WinFuture-Forum.de: Welche Tastatur Kaufen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Welche Tastatur Kaufen? Kennt jemand die Produkte von A4tech?

#1 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

  geschrieben 02. April 2008 - 14:36

Hallo

Nachdem meine Logitech Tastatur ihren Geist aufgab, benutze ich vorübergehend eine uralte Tastatur aus meiner Sammelkiste.

Ein Logitech Produkt möchte ich eigentlich nicht mehr kaufen, denn zu viele Logitech Produkte haben in verhältnismäßig kurzer Zeit ihren Geist aufgegeben.

Einer meiner Enkel hat eine Cherry eVolution Stream – die sieht zwar gut aus, da sind mir aber die Tasten zu flach und außerdem macht der Tastenanschlag mehr Krach, als bei meiner uralten Ersatztastatur.

Nun habe ich durch Zufall A4tech Tastaturen entdeckt.
Die sind sehr günstig und bieten – zumindest auf dem Papier – sehr viel:

A4tech KL-7MU
13,90 €
Diese Tastatur mit USB Ausgang wurde entwickelt, um einen direkten Anschluss von PC Camera, MP3. Digital Camera etc., ohne umständliches Hantieren am Computer zu ermöglichen.
17 Funktionstasten
guckst Du hier:
http://www.a4tech.de...u/KL-7MU-01.jpg


http://www.a4tech.de...0&pro=KL(S)-7MU

http://www.a4tech.de...?men=800&amp...)-23MU&sc=3


A4tech KIP-800
27 €
VOIP-Keyboard mit Telefon für Gratis-Talk im Internet
Skype, Windows Live messenger, Yahoo! Messenger; Für Gratisgespräche via Interent (VoIP) gibt es inzwischen etliche Möglichkeiten. Wer für den Talk von PC zu PC kein Headset aufsetzen will, findet in A4Techs IP-Talky Keyboard eine komfortable Alternative; eine Tastatur mit Telefonhörer! Eintreffende Internetanrufe meldet das Keyboard per Klingelton, zum Telefonieren muss man nur noch den Hörer abnehmen.
Guckst Du hier:
http://www.a4tech.de...050&pro=KIP-800

Hat einer von Euch A4tech Produkte schon längere Zeit in Gebrauch ;) und wenn ja – wie seid Ihr damit zufrieden?

Dieser Beitrag wurde von Sina bearbeitet: 02. April 2008 - 18:55

Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   rollyxp 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 674
  • Beigetreten: 19. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 02. April 2008 - 14:49

Logitech G15 find ich sehr gut!!!!

Hmm ja ka, bei den Preisen darfst du nicht die Welt erwarten, aber ich denke sie werden alle gute dienste leisten, musst du wissen mit welcher du dich optisch anfreunden magst.

Von der Marke selbst hab ich aber noch nie was gehört.
0

#3 _Erazor84_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 02. April 2008 - 22:53

a4tech findet man in österreichischen discount - shops öfter, hatte mal ne a4tech maus um 9,90€. war ne optische kabelmaus aber für den preis echt gute qualität und verarbeitung. wie die tastaturen sind weiß ich nicht, aber ich selbst hab auch ne logitech g15 (altes modell mit blauen tasten). also sofern dir super verarbeitung wichtig ist, würde ich dir auch zu ner logitech g15 raten. die alte hat auch einen usb hub (2 anschlüsse usb 1.1) intus. ob die neue orangene g15 noch nen usb hub hat, kann ich nicht sagen

Dieser Beitrag wurde von Erazor84 bearbeitet: 02. April 2008 - 22:58

0

#4 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. April 2008 - 00:04

A4 Tech ist eher Discountware ala Hama, Speedlink usw. Man kann damit Glück haben und es hält recht lange, aber die am meisten genutzten Tasten werden auch nach gewisser Zeit haken. Logitech - Tastaturen halten recht lange ( habe schon vor Jahren Oldtimer davon verhökert die immer noch funzen ). Die Älteste hat sogar 6 Jahre Bürodienst geleistet ( eine der 1. Kabellos Desktop, musste zugunsten einer modernen Maus weichen ).
0

#5 Mitglied ist offline   Moorleiche 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 196
  • Beigetreten: 31. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. April 2008 - 00:44

So, muß hier mal was zur hochgelobten G15 sagen. Meiner Meinung nach ist diese vollkommen überschätzt. Der Display ist OK, zum Teil ganz nützlich, aber da hört es auch schon auf. Wirklich individuell konfigurieren läßt sich die Anzeige nicht (ich meine jetzt nicht irgendwelche Anzeigen z.B. mit LCD-Studio zu erstellen, sondern mehr genau einzustellen, wann z.B. welche Anwendung in den Vordergrund kommt).

Das Anschlaggeräusch ist viel zu laut. Schon nach knapp 6monatiger täglicher Nutzung ist die silberne Farbe dort stark abgenutzt, wo die Handballen aufliegen. Einer der "Füsse" zum Ankippen der Tastatur hat sich auch schon während der normalen Nutzung verabschiedet.

Und insgesamt ist sie einfach überladen. Als großer Vorteil werden ja immer die 18 G-Tasten genannt. Aber diese nutzen wohl wirklich nur die wenigsten, zumal diese auch meines Erachtens nach einfach zuweit weg vom eigentlichen Tastaturgeschehen platziert sind, um sie vollständig und sinnvoll einsetzen zu können. Und selbst von denen die groß behaupten sie würden diese Tasten richtig nutzen, bleiben vermutlich vielleicht mal 10-20%, die das auch wirklich tun.

Ich habe mich beim Kauf damals zu sehr von den Lobeshymnen aus dem Bekanntenkreis und durch die Tatsache beinflussen lassen, daß man als BF2-Zocker einfach eine G15 haben muß. Ich würde sie aber definitiv nicht wieder kaufen und werde mich demnächst nach einer anderen Tastatur umsehen.


Grüße Moorleiche

Dieser Beitrag wurde von Moorleiche bearbeitet: 03. April 2008 - 08:06

Gigabyte EP45-DS3, Intel Core2Duo E6600@3000 MHz, Noctua NH-U12P Cooler
8 GB A-Data EXTREME DDR2 800+, Geforce 8800 GTX, Corsair HX620W
Lian Li PC-V1100B Plus II Case, 1x SAMSUNG SpinPoint F1 HD103UJ 1TB
0

#6 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 03. April 2008 - 11:36

Beitrag anzeigenZitat (Moorleiche: 03.04.2008, 01:44)

So, muß hier mal was zur hochgelobten G15 sagen.
Das Anschlaggeräusch ist viel zu laut.
Schon nach knapp 6monatiger täglicher Nutzung ist die silberne Farbe dort stark abgenutzt, wo die Handballen aufliegen.
Einer der "Füsse" zum Ankippen der Tastatur hat sich auch schon während der normalen Nutzung verabschiedet. Grüße Moorleiche
Hallo
Ich bin ja nun kein „Zocker“ und habe deshalb hinsichtlich Tastatur und Maus sicherlich andere Ansprüche, als viele von Euch.
Aber die von Moorleiche (wat für ein Name, da wird mir ganz gruselig) beschriebenen Mängel decken sich mit meiner Erfahrung, was Logitech betrifft.

Alle meine Teile von Logitech– egal ob Tastatur oder Maus - hatten recht schnell Macken. Zum Beispiel war die Farbe der Buchstaben auf meiner Logitechtastatur recht schnell kaum noch zu lesen, Tasten klemmten und meine diversen Logitech Mäuse haben – zu meinem großen Ärger – immer solange gehalten, wie sie Garantie hatten.
Bei der ersten Maus habe ich diesen Umstand kaum registriert, bei der zweiten auch noch nicht so richtig, bei der dritten allerdings kam es mir dann schon komisch vor und ich habe angefangen, Kaufdatum und Verabschiedung der Teile in einer Liste festzuhalten. Und siehe, die Teile gingen immer 3 bis 5 Wochen nach dem Ende der Garantiezeit kaputt, so dass ich im Laufe der Zeit dann doch gewisse Zweifel bekam, ob dieses ein Zufall ist.

So war meine Überlegung: Wenn eine 50 € teure Tastatur / Maus nur während der Garantiezeit hält – dann kann ich eigentlich auch auf ein preiswertere Tastatur ausweichen – sofern diese dann nicht nach 4 Wochen den Geist aufgibt oder man mit so einem Teil Treiberprobleme ohne Ende hat oder der Tastanschlag den Geräuschpegel eines Panzers verursacht.
Deshalb eben meine Frage nach diesen A4Tech Teilen, die sind mir zwar kein Begriff – aber die Beschreibung klingt eben nicht schlecht.

Hat denn einer von Euch Tastaturen / Mäuse anderer Firmen im Gebrauch und hat damit gute Erfahrungen gemacht?
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#7 Mitglied ist offline   seggo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 51
  • Beigetreten: 02. April 08
  • Reputation: 0

geschrieben 03. April 2008 - 12:25

Ich persönlich benutze ein Microsoft MultiMedia Keyobard. Gute Verarbeitung, nette Funktionen und eine gute Software. Defizit: Musst mal schauen, bei Amazon gibt es diese Tastatur nicht mehr zu kaufen, vielleicht hast du bei anderen Onlineshops Erfolg.

Meine zweite Tastatur, die ich besitze, ist die von dir schon angesprochene Cherry eVolution Stream, die tatsächlich schick aussieht. Flache Tasten sowie lauter Anschlag stören mich jetzt nicht allzu sehr, weshalb ich diese Tastatur auch ganz gerne benutze.

Cherry kann man eigentlich prinzipiell empfehlen, habe auch schon eine Cherry G81 LUNDE im Betrieb gesehen, ist auch eine SEHR gute Tastatur (vielleicht meine nächste, aber die alten wollen einfach den Geist nicht aufgeben)

Letzte Empfehlung wäre dann noch die Cherry Cymotion Expert als günstigere Alternative zur Lunde zu sehen. Einfach mal die Amazon Bewertungen durchlesen.

Hoffe geholfen zu haben :blush:

Dieser Beitrag wurde von seggo bearbeitet: 03. April 2008 - 12:25

0

#8 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 03. April 2008 - 14:44

Vielen Dank für Eure Hilfe!

@seggo
Ist das von Dir angesprochene Microsoft MultiMedia Keyobard dieses hier:
http://notebooksektor.de/shop/product_info...Value-Pack.html


Was bedeutet "Value Pack"?
Ob die wohl neu ist - oder ob es eine gebrauchte Tastatur ist, die überholt wurde?

Leider kann ich auf dem Foto nicht soviel erkennen - was mir wichtig ist,
sind extra "Musiktasten", soll heißen, ich möchte Musik bei Bedarf lauter, leiser oder auch ausstellen können.

Dazu hätte ich gerne ein paar Extra-Tasten, die ich nach meinen Bedürfnissen belegen kann

Dieser Beitrag wurde von Sina bearbeitet: 03. April 2008 - 14:45

Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0