WinFuture-Forum.de: Win98 Installieren Ohne Bootdisk - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows
Seite 1 von 1

Win98 Installieren Ohne Bootdisk

#1 Mitglied ist offline   Bolle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 31
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 12. September 2007 - 16:45

Hi zusammen, ich habe aktuell auf meien IBM T20 win Xp drauf. Ursrünglich war win98 installiert...
Jetzt will ich wieder win 98se aufspielen, da ich den Läppi verkaufen will und die XP Lizenz aber behalten will.
Jetzt habe ich ein Problem das wie folgt aussieht.
Ich habe keine BootCD mehr von 98se und ein DiskettenLaufwerk hat das T20 auch nicht. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich da am besten vorgehe?

Das wäre super von euch!!

Gruiß und THX BOLLE
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Brutschi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 479
  • Beigetreten: 09. Oktober 04
  • Reputation: 4

geschrieben 12. September 2007 - 16:53

Boote doch einfach von der XP-CD und breche dann das Setup mit F3 ab.
Dann kommst du in den DOS-Modus, und die CD-Treiber sind schon geladen.
Dann einfach 98-CD rein und per Kommandozeile zum Setup hangeln.

Gruß
Brutschi
Eingefügtes Bild
seit 09.09.2012 wieder richtige BOINC-STATS Signatur
0

#3 Mitglied ist offline   Bolle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 31
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 12. September 2007 - 17:19

hi, wenn ich die Installation mit f3 abbreche bootet der computer einfach nur neu. komme nicht in den dos modus rein...? noch ne idee?
0

#4 Mitglied ist offline   sn00b 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.241
  • Beigetreten: 07. November 05
  • Reputation: 0

geschrieben 12. September 2007 - 17:25

war win98se nicht boot fähig?

schau mal hier rein! :D
0

#5 Mitglied ist offline   Bolle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 31
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 12. September 2007 - 17:30

Das Problem ist, sorry falsch ausgedrückt..ich kann die orginal win98 Cd nicht mehr finden..weiß nicht so recht. Habe das auch schon versucht mit der boot cd mit Hilfen von nero. ich bin dann zwar im dos modus..kann aber keine andere CD einlegen. Sobald ich die boot cd rausnehme gehts nicht mehr.
0

#6 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.127
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 40

geschrieben 12. September 2007 - 17:38

Öhm, mal kurz gefragt: Was willst du überhaupt machen? Willst du Windows 98SE auf dem PC installieren, oder willst du gleich die komplette Festplatte löschen, da du deinen Laptop verkaufen willst? Oder willst du Win98SE auf dem Laptop installieren? Sorry, aber DAS ist etwas dürftig: Du willst Windows98SE installieren, hast aber die CD davon nicht? Dann - sorry wenn ichs direkt sage - können wir auch nicht helfen... Eine Bootdiskette von Win98SE allein reicht nicht, um Win98SE zu installieren, da wird IMMER die CD benötigt...

Wie gesagt: Mir ist nicht ganz klar, was du machen willst... Und ohne die Installationsdateien auf CD kann man Windows nicht installieren, das ist Tatsache...
Wenn die Seriennummer deines Geräts ABCDEF123456789 lautet, ist sie höchstwahrscheinlich nicht vom Hersteller abgesegnet...
0

#7 Mitglied ist offline   Bolle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 31
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 12. September 2007 - 17:49

Ok dann versuch ich es nochmal! Ich habe die orginal Win98SE CD nicht mehr. Dehlab habe ich mir eine geladen ..Lizenz und Key hab ich dafür noch, da der Aufkleber noch auf dem T20 vorhanden ist.
Nun will ich meine XP Installation (die XP Lizenz wich ich nicht mit verkaufen) mit der win98se ersetzten.
Nur leider bekomme ich das nicht wirklich hin, da ich keine Bootfähige Win98se CD mehr habe.
0

#8 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.127
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 40

geschrieben 12. September 2007 - 18:49

Achso, JETZT verstehe ich es: Du hast quasi alle Installationsdateien auf einer CD, die allerdings nicht bootfähig ist, richtig? Und du willst das Setup quasi von DOS-Modus starten, deshalb brauchst du erstmal DOS (mit CD-ROM-Unterstützung), richtig?

Falls ich richtig liege, gäbe es zwei Möglichkeiten:
- Die Setup-Dateien von Win98SE sind NICHT an der CD-ROM gebunden. Das heißt: Du brauchst einfach nur den Inhalt der CD in einen Ordner auf die Festplatte kopieren (z. B. "C:\WIN98-CD"), und dann von der Bootdiskette aus in den Ordner navigieren ("C:", dann "cd C:\WIN98-CD") und von dort das Setup starten ("setup"). Diese Methode bevorzuge ich, weil es z. B. nach einer nachträglichen Treiberinstallation nicht mehr nach die CD fragt, sondern die Daten von dem Ordner holt, von dem es installiert worden ist.

- Zweite Möglichkeit: Du bräuchst eine Bootdiskette, die den CD-ROM-Treiber beinhaltet. In Google habe ich auf die Schnelle das hier gefunden, evtl. ist es das, was du suchst...

Wie gesagt: FALLS ich es richtig verstehe^^
Wenn die Seriennummer deines Geräts ABCDEF123456789 lautet, ist sie höchstwahrscheinlich nicht vom Hersteller abgesegnet...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0