WinFuture-Forum.de: Suche 3d Animationssoftware - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Suche 3d Animationssoftware Gut, und leicht verständlich


#1 Mitglied ist offline   Pimp.my.PC 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 835
  • Beigetreten: 15. September 06
  • Reputation: 0

  geschrieben 30. August 2007 - 20:58

Hi,

ich suche ein 3D Animationsprogramm, das net so schwer zu verstehen ist. Kosten sind erstmal egal.

Weiß jemand was gutes, womit man was ordentliches hinbekommen kann?


Gruß,
Pimp.my.PC
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   TheBrain 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.023
  • Beigetreten: 23. Dezember 04
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2007 - 21:14

16 Jahre alt und Kosten egal. Welchen Sponsor haben wir denn ? ;)

Such einfach mal bei google nach 3d animation software da dürftest du genug finden.
0

#3 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36

geschrieben 30. August 2007 - 21:28

Maya Unlimited könnte ich empfehlen, wenn dir 7.200 Dollar nicht zuviel sind.
0

#4 Mitglied ist offline   Cafe5 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 136
  • Beigetreten: 21. Mai 06
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2007 - 21:31

Blender 3D (kostenlos)

Professioneller (aber auch mit deutlich mehr Einarbeitungsaufwand) Maya 3D (Die Version "Maya Complete" gibt's kostenlos, einfach ma google fragen)


Wenn du vor hast, "schnell" iwas zu downloaden und dann "mal" was hinzuzaubern muss ich dich aber enttäuschen. Bei den meisten (eigentlich allen) Produkten in dem Segment handelt es sich um professionelles Arbeitswerkzeug (desswegen sind Preise von 300-1000€ durchaus normal), nicht um Spielzeug.


lg

Cafe5
0

#5 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 30. August 2007 - 21:37

Einfach ist 3D aber nie. Man muß sich schon ein bißchen einarbeiten und man sollte auch in etwa wissen, was man tut. Ein bißchen ziehen und klicken und dann ist fertig ist nicht. Blender 3D hab ich auch und bin sehr zufrieden mit. Lief zwar erst recht schleppend, weil mir keiner sagte, dass ich neben Phython auch noch so ein komisches GTK installieren muß aber dann rannte es wie wild. Anfänglich hab ich dann auch nicht gleich durchgesehen aber so mit allerhand Tutorials aus dem Netz konnte man sich dann ganz leicht einarbeiten.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#6 Mitglied ist offline   Pimp.my.PC 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 835
  • Beigetreten: 15. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 31. August 2007 - 19:07

Ich dachte Blender 3D gibt es nur für Linux.

Ich habe schon viel von Blender gehört. Ich werde mal schauen, wie das so is, danke.

Pimp.my.PC
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0