WinFuture-Forum.de: Zalman 9700 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Zalman 9700


#1 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 30. Januar 2008 - 00:01

Einen Wunderschönen.


Ich komme mal direkt zu meiner eigentlichen Frage : Ich habe jetzt schon ein paar mal gelesen das der Zalman 9700 unter Last wohl einen sehr gut hörbaren Geräuschpegel verursacht. Kann das jemand bestätigen oder wiederlegen?




Die Sache ist die das ich mir überlege ihn zu kaufen um damit einen Q6600 zu kühlen (nicht übertaktet und auch nicht direkt in planung). Würde mir ja auch lieber nen Scythe Mugen oder Xigimatek HDT-S1283 kaufen, beide sind aber zu groß für meinen Tower. Gibt es vielleicht ne gute Alternative zum Zalman? Kühlleistung steht an erster Stelle, leise sein wäre aber auch nicht verkehrt. Ich habe maximal 15cm Platz vom Mainboard zur Gehäusewand. "Last" wäre bei mir Spiele spielen und ab und an ein wenig Videokonvertieren, letzteres aber eher selten da ich dafür nen Mac habe.


Für eventuelle Antworten schon mal Danke im voraus.


Edit: Ha! Da habe ich doch glatt noch eine Frage vergessen. Was ist der genaue Unterschied zwischen dem 9700NT und dem 9700LED ? Ausser der Beleuchtung habe ich nichts gefunden, mich macht es aber stutzig das der NT (fast) überall teurer ist obwohl er ja im Endeffekt weniger zu bieten hat...

Dieser Beitrag wurde von Levellord bearbeitet: 30. Januar 2008 - 00:04

0

Anzeige



#2 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. Januar 2008 - 00:16

Der Unterschied liegt in der PWM Steuerung ( 4 pol. Anschluss ). Direkt ans Board angeschlossen ist er deutlich zu hören. Wie breit ist Dein Gehäuse, weil 15 cm erscheint mir sehr gering. Oder ist dort ein Lüfter im Seitenteil, setz doch mal einen Link rein. Mir wäre der Xigmatek bei weitem lieber, habe mittlerweile den sechsten davon verbaut.
0

#3 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 30. Januar 2008 - 00:32

Also, als Link habe ich jetzt den hier. Also der Tower ist 19cm breit und mit dem aktuellen Board drin (das neue habe ich noch nicht => wird ein Gigabyte P35-DS4) bleiben von der MB-Oberfläche bis zur Gehäusewand gerade mal 15cm. Ich gehe davon aus, das es mit dem neuen Board zu ähnlichen Maßen kommt.
0

#4 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. Januar 2008 - 13:00

Ne da passt der natülich nicht, aber der Skythe auch nicht. Wenn man nicht übertakten möchte könnte sogar der AC Freezer 7 Pro reichen, wobei die Gehäusebelüftung nicht gerade prickelnd aussieht.
0

#5 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 30. Januar 2008 - 22:08

Ah, OK. Danke für den Hinweis, den Kühler werde ich mir mal ansehen. Allerdings war ja meine primäre Frage ob der Zalman wirklich so "laut" ist. Kann denn da keiner aus Erfahrung sprechen?
0

#6 Mitglied ist offline   Maulwurff 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 10. August 07
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Januar 2008 - 22:34

Höchstens morgen/übermorgen, habe ihn gekauft und hier schon liegen. Bin nur noch nicht zum Einbauen gekommen, und ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen das ein solcher Lüfter so irre störend sein soll wie es doch viele schreiben. Bin aber auch nicht sonderlich empfindlich bei Geräuschen. Bin mal gespannt wie es wird. :)

Letzten Endes ist es wie bei Vista. Selber kaufen, selber testen und wenns einem nicht zusagt wieder zurück nen anderen nehmen! Schließlich ist das bei jedem anders mit dem Wahrnehmen von Geräuschen, sieht man ja auch daran das einige auch schreiben er ist nicht laut :imao:

We'll see,

Blessings!
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 30. Januar 2008 - 22:53

Bin auch kein Silent-Freak, aber wenn man schon so oft hört das der so laut sei...

Denke aber das es dabei bleibt und ich mir den 9700 kaufe. Der ArctictCooling sah mir dann auf den ersten Blick nicht wirklich nach einer guten Alternative auf einem Q6600 aus. Trotzdem bin ich weiteren Kommentaren natürlich abgeneigt. :)
0

#8 Mitglied ist offline   Empath 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 14. April 04
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2008 - 00:20

um 9700 auf "Last" zu bringen, musste schon an 4 Ghz takten. Hab Gygabyte DS3 und 4300(1,8Ghz) an 3,4 Ghz hochgetaktet und hoere den immer noch kaum. (Gehaeuse Thermaltake Soprano wird maechtig durch 8800GTX OC aufgeheizt) und ausserdem dieser Regler, der dabei ist, hat schon seinen Sinn.
0

#9 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 31. Januar 2008 - 00:58

Das ist es ja, man kann es eben nicht verallgemeinern. Ich hatte meine E 6750 von einem Centurion 534 in den Centurion 5 gebaut mit allen Kernkomponenten, allerdings 2 LW´s und 2 Platten weniger kleinerer Grafiklösung und trotzdem stiegen die Temps um ca 7°C. Die selbe Hardware in meinem aktuellem Tower unterbot die Temps vom Centurion 534 um ca 5°C obwohl die Gehäuselüfter auf niedrigster Stufe laufen und die CPU sogar 600 MHz übertaktet ist. Mit der Zalman Steuerung ist der Lüfter bis mittlere Drehzahlen kaum wahrnehmbar. Es liegt allerdings an jedem selbst wie hoch die Temps im Idle und Volllast sein dürfen.
0

#10 Mitglied ist offline   rubberduck 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.072
  • Beigetreten: 08. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2008 - 01:22

Hallo,
Ich habe in meine Rechner einen Zalman CNPS 9700. Seit dem erscheinen des 9500er bin ich bei diesem Hersteller geblieben. Die Gründe dafür liegen in der sehr guten Kühleistung sowie dem geringen Geräuschpegel. Ich habe bei mir den Kühler direkt am Mainboard angeschlossen ohne diese FanMate. Sattdessen wird der Lüfter über das Mainboard geregelt. Im Idle läuft der Lüfter mit einer Drehzahl von ca. 600 U/min, unter Last kann er bis auf 1400 U/min ansteigen. Aber auch diese Drehzahl lässt ihn kaum wahrnehmbar werden. Die höchste Temp. die ich mal gemessen habe lag bei 57 grad, ansonsten werkelt er so zw. 27-36 grd.
Auch für die Zukunft werde ich mir mit Sicherheit keinen anderen Kühler mehr kaufen*, sondern ihn auch für die kommenden CPUs verwenden, denn wärmer werden die Prozessoren auch nicht, denn durch die Entwicklung wird auch die Verlustleistung Dieser geringer sodaß er immer ausreichend sein wird.


*- es sei den der Lüfter geht in die ewigen Jagdgründe :)


MfG rubberduck
0

#11 Mitglied ist offline   Comagena 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 01. Januar 08
  • Reputation: 0

  geschrieben 31. Januar 2008 - 22:10

Für "leise" : http://www.silentmax...&ftu=ee1de92960
0

#12 Mitglied ist offline   Maulwurff 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 10. August 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 19:51

So, also bis 2000 rpm find ich meinen vollkommen normal mit der Lautstärke! Ab 2000 gehts dann schon deutlicher zur Sache, aber Headset schirmt das schon ab. :blink:

Idle Temp 19°C @ 750rpm, Last 42°C @ 2500rpm (E4500 @ 3,3 GHz) :smokin:

Schicker Lüfter isses ja schon das Zalmännchen. Blessings!

Dieser Beitrag wurde von Maulwurff bearbeitet: 01. Februar 2008 - 19:51

Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   danmarino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 786
  • Beigetreten: 14. September 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 19:56

ich hab ihn verbaut, er ist kaum zu hören
cpu intel core2 duo E8500@3800mhz cooled by alpenföhn kletscherspalte
board asus striker extreme nforce 680i
ram corsair dominator 2x2048MB PC6400 CL4 @ 850Mhz
grafik SLI 2x msi N260GTX-T2D896-OC
sound creative x-fi xtreme music
2x seagate barracuda 7200.11 500GB SATA II raid 0
brenner lg gsa 4166b und samsung writemaster sata,
nt corsair 750 watt
gehäuse thermaltake kandalf 25cm und kleinkram
maus & tastatur logitech g5+g11
0

#14 Mitglied ist offline   Ocki 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 186
  • Beigetreten: 02. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 22:50

Hab ebenfalls den Zalman verbaut. Ob im Alltagsbetrieb oder auch mal beim Testen, was die CPU hergibt (OC) ist der kaum zu hören.

Ich bin mit dem Teil absolut zufrieden und kann den uneingeschränkt weiter empfehlen :smokin:

Edit: Ich selbst habe den 9500er verbaut ... den 9700er hat nen Kumpel drin ^^

Dieser Beitrag wurde von Ocki bearbeitet: 01. Februar 2008 - 22:51

Ockis private Homepage
Mein Großer
  • CPU AMD Athlon 64 X2 5000+
  • Kühler Zalmann CNPS 9500 AM2
  • Mainboard Gigabyte GA-M57 SLI-S4 nForce 570
  • RAM Corsair 2.048 MB DD2-800
  • Grafikkarte Gainward "Bliss" 7900 GS 512 MB DDR3
  • Netzteil beQuiet 450 Watt
0

#15 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 03. Februar 2008 - 00:03

OK, danke für die zahlreichen Antworten. Dann ist der 9700 quasi schon gekauft.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0