WinFuture-Forum.de: Widescreen Tft Spieletauglich? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Widescreen Tft Spieletauglich?

#1 Mitglied ist offline   <3 Lena 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 197
  • Beigetreten: 30. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 19. September 2007 - 17:51

Guten Abend
da ich im Begriff bin mir einen neuen Pc zusammenstellen, soll evtl. auch der alte TFT dran glauben.

Jetzt zuerst einmal die generelle Frage, wie ist das mit Widescreens und spielen.
Das nicht jedes Spiel Breitbild unterstützt ist klar, was wichtig ist, ist jedoch dass das Bild nicht langgezogen wird, sondern eben durch schwarze Balken verkleinert wird.

Kann man vllt auch einiges mit Hilfe von Config Einträgen und Patches optimieren?

Ins Auge genommen habe ich den Widescreen von Asus...
Asus MW221U, 22" Widescreen

Was ist von dem zu halten, gibt es andere Vorschläge?
Oder ratet ihr generell von Widescreen TFTs in dieser Preiskategorie ab? (max 350�)
mfg

PS: Sehr schick an Tfts finde ich die X-Black-Technologie, da so das Bild enorm gut aussieht wie ich finde.
Wird aufm Desktop bei WIndows XP dann das Bild auch größer oder unterstützt das nur Vista?

Dieser Beitrag wurde von <3 Lena bearbeitet: 19. September 2007 - 17:52

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   intoxication 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.763
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 3

geschrieben 19. September 2007 - 17:56

was meinst du mit größer?

die auflösung wird auch in windows /2d unterstützt.


hab auch widescreen, absolut kein problem, viele spiele unterstützen widescreen, auch ohne breitziehen. für die anderen kannst du einfach in den grakaeinstellungen festlegen, wie das bild bei 4:3 auflösung dargestellt wird, sprich z.b. mit schwarzen balken an den seiten.

der asus ist ok, für knapp 300� bekommst du als besonders hervorzuheben aber auch den hp mit "spiegel" display, die von dir angesprochene xblack technologie hat der( der asus hat die afaik nämlich nicht).

http://www.borg-multimedia.de/product_info...---RK282AA.html

Dieser Beitrag wurde von intoxication bearbeitet: 19. September 2007 - 18:02

seit 20.08 nicht mehr so aktiv
.:| Intel Core 2 Duo E6300 @ 3GHz | Asus P5B-E P965/ICH8R | Mdt 3GB Dual Pc2-6400 | Palit 9600gt 512MB |:.

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   gizzle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 284
  • Beigetreten: 08. April 07
  • Reputation: 0

geschrieben 19. September 2007 - 17:58

Ich kann dir diesen hier empfehlen:

http://www.prad.de/new/monitore/test/2007/...sung-226bw.html

"Für Spieler hat sich die 22 Zoll TFT-Klasse ohnehin als besonders empfehlenswert herumgesprochen. Der Samsung 226BW macht keine Ausnahme und überzeugt mit einer rundum sehr guten Darstellungsqualität in schnellen Action-Spielen."

Am besten im Laden vor Ort selber anschaun :)
0

#4 Mitglied ist offline   N1truX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.823
  • Beigetreten: 06. Juli 06
  • Reputation: 2

geschrieben 19. September 2007 - 18:11

Is nen guter bildschirm. Obwohl ich finde das 20" reichen und man bei 22" schon nen bischen weiter wegsitzen muss damit man nich den Kopf bewegen muss um alles zu sehen.

Wenn spiele kein WS unterstützen kannst du denen es auch beibringen. Oft gibt es von Fangemeinden Patches oder Mods für die games. Spiele von Ubisoft kann man zu 90% das in ner rendere.xml (o.ä.) einfach umschreiben.
PC: AMD FX-8150 | Sapphire Radeon HD 5770 @OC-Bios | GA-990XA-UD3 - 4x4 GB DDR3-2133 | OCZ Agility II 128 GiB SSD (OS) & 10 TB-Storage-Server | Win7 Professional x64
NB: Sony Vaio VPCYB16 - AMD Fusion E-350 - 1x4 GiB Kingston DDR3-1333 - 64 GiB Super*Talent SSD
0

#5 Mitglied ist offline   <3 Lena 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 197
  • Beigetreten: 30. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 19. September 2007 - 18:30

Eine Angst wäre halt noch, dass dann alle Spiele, vor allem die neueren, enorm an Leistung brauchen, und durch den großen Bildschirm dann die Leistung ziemlich mies in den Keller gezogen wird?!

gruß
0

#6 Mitglied ist offline   intoxication 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.763
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 3

geschrieben 19. September 2007 - 19:01

welche graka hast du denn?
du hast natürlich durch ne höhere auflösung mehr anforderung an die grafikkarte, allerdings kannst du ja auch ne geringere auflösung zum spielen wählen
seit 20.08 nicht mehr so aktiv
.:| Intel Core 2 Duo E6300 @ 3GHz | Asus P5B-E P965/ICH8R | Mdt 3GB Dual Pc2-6400 | Palit 9600gt 512MB |:.

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Sentinel 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 27. März 06
  • Reputation: 0

geschrieben 19. September 2007 - 19:14

Aber sieht das Bild nicht schlechter aus mit einer kleineren AUflösung? Also mein Widescreen-Laptop sieht schon ziemlich bescheiden aus wenn ich nicht die optimale (größte) Auflösung ausgewählt habe. Oder gibts da nen Trick?
0

#8 Mitglied ist offline   intoxication 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.763
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 3

geschrieben 19. September 2007 - 19:31

naja, wie gesagt, die balken an der seite^^

damit hast du immenoch 19" tft normalgröße und das bild ist scharf

Dieser Beitrag wurde von intoxication bearbeitet: 19. September 2007 - 19:31

seit 20.08 nicht mehr so aktiv
.:| Intel Core 2 Duo E6300 @ 3GHz | Asus P5B-E P965/ICH8R | Mdt 3GB Dual Pc2-6400 | Palit 9600gt 512MB |:.

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Ripdeluxe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 139
  • Beigetreten: 02. Februar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 20. September 2007 - 00:43

Also ich persönlich kann von HP den w2207 empfehlen. Hab den jetzt hier seit paar Monaten und bin immernoch begeistert.
Das Display hat sowas ähnliches wie X-Black. Also es ist auch Glänzend. Hp hat hier aber scheinbar bischen rumexperimentiert so das die Schicht bei weitem nicht so stark reflektiert wenn du Lichtquellen im hintergrund hast. (Ich kann nicht über reflexionen klagen ;)). Durch diese glare Oberfläche wirken die Farben (subjektiv zumindest) fülliger.

Das tolle an dem Monitor ist der Lieferumfang und die Funktionen die er bietet. Es sind sämtliche audio, usb, vga und DVI kabel dabei. Besonders das DVI kabel hab ich festgestellt wird häuffig weggelassen um geld zu sparen. Also hier haste alles dabei. Praktisch ist der USB-Hub an der Seite bei dem du bequem usb geräte anschließen kannst.
Zusätzlich bietet der Monitor eine Pivot-Funktion. Sprich du kannst das display hochkannt drehen und hast z.B. besser überblick bei langen textdokumenten oder langen Homepages.
Der Monitor interpoliert ziemlich sauber also ich spiel damit alle möglichen sachen von CS, über Daoc und Warcaft in 1100er bis 1600er auflösung und hab eigentlich immer sauberes Bild.

Hmm sonst wär vll noch erwähnenswert das du bei dem Monitor nicht nur an die Software gebunden bist wenn du ihn konfigurieren bzw. profile auswählen willst. Du kannst direkt übers menü verschiedene Profile (text, spiele, filme, eigenes) wählen. Und der Monitor erkennt selber wenn eine auflösung in 16:10 oder 4:3 ist und kann dir auf wunsch das Bild strecken oder eben mit schwarzen balken links und rechts in originalauflösung darstellen. Bei den konkurenten geht das oft nur über grafikkartentreiber.

Also für 300 Euro ist das ding recht top =).Ist nur bischen doof mitz den Lieferzeiten weil das ding fast überall ausverkauft ist.
grüße
0

#10 Mitglied ist offline   bardelot 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 517
  • Beigetreten: 20. März 04
  • Reputation: 0

geschrieben 20. September 2007 - 00:48

Viele neuere Games kommen mit Breitbild klar, manchmal müssen dazu auch Konfigurationsdateien angepasst werden. Immer Internet finden sich einige Webseiten die sich dem Thema Widescreen - Gaming gewidmet haben. z.B.

http://www.widescree.../wiki/Main_Page
oder
http://www.widescreengamingforum.com/wiki/...x.php/Main_Page

Dieser Beitrag wurde von bardelot bearbeitet: 20. September 2007 - 00:49

0

#11 Mitglied ist offline   N1truX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.823
  • Beigetreten: 06. Juli 06
  • Reputation: 2

geschrieben 20. September 2007 - 13:05

Wie gut ein Monitor eine geringere Auflösung Interpoliert ist stark modellabhängig. Mein 205BW kann 1440x900 auch super darstellen. Aber mit ner X1900XT (256MB) kann man aber alles auf halbwegs hohen Auflösungen zocken. Bei 1680x1050 kann man sich auch schon AA sparen, großartig kannten gibts da ja eh nich mehr xD
PC: AMD FX-8150 | Sapphire Radeon HD 5770 @OC-Bios | GA-990XA-UD3 - 4x4 GB DDR3-2133 | OCZ Agility II 128 GiB SSD (OS) & 10 TB-Storage-Server | Win7 Professional x64
NB: Sony Vaio VPCYB16 - AMD Fusion E-350 - 1x4 GiB Kingston DDR3-1333 - 64 GiB Super*Talent SSD
0

#12 Mitglied ist offline   Alucard89 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 877
  • Beigetreten: 19. April 07
  • Reputation: 0

geschrieben 20. September 2007 - 13:41

Naja hab den 226BW von Samsung und muss sagen, joa is schon geil^^
Die Auflösung macht meiner Grka nichts, kann in 1680 x 1050 immernoch ETWQ bei 30 FPS durchgehend zocken, und alles auf High bis ultrahigh + aa.
GW geht bei voll und 4xaa bei 80 fps auch gut ab usw.

Wobei ich shon den 226BW immer empfehlen kann.
mit HD unterstützung und HDCP.

Also für 329€ is der schon empfehlenswert und der ist bei der pcgh ist in sachen abschneiden 0,01 hinter 2 ASUS Bildschirmen, die nur besser sind wegen Lautsprecher und Kartreader^^
Ansonsten Gleichgut oder sogar besser wie die.
Mfg,
Alucard

Eingefügtes BildEingefügtes Bild
Eingefügtes Bild --->>> PC [plz, comment up:03.01.2008]
Eingefügtes Bild --->>> Schlepptop (Notebook)
Eingefügtes Bild
visit us @ati-forum.de
0

#13 _nakrat_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. September 2007 - 20:15

Hab den Samsung SyncMaster 206Bw !
Ist ein 20" WideScreen TFT,
bin Seeeeehr Zufrieden damit !

Bei Samsung kannse nichts falsch machen :)
0

#14 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Oktober 2007 - 02:34

Hallo,

also für Spiele rate ich dir klar den Samsung :( Durfte neulich den Asus und den Samsaung mal im Laden testen...Das Bild des ASUS war gut, aber das des Samsung doch ne spur besser und auch bei sehr schnellen bewegungen einwandfrei...

Da die alle in der gleichen preisliga spielen empfehle ich dir klar nen Samsung ^^
0

#15 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. Oktober 2007 - 15:24

Ich hoffe ja das der bestellte Samsung SyncMaster 206Bw morgen kommt, dann kann ich mal eigene Eindrücke sammeln und bin nicht mehr auf teis wiedersprechenden Meinungen anderer angewiesen.
Ich hoffe ja auch das damit eine gute Spielbarkeit gegeben ist, ansonsten geht er wieder zurück.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0