WinFuture-Forum.de: Fritz!fon Software Anrufbeantworter Stürzt Ab - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Fritz!fon Software Anrufbeantworter Stürzt Ab

#1 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.880
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 161

geschrieben 16. März 2008 - 14:25

Hallo,

Fritz!Fon 3.07.56 von AVM Vista zertifiziert.

Wenn die Fritz!Fon Software minimiert wird, (egal ob Tray oder in der Symbolleiste) erscheint das Fenster der Anrufannahme nur kurz und der Anruf wird nicht angenommen.

Normalerweise (NT5,NT5.1) bleibt das Fenster auf dem Desktop und die Rufannahme in xx Sekunden wird heruntergezählt. Nicht so bei Vista.
Wenn das Fritz!Fon Fenster geöffnet bleibt, wird auch der Anruf angenommen und das Fenster für die Rufannahme in xx Sekunden erscheint. minimiert man das ganze wieder selbes Spiel.

Habe schon alles an Einstellungen bezüglich des Soundtreibers (Realtek 658) und in den Einstellungen für Standardgeräte (Eigentlich ist noch ein USB Headset angeschlossen zum Telefonieren) ausprobiert.

Sporadisch geht es dann auch wieder mal für eine gewissen Zeit, auch wenn Fritz!Fon im Tray ist, ich kann aber keine Regel ausmachen, welche den "Absturz" des Anmrufbeantworters provoziert.



Wie oben erwähnt unter NT5,NT5.1 absolut Null Probleme mit dieser Hardware.

Der AVM Support hat mir allerdings keine Antwort auf meinen "Bugreport" geschickt.

Lustigerweise tritt das selbe Phänomen unter vista mit dem ISDNCall Anrufmonitor auf.

Be geöffneten Fenster funktioniert es, minimiert und im Tray nicht mehr.

Ergo muss Vista daran Schuld sein. Testhalber habe ich auch schon den sicheren Desktop deaktiviert. Keine Besserung.

Das SP1 machts auch nicht besser.

Vielleicht hat noch jemand ne Idee, mir sind sie ausgegangen.
mfg

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 16. März 2008 - 14:26

0

Anzeige

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0