WinFuture-Forum.de: Integration Der Intel Sata- Und Raid-treiber - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Weitere Informationen: WinFuture xp-Iso-Builder
  • 26 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Letzte »

Integration Der Intel Sata- Und Raid-treiber Anleitung und Hilfe

#31 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 21. September 2007 - 00:06

Beitrag anzeigenZitat (celli: 21.09.2007, 00:42)

Hat nicht geklappt!
mit nur "Intel® ICH9 SATA AHCIController (Desktop ICH9R)" + INF-Gerätetreiber
und 4x Brennen
gleiche Meldung wie am Anfang!
iaStor.sys konnte nich gefunden werden, dann Abbruch der Installation.
Jetzt fällt mir nicht mehr viel ein.
Kontrollier erstmal, ob die Datei IASTOR.SYS (es ist der einzige und wichtige Intel Controller-Treiber) in folgenden Verzeichnissen der CD zu finden ist:
1. $OEM$\$\drivers\kdrv0
2. $OEM$\$$\OEMDIR
3. i386
Wenn der Treiber dort überall vorhanden ist, habe ich nur noch folgende Vorschläge:
1. Lade die Controller-Treiber noch einmal herunter und binde sie ein.
2. Ziehe während der Installation alle nicht genutzten Datenträger (USB-Geräte, Card Reader etc.) ab.
3. Wenn Du eine XP-CD ohne SP oder mit integriertem SP1 hast oder bekommen kannst, versuch es mal damit. Ich habe nämlich schon Berichte darüber gelesen, dass bei manchen Systemen die Integration in eine XP SP2 CD nicht klappt.

Zitat

Im BIOS steht AHCI und wenn ich auf IDE gehe und mit der Originalen versuche zeigt er mir die Festplatten, sollte ich die Installation vielleich so durchführen?
Das würde ich nicht empfehlen, weil Du dann auf wichtige Intel S-ATA-Features verzichten müsstest.

Dieser Beitrag wurde von Fernando bearbeitet: 21. September 2007 - 00:16

Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   andreas1953 

  geschrieben 22. September 2007 - 16:54

Ich habe das gleiche Problem: Habe ei HP Notebook mit Vista und will zusätzlich nachträglich XP Pro installieren, da einige für das Studium benötigte Programme noch nicht mit Vista laufen. Bei der Installation findet XP die Festplatte nicht. Treiberdaten: Intel ICH8M SATA AHCI Controller-2829.
Wenn ich mir jetzt eine bootfähige CD mit eingebundenem SATA Controller-Treiber brennen möchte, muss ich dann dazu die XP CD in das CD-Rom Laufwerk legen und mit XP-Iso-Builder die Dateien sowie die entsprechenden Treiber als ISO erstellen und danach brennen, d.h. wieder eine komplette bootfähige XP-CD erstellen?
Und kann man den XIB im Internet finden?

Ich bin neu hier und auch nicht so der absolute PC-Spezialist (so ganz ohne Ahnung aber auch nicht).
Wäre daher über eine schneele Antwort dankbar, da ich schnellstens XP auf dem Rechner benötige.
0

#33 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 22. September 2007 - 18:47

Beitrag anzeigenZitat (andreas1953: 22.09.2007, 17:54)

Wenn ich mir jetzt eine bootfähige CD mit eingebundenem SATA Controller-Treiber brennen möchte, muss ich dann dazu die XP CD in das CD-Rom Laufwerk legen und mit XP-Iso-Builder die Dateien sowie die entsprechenden Treiber als ISO erstellen und danach brennen, d.h. wieder eine komplette bootfähige XP-CD erstellen?
Ja!

Zitat

Und kann man den XIB im Internet finden?
Ja, hier!
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#34 Mitglied ist offline   andreas1953 

geschrieben 23. September 2007 - 07:43

OK - XP läuft jetzt, aber nun ist Vista weg. Wie bekomme ich die Möglichkeit, zwischen XP und VIsta zu wählen?
Außerdem kam bei der Installation von XP die Fehlermeldung: UXIHEME.DLL konnte nicht kopiert werden.
Die Meldung habe ich übersprungen und weitergemacht, hat das irgendwas zu bedeuten?.
Und noch was - WLAN bekomme ich bei XP nicht zum laufen. Muß ich eventuell bei der Erstellung der XP Boot-CD auch alle anderen Treiber (Mainboard, Grafik etc.) mit angeben?
Danke für die Hilfe.
0

#35 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 23. September 2007 - 08:25

Beitrag anzeigenZitat (andreas1953: 23.09.2007, 08:43)

OK - XP läuft jetzt, aber nun ist Vista weg. Wie bekomme ich die Möglichkeit, zwischen XP und VIsta zu wählen?
Nach der Installation von XP wird der Bootvorgang nicht mehr vom Vista-Bootloader, sondern - wie bei den Vor-Vista-Betriebssystemen üblich - durch die Datei NTLDR gesteuert.
Um beim Booten auf beide Betriebssysteme zugreifen zu können, musst Du den Vista-Bootloader reparieren. Das kannst Du z.B. durch Booten von der Vista DVD und Wahl des "Reparieren"-Knopfes.
Viel einfacher geht es jedoch mit dem kostenlosen englischsprachigen Tool EasyBCD, das Du Dir hier herunterladen kannst. Die entsprechende Option findest Du im Bereich "Manage Bootloader".

Zitat

Außerdem kam bei der Installation von XP die Fehlermeldung: UXIHEME.DLL konnte nicht kopiert werden.
Die Meldung habe ich übersprungen und weitergemacht, hat das irgendwas zu bedeuten?
Die Datei heißt UXTHEME.DLL und ist für die Hintergrundbilder ("Themes") des XP-Desktops zuständig. Es dürfte kein Problem sein, diese Datei im ursprünglichen oder im gepatchten Zustand wiederherzustellen. Suche einfach mit Google nach UXTHEME.DLL.

Zitat

Und noch was - WLAN bekomme ich bei XP nicht zum laufen. Muß ich eventuell bei der Erstellung der XP Boot-CD auch alle anderen Treiber (Mainboard, Grafik etc.) mit angeben?
Das kannst Du, musst Du aber nicht.
Gehe mal in den Gerätemanager und schaue, welche Geräte nicht richtig installiert sind und lade die entsprechenden Treiber nach. Für die Internet-Verbindung brauchst Du vor allem die LAN-Treiber und die Intel INF-Gerätetreiber.
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#36 Mitglied ist offline   andreas1953 

geschrieben 27. September 2007 - 11:45

Vielen Dank - XP läuft jetzt und alles funktioniert. Den Bootloader werde ich mir bei Gelegenheit mal vornehmen. Momentan ist es nicht so dringend, da ich Vista nicht unbedingt benötige.
Danke nochmal für die tolle Hilfe. Es hat sich für mich schon gelohnt, diesem Forum beizutreten.
Andreas1953 :blush:
0

#37 Mitglied ist offline   Dnalochs 

geschrieben 29. September 2007 - 16:27

Finde die ausführliche Anleitung super. habe jedoch ein problem mit dem Storage Manager von intel:
Nachdem ich den aktuellsten (in der Anleitung verlinkt) Manager bei intel runtergeladen habe um diesen zu entpacken. jedoch zeigt dieser mir bei der install an, das dies nicht meinen Systemvorraussetzungen entsprechen würde und das Setup müsste beendet werden.
Habe auf diesem Pc XP Pro sp2 und will auf einen laptop mit formatierter Festplatte( vorher vista) xp aufspielen. Ohne Treiber weiß ich jetzt nich weiter?
0

#38 Mitglied ist offline   Dnalochs 

geschrieben 30. September 2007 - 15:57

Ok hat sich geklärt, hab den treiber für mein Amilo Li1818 gefunden (http://www.amilo-forum.de/topic,17998,-Amilo-Li1818.html)

Dieser Beitrag wurde von Dnalochs bearbeitet: 30. September 2007 - 15:58

0

#39 Mitglied ist offline   celli 

geschrieben 01. Oktober 2007 - 03:54

Hallo Fernado,

Problem gefunden und Rechner läuft :P

Zitat:
Kontrollier erstmal, ob die Datei IASTOR.SYS (es ist der einzige und wichtige Intel Controller-Treiber) in folgenden Verzeichnissen der CD zu finden ist:
1. $OEM$\$\drivers\kdrv0
2. $OEM$\$$\OEMDIR
3. i386

Antwort:
1- Vorhanden
2- Vorhanden
3- nicht Vorhanden....

.... habe die gesamten Dateien hier eingefügt und anschließend ist es noch notwendig gewesen die inf. Dateien mit einzubinden und siehe da es funktioniert.

Besten Dank nochmal für deine Hilfe :P

Viel Glück allen anderen!!!!

PS: Kann euch sagen, hier wird euch geholfen!!!!!
0

#40 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 04. Oktober 2007 - 12:52

Beitrag anzeigenZitat (celli: 01.10.2007, 04:54)

Problem gefunden und Rechner läuft :)
Besten Dank nochmal für deine Hilfe :veryangry:
Gern geschehen! Danke fuer die Rueckmeldung, denn so bekommen auch andere Besucher dieses Forums Hilfe.

Noch eine Bitte an alle, die einen Rechner mit Intel-Chipsatz und S-ATA-Platte(n) haben: Wenn Ihr Hilfe braucht, schreibt Euren Beitrag in diesen Thread. Dann haben alle etwas davon und ich behalte die Uebersicht.

P.S.: Die Umlaute kommen daher, weil ich zur Zeit in Spanien bin und auf ein Internet-Cafe mit spanischer Tastatur angewiesen bin. Das ist auch der Grund dafuer, dass ich nicht immer sofort antworten kann.
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#41 Mitglied ist offline   Mac112 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 01. Oktober 07
  • Reputation: 0

  geschrieben 05. Oktober 2007 - 17:24

So,
nun mal wieder eine Rückmeldung bzgl. meiner Bemühungen ;o)
An meinem Smilie sieht man schon, daß es was pos. sein muß, gell ? ;o)

Also, die Gute Nachricht: Ich hab endlich meine HDDŽs partitionieren können !!! ;o)
Sprich, ich konnte auch Win XP installieren, hab schon den Grafik- und Audiotreiber drauf. Jetzt erstmal mein SP2-Zusatz, dann sehen wir weiter.

Der Weg zum "Glück":
Wie der Zufall es heute wollte, habe ich den NEWSLETTER der PC-Welt erhalten, indem auch Inhalte des aktuellen Heftes angekündigt wurden. Eine Cd mit dem aktuellsten Festplattenmanager (V8.5) wurde dort als Beigabe angekündigt. Also ab zum Zeitschriftenladen, Heft besorgt und Zuhause installiert. Rettungs-CD vorbereitet, in den Lappy gelegt, alles so eingestellt wie ich es haben möchte, 2x vergeblich Win installiert (ini-Dateien wollten net), nochmals ne neue ISO gebastelt, und der 3. Versuch hat dann gefunzt. Ich hoffe jetzt nach und nach alles ans laufen zu bringen, damit ich mir eine komplette DVD für die Installation vorbereiten kann.

Somit ist folgendes schon mal beantwortet:
Auch ein eigentlich nur für Vista konzipiertes Notebook ist mit XP nutzbar...

Yiiiiiipppiiiieeeeeeeehhhhhhh................ ;o)

Dieser Beitrag wurde von Mac112 bearbeitet: 05. Oktober 2007 - 17:25

LG Mac
0

#42 Mitglied ist offline   funkstille 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 10. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Oktober 2007 - 13:31

Hallo Fernando und alle anderen,

Vorneweg: Bitte entschuldigt, wenn ich mit meiner Frage ein wenig aus dem Rahmen falle... :wink:

Ich verwende das Intel Mainboard DP35DP mit eben jenen RAID- und AHCI-Funktionalitäten, von denen hier die Rede ist. Mein Problem ist, dass ich außer CDs noch nichts zum Booten bekommen habe.

Da ich kein Windows benutze (ja, das ist jetzt der Moment, in dem ich aus dem Rahmen falle - vergebt mir :( ), habe ich natürlich auch keine S-ATA- und RAID-Treiber installieren können.

Sind diese Treiber zum Booten der angeschlossenen Platten notwendig? Ich dachte immer, das BIOS weiß zu diesem Zeitpunkt noch nichts von dem Betriebssystem, welches auf der Platte liegt. Folglich sollte es doch erstmal den Boot-Record der verfügbaren Platten auslesen, oder?

Falls es für die Antwort hilfreich ist: Ich habe auf der S-ATA-Platte ein Gentoo installiert (die Live-CD bootet ohne Probleme, die Platte wird richtig erkannt) und damit auch erfolgreich einen Boot-Loader (grub heißt er und auf einer anderen Machine funktioniert er auch problemlos). Somit kann ich die Festplatte als Fehlerquelle ausschließen.

Ich bin zugegebenermaßen Ratlos. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen - würde mich sehr freuen.

Viele Grüße,
Jan
0

#43 Mitglied ist offline   funkstille 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 10. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Oktober 2007 - 17:59

Hallo,

das Problem ist gelöst. Die entscheidende Partition war nicht als boot-Partition markiert und einige BIOSe wollen ohne nicht.

Danke trotzdem,
Jan
0

#44 Mitglied ist offline   mangozero 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 13. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Oktober 2007 - 09:10

Hallo Fernando,

danke für die gute Anleitung. Da es bei mir nicht so einfach geklappt hat, wollte ich meine Probleme bekanntgeben, damit du auch bescheid weist.

Ich habe ein Intel DP35DP Motherboard, wo keine 3,5" Anschluss vorhanden ist.

Ich habe alle Möglichkeiten probiert, die du beschrieben hast, aber ich habe es mit Win XP SP2 nicht geschafft. Aber mit XP SP1 klappt es ohne Probleme.

Ich weiß zwar nicht wieso, aber dann werde ich SP2 erst im Nachhinein installieren.

lG
MangoZero
0

#45 Mitglied ist offline   mangozero 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 13. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Oktober 2007 - 11:05

funktioniert mit SP1 doch nicht. Ich kann zwar die Installation starten, aber nach 2-3 Minuten auf der Windows Installation Fenster kommt wieder ein blue screen mit IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL.

...experimentiere weiter...

MangoZero
0

Thema verteilen:


  • 26 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • Letzte »

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0