WinFuture-Forum.de: Microsd Karte Von Kingston = Fälschung ? (ebay Kauf) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Microsd Karte Von Kingston = Fälschung ? (ebay Kauf)


#1 Mitglied ist offline   cell85 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 27. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2008 - 20:36

Hallo, hab eine MicroSD Card von ebay gekauft und ich glaube diese ist eine Fälschung , ersten stürzt diese nach einer minute übertragen ab und zweitens sieht sie nicht aus wie das produktbild von kingston.

hier der ebay link: http://tinyurl.com/2nz7g9

www.quantitec.de/sd.JPG
und hier das was ich bekommen habe, war auch nicht originalverpackt, sondern in nem plastiktütchen :(

was kann ich jetzt tun ? anzeige erstatten ? geld zurück ? der verkäufer hat auf mein schreiben noch garnicht geantwortet.

Dieser Beitrag wurde von cell85 bearbeitet: 31. Januar 2008 - 20:40

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ThunderKiller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 31. August 06
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2008 - 20:42

Also mich macht das dicke CHINA auf der Rückseite vom Adapter stutzig. Aber die Logos sehen schon echt aus...
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   cell85 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 27. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2008 - 20:48

Eingefügtes Bild

das orignial bild schaut so aus

und meine sieht so aus ... da ist kein aufgleber sonder nur ein druck
Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von cell85 bearbeitet: 31. Januar 2008 - 20:49

0

#4 Mitglied ist offline   ThunderKiller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 31. August 06
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2008 - 21:27

Jetzt denk ich auch das es ne Fälschung ist! Warum sollte Kingston die Adapter in China und die SD-Karten in Japan produzieren?

Was is das denn fürn grauen Ding auf der Rückseite der SD?
Eingefügtes Bild
0

#5 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 01. Februar 2008 - 01:21

Ich habe auch so eine Karte und die ist identisch mit der gekauften. Der Adapter kommt aus China, warum auch nicht die werden den kaum selbst herstellen. Ja die Karte ist auch nur mit einem Silberdruck versehen und ohne Aufkleber ( der könnte sich ja lösen und das Gerät beschädigen bzw den Schacht verstopfen im ungünstigsten Fall ). Ich habe die Karte ( 1 GB ) vor Monaten beim Händler vor Ort erworben wo man kaum mit Fälschungen rechnen kann. Produktabbilder müssen nicht dem Original entsprechen, es wird ja auch immer darauf hingewiesen das die ähnlich sind. Das einzige was mich wundert das die Karte nicht in so einem Plastikcase gekommen ist. Für welches Gerät wird die benutzt und ist es sichergestellt das die Kartengrösse auch erkannt wird? Wie gesagt ich habe die Karte bei vielen Händlern gesehen und die sehen wirklich so aus wie Du diese erhalten hast.
0

#6 Mitglied ist offline   maik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 298
  • Beigetreten: 17. Juni 05
  • Reputation: 1

geschrieben 01. Februar 2008 - 01:59

habe meine karte bei otto.de bestellt, die ist auch ohne aufkleber. in einer plastik-box wo die adapter und die micro-sd rein kommen in ovp mit service-card von kingston.




http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfini...=&pagesize=

Dieser Beitrag wurde von maik bearbeitet: 01. Februar 2008 - 02:00

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   cell85 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 27. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 09:06

es gab keine OVP

nun schrieb er das es die schuld vom distributor sei, was auch nachvollziehbar ist.
0

#8 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 01. Februar 2008 - 11:14

Zitat

Für welches Gerät wird die benutzt und ist es sichergestellt das die Kartengrösse auch erkannt wird?

Du hast ja sicherlich Garantie, tausche die Karte einfach um bzw. gegen ein anderes Modell.
0

#9 Mitglied ist offline   cell85 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 27. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 18:05

Kingston schreibt es ist ein Fake , die Produkt ID exestiert nicht in der Datenbank und ist auch falsch.
Ich soll sie als Beweis zuschicken mit Lieferadresse und Schreiben des Händlers, damit er Angezeigt werden kann. Ich erhalte hierfür nun einen 1GB Kingston USB Stick als Geschenk und eine ORIGINAL neue 2GB MicroSD von denen in den nächsten Tagen :angry:

ist das nicht ein geiler Service?

Dieser Beitrag wurde von cell85 bearbeitet: 01. Februar 2008 - 18:06

0

#10 Mitglied ist offline   gizzle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 284
  • Beigetreten: 08. April 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 18:09

Geil, ich kauf mir auch so ne gefakte karte ;-)
0

#11 Mitglied ist offline   gl4di4t0r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 03. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 18:10

ja gz, aber schon krass, dass es soviele fälschungen gibt ...

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
CCNA - Cisco Certified Network Associate
DropBox Online Sync-Speicher
0

#12 Mitglied ist offline   lausi999 

geschrieben 12. September 2011 - 14:13

Hallo,
ich habe mir für mein neues Handy eine angebliche Kingston 32 GB Micro SD Speicherkarte bei ebay ersteigert: Artikel-Nr. 260843382787 Verkäufer ctr_alt_delx, Kaufpreis 25,50 €. Leider habe ich auch vorschnell eine positive Bewertung abgegeben. Erst beim Gebrauch konnte ich nämlich jetzt feststellen, dass die Karte nicht mehr funktioniert, wenn die darauf gespeicherte Datenmenge 2 GB übersteigt. Eine anschließende Überprüfung mit dem Testprogramm h2testw ergab dann, dass die tatsächliche Kapazität lediglich 1,9 GB ist. Es handelt sich also auch hier wohl höchstwahrscheinlich um eine Fälschung. Also absolute Vorsicht beim Kauf von angeblichen Kingston Micro SD!
0

#13 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 12. September 2011 - 14:26

Der markt ist leider wirklich ueberschwemmt mit diesen china-fakes, in allen bereichen von flash speicher. Mit batterien genau das gleiche, und zudem auch noch sehr gefaehrlich. Generell wuerde ich momentan von einem kauf im internet abraten, lieber die paar kruemel mehr ausgeben und direkt von einem vertrauenswuerdigen haendler kaufen.
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0