WinFuture-Forum.de: Donaukurier Schwärzt Aktuelle Ausgabe - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Donaukurier Schwärzt Aktuelle Ausgabe (Protest gegen die Vorratsdatenspeicherung)

#1 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36

geschrieben 03. November 2007 - 11:17

Zitat

Aus Protest gegen die geplante Novellierung der Telekommunikationsüberwachung erscheint der Donaukurier am morgigen Samstag mit einer geschwärzten Titelseite. Redaktion und Verlag der in Ingolstadt erscheinenden Tageszeitung wollen damit nach eigenen Angaben ein Zeichen gegen den Abbau von Grundrechten setzen.[...]
Artikel @heise.de - Donau-Kurier online(auch hier ist die Titelseite geschwärzt) - passender TED @ DK.

Von mir ein herzliches Danke für den Mut und die Aussage, v.a. wenn man bedenkt, dass es sich dabei "nur" um ein verhältnismäßig kleines Blatt handelt - SZ, FR, FAZ, TAZ, etc, ich bin enttäuscht, dass euch sowas nicht einfällt bzw. in den Sinn kommt!

Massiver Eingriff in die Grundrechte der Bürger sagte:

Als der Terrorismus in Deutschland mit Entführung des Arbeitgeberpräsidenten Hans-Martin Schleyer und der Lufthansa-Maschine Landshut im Jahre 1977 seinen vorläufigen Höhepunkt fand, schrieb der Kommentator einer überregionalen deutschen Tageszeitung: „Ab heute wird in der Demokratie Deutschlands nichts mehr so sein wie es einmal war!“ Er vermutete, dass die Politik künftig jede Chance nutzen würde, um unter dem Vorwand der Verbrechensverhütung die Grundrechte der Bürger zu minimieren.[...]
Rest @ DK

Grundrechte in Gefahr @ DK

/me macht sich nun auf dem Weg zum Bahnhof, diese Ausgabe will ich haben :wink:

Dieser Beitrag wurde von ph030 bearbeitet: 03. November 2007 - 11:23

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. November 2007 - 11:31

Sehr gut!
Man braucht eigentlich nur die "grünen" Beiträge bei Heise dazu zu lesen - dem ist nichts hinzuzufügen.
Schön das endlich mal eine Zeitung darauf aufmerksam macht und damit ein paar Leser darauf aufmerksam macht.

Zitat von Heise.de:

Zitat

So langsam scheint die Öffentlichkeit endlich zu bemerken, was hier
abgeht ... wenn jetzt noch die Blöd-Zeitung mal ausnahmsweise was
sinnvolles dazu zu sagen hätte, damit auch die dumme Mehrheit des
Volkes sich entrüstet ...


Zitat

Am besten davon einige Exemplare in den Bundestag liefern! Dann
können die Damen und Herren dort einmal auf Seite Eins lesen, was
viele von uns von ihnen halten:

NICHTS!

Dieser Beitrag wurde von Großer bearbeitet: 03. November 2007 - 11:33

0

#3 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. November 2007 - 12:20

Wir haben heute dort gleich mal angerufen und wenn es gut geht schicken die sogar jemanden zu unserer Demo in Augsburg. Find ich klasse :wink:

http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/End...ion_in_Augsburg
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)
0

#4 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. November 2007 - 16:25

Die sollten mal von Ihrer Manie des Überwachungsstaates herunter kommen. Wir sind doch kein Volk von Verbrechern. Diktatur hatten wir ja schon, und in dem Osten war es ja bis zum Ende der 80er Jahre auch kaum anders. Ups, Feind liest mit.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0