WinFuture-Forum.de: Industrie: Dvd Noch In Fünf Jahren Stärker Als Blu-ray - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Industrie: Dvd Noch In Fünf Jahren Stärker Als Blu-ray


#1 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Februar 2008 - 19:11

Industrie: DVD noch in fünf Jahren stärker als Blu-Ray

Billiger und mit einer globalen Hardware-Basis versehen, stellt sich die DVD der Downloadkonkurrenz besser.
Koki Aizawa, Präsident der Rewritable Products Promotion Initiative (RW PPI) in der japanischen Industriegruppe DVD Forum, erklärte auf einer Konferenz in Taipeh, dass die DVD auf absehbare Zeit keine Konkurrenz durch Blu-Ray zu befürchten habe.

Vollständiger Artikel und Quelle(n)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 55

geschrieben 24. Februar 2008 - 19:13

Da geb ich ihm Recht! Wofür braucht man eigentlich die Blur Ray ... Eigentlich nur für hochauflösende Filme. Und bei den Kopierschutzmaßnahmen, den Hard- und Software mit den großen Datenmengen(Kamera, PC, Schnittproramm), den damit in Zusammenhang stehenden Kosten und zeitaufwänden bleibt die DVD das bessere Medium, vorallem unter Berücksichtigung des Prei- Leitungsverhältnisses ... Na das die DVD nicht hochauflösend ist, damit kann doch Otto Normalverbraucher doch leben.

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 24. Februar 2008 - 19:21

0

#3 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 24. Februar 2008 - 19:22

Sehe ich auch so. Wobei die Entwicklung nun vielleicht etwas schneller vorangehen wird. Das lief ja die letzte Zeit nur so schleppend, weil noch nicht klar war, ob es nun auf BluRay oder HD-DVD hinausläuft. Da das ja nun geklärt ist, muß man mal gucken. Also im Kaufvideobereich gehts vielleicht etwas schneller aber im Homevideobereich muß technisch noch ein bißchen aufgeholt werden.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#4 Mitglied ist offline   schrämp 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 525
  • Beigetreten: 09. März 06
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Februar 2008 - 20:19

ich kauf mir jetzt keine DVDs und werd mir dann die noch teureren BluRays erst recht nicht kaufen, nein kopieren auch nicht :) ich geh ins Kino und ansonsten spielts den ganzen Müll ja eh früher oder später im TV
I will never have what others have
there never was to be
but i made a sacrifice
in the cause o f liberty

You have your normal lifes to live
and thats as it should be
for you have some leisure time
please pause and think of me.

0

#5 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 24. Februar 2008 - 20:25

Beitrag anzeigenZitat (schrämp: 24.02.2008, 20:19)

ich kauf mir jetzt keine DVDs und werd mir dann die noch teureren BluRays erst recht nicht kaufen, nein kopieren auch nicht :) ich geh ins Kino und ansonsten spielts den ganzen Müll ja eh früher oder später im TV


Ja mich interessiert das auch nur für selbstgedrehte Filme oder TV-Mitschnitte, wenn HDTV dann mal Standard ist. Kinofilme werd ich mir nicht kaufen. Naja vielleicht nächstes Jahr einen.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#6 Mitglied ist offline   HS-TGO 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 03. Dezember 06
  • Reputation: 3

geschrieben 24. Februar 2008 - 20:47

Ich auch :)
Sehe für Blu-rays derzeit auch noch keinen Bedarf. Außer die Filmlobby wird in Zukunft nur noch Filme auf Blu-ray verkaufen, womit man dann indirekt gezwungen wäre wenn man sich sowas für zu Hause antun möchte.
Vielleicht sieht der Bedarf ja in 2-3 Jahren wieder anders aus. Die Entwicklungen schreiten ja schnell voran. Mal schaun...
Abgesehn davon...die DVD Qualität reicht mir vollkommen. Mehr nimmt mein Auge sowieso nicht war <blindzel> :)
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 55

geschrieben 24. Februar 2008 - 23:25

Und seit ihr nicht willig so braucht man Gewalt. Also ich könnt mir vostellen, dass die Industrie die günstigen und bequemen DVD zugunsten anderer Systeme opfert und sie einfach aus dem Handel nimmt ... Schon bleibt dir nur noch die Blue Ray oder ein anderes System ... Hoffen wir mal, dass es nicht soweit kommt ...
0

#8 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44

geschrieben 24. Februar 2008 - 23:36

ich glaube, da kann die industrie noch spass kriegen. der umstieg von DVD auf BRD bringt eingetlich kaum nen vorteil verglichen mitdem Umstieg von VHS auf DVD. Okay, bei HD halt bessere quali... aber das wars dann auch.

Bei der Umstellung von VHS auf DVD... das waren echte vorteile. Kein Verlust der Bildqualität mehr, wenn du ein Video mehrfach guckst. Ton und Bild waren jetzt digital. und vor allem der Platzvorteil. 2 DVDs (oder 2 1/2, ka^^) sind ja so groß wie eine VHS.

Diese Vorteile bietet BRD garnicht, da wird der Umstieg denke ich deutlich länger dauern.

naja, ich will eh nicht umstellen auf Plasma oder LCD in nächster Zeit. Ich werde meine Röhre bis sie stirbt nutzen, die hat einfach bessere Reaktionszeiten und Lightguns gehen... Meine ganzen klassischen Konsolen funzen mit dem neuen Schrott garnicht...
0

#9 _Anjin_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 24. Februar 2008 - 23:59

Beitrag anzeigenZitat (LoD14: 24.02.2008, 23:36)

naja, ich will eh nicht umstellen auf Plasma oder LCD in nächster Zeit. Ich werde meine Röhre bis sie stirbt nutzen, die hat einfach bessere Reaktionszeiten und Lightguns gehen...



Ich auch, die gute alte Röhre, und wenn sie noch 10 Jahre hebt ist es auch ok.
Und mein alter Sony-Monitor ist auch unverwüstlich.
0

#10 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Februar 2008 - 00:25

Mit der Entwicklung von OLED (meine große Hoffnung) würde ich mich ärgern einen LCD oder TFT-TV zu haben. Das ist meiner Meinung nach jetzt schon eine überholte Technik (obwohl sie noch nicht ganz ausgereift ist). Meine Röhre bleibt auch noch und wird bei dem TV-Programm auch immer weniger bedient.
0

#11 _asdofih_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Februar 2008 - 00:45

Zitat

Bei der Umstellung von VHS auf DVD... das waren echte vorteile

Allerdings auch starke nachteile in der flexibilität. Mal schnell ne DVD reinlegen und aufnhemen war in der ersten zeit nicht. Zu teuer waren einfach die DVD recorder. Die preise für die recorder sind eigentlich erst seit kurzer zeit wirklich bezahlbar geworden.

Selbst die modernsten Videoanlagen setzen noch auf VHS, weil diese infach flexibler und sicherer ist. Vieleicht mag die bildquali nicht die beste sein, aber es ist bis heute ncoh die verlässigste technick.

Wenn ich ehrlich bin kann ich den "modernen" optischen medien nichts abgewinnen. Das heist nicht das ich altmodisch bin, aber irgendwie erwarte ich mehr als nur ne runde plastikscheibe, welche recht empfindlich ist und ziemlich schnell unbrauchbar durch beschädigung wird.
Ich konnte es anfangs kaum glauben das der DVD nachfolger ebendfalls nochmal sone runde plastikscheibe wird.
Da war die VHS ihrerzeit technisch ein weiterer fortschritt als der heutige DVD nachfolger.
0

#12 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 25. Februar 2008 - 00:53

Naja das alte analoge VHS vom System her ist vielleicht nicht so doll aber das Magnetband als Medium an sich ist schon der bessere Datenträger.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#13 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44

geschrieben 25. Februar 2008 - 01:04

wobei du hier aber auch ein wenig zwischen heimbereich und professionellem bereich unterscheiden musst.

für den heimbereich reicht eine dvd als videospeicher vollkommen aus. blöd ist nur, das ewige formatieren, rumschnibbeln etc in den dvds. da sind die plattenrekorder um einiges besser. oder halt VHS. aber im heimbereich kann ein Videoband einer dvd nicht das wasser reichen. im profibereich sieht das warscheinlich ganz anders aus, aber wer hat/will sowas zu hause... das sind net viele...

Zitat

Allerdings auch starke nachteile in der flexibilität. Mal schnell ne DVD reinlegen und aufnhemen war in der ersten zeit nicht.

das hast du aber heute auch noch nicht. BRD aufnahmegeräte sind momentan noch unerschwinglicher als wiedergabegeräte. und im grunde setzt sich da erstmal der wiedergabestandard durch, bevor es ans aufnehmen geht...

---
übrigens hat auch eine normale dvd ein sehr gutes bild auf LCD/Plasma TVs, wenn der Player einen qualitativ hochwertigen Upscaler hat. wenn du dann eh 4 meter weg von der glotze sitzt, ist der unterschied zur HD scheibe wieder fast fott.

Dieser Beitrag wurde von LoD14 bearbeitet: 25. Februar 2008 - 01:07

0

#14 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 25. Februar 2008 - 01:27

Beitrag anzeigenZitat (LoD14: 25.02.2008, 01:04)

wobei du hier aber auch ein wenig zwischen heimbereich und professionellem bereich unterscheiden musst.

für den heimbereich reicht eine dvd als videospeicher vollkommen aus. blöd ist nur, das ewige formatieren, rumschnibbeln etc in den dvds. da sind die plattenrekorder um einiges besser. oder halt VHS. aber im heimbereich kann ein Videoband einer dvd nicht das wasser reichen. im profibereich sieht das warscheinlich ganz anders aus, aber wer hat/will sowas zu hause... das sind net viele..


Ja ich gehe jetzt immer vom selber Drehen aus und da ist auch im Heimbereich das Magnetband (miniDV) um Längen besser als DVD.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#15 _MCDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Februar 2008 - 07:08

Na die HD Qualität ist schon sexy. Am Rechner am 20" Screen sieht man den Unterschied sehr stark.

Momentan hängt am 42" Plasma noch ein DVD Player. Da sehe ich die Qualität des Bildes knapp an der Schmerzensgrenze.
Wahrscheinlich kommt noch in diesem Jahr ein Blu-ray Player in Haus.


EDIT
Ich geb' der DVD als Filmmedium für Kauf-DVDs noch 2 Jahre, in denen sie parallel zur Blu-ray läuft.

Im Heimbereich zum brennen von Daten oder Privatvideos wird sie sicher nicht so schnell untergehen.
Da kein Mensch 100 MB auf eine DVD brennt, brennt auch kein Mensch 3 GB auf eine Blu-ray.

Dieser Beitrag wurde von MCDX bearbeitet: 25. Februar 2008 - 07:22

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0