aber mit 800mhz.


wenn dem so ist (AMD's Mobile-CPU Sparte ist nicht soooo mein gebiet), dann hat warscheinlich etwas aller "Cool'n'Quiet" gegriffen. Sprich dass die CPU wegen nicht ausreichender Belastung automatisch heruntergetaktet wird um Strom zu spaaren bzw. die Lebensdauer der CPU (geringfügig) zu erhöhen.
Bis die Kerne dann wieder die volle Leistungsfähigkeit haben, kanns schon mal nen minütchen oder zwei dauern :P
0

#5 Mitglied ist offline   Das_X 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 29. Februar 08
  • Reputation: 0

geschrieben 18. April 2008 - 06:17

stimmt...es sind tatsächlich gesamt 1,6Ghz...wird auch genau so z.b. in den sys-infos angezeigt:

Prozessor: AMD Turion™ 64 x2 Mobile Technology TL-50,1600Mhz,2 kerne,2 logische prozessoren.

Nur wird eben z.b. vom 'SUPER'-Encoderprogramm nu ca 800 MHZ festgestellt...der einzige wert der die ausführung schwierig macht (und so ja nichtmal stimmt)...alle anderen systemwerte sind im grünen bereich.

Wie bekomme ich es denn hin das beide logischen prozessoren gewertet werden (quasi als ein logischer prozessor arbeiten) ?
Gibts da ne möglichkeit einzustellen ob die syncron oder paralell arbeiten?
Wo im system hat man da überhaupt zugriff?

PS: Aufs Stomsparen kommts mir dabei nicht so an...mein lap läuft nur selten mal ohne netzteil...

Dieser Beitrag wurde von Das_X bearbeitet: 18. April 2008 - 06:29

0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.036
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 475

geschrieben 18. April 2008 - 06:38

Beitrag anzeigenZitat (Das_X: 18.04.2008, 07:17)

Nur wird eben z.b. vom 'SUPER'-Encoderprogramm nu ca 800 MHZ festgestellt...der einzige wert der die ausführung schwierig macht (und so ja nichtmal stimmt)...alle anderen systemwerte sind im grünen bereich.

Wie bekomme ich es denn hin das beide logischen prozessoren gewertet werden (quasi als ein logischer prozessor arbeiten) ?


das ist Software-bedingt....

Damit eine Software überhaupt mit mehreren Kernen arbeiten kann, muss diese "Multitreading" (hoffendlich richtig geschrieben) fähig sein.

Zitat

Wo im system hat man da überhaupt zugriff?


zugriff auf was? ich habe grade vollends den Faden verloren, da hier immer mehr "themen" angeschnitten werden :P

Zitat

PS: Aufs Stomsparen kommts mir dabei nicht so an...mein lap läuft nur selten mal ohne netzteil...


würde mal im BIOS nachschauen... genaaaauuuu kann ichs aber so pauschal nicht sagen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0