WinFuture-Forum.de: Winxp Nimmt Keinerlei Treiber Mehr An - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Winxp Nimmt Keinerlei Treiber Mehr An Installation eines DVD-Brenners nicht möglich


#1 Mitglied ist offline   Nemesis01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 29. August 07
  • Reputation: 0

  geschrieben 29. August 2007 - 16:51

Hallo Forum!

Ich habe mir einen neuen DVD-Brenner gekauft (LG GSA H55N). Jetzt habe ich also drei DVD-Laufwerke eingebaut. Für den Einbau des LG-Brenners habe ich einen alten CD-Brenner herausgezogen und den LG-Brenner eingesteckt. Der Brenner ist über IDE angeschlossen und der Jumper ist auf "Primary" gesteckt (der Brenner hängt natürlich auch am Primary-Anschluss des Kabels).
Nach dem Windows-Start (Win XP Pro) sollte eigentlich unten rechts neben der Uhr diese gelbe Sprechblase hochpoppen mit der Meldung "neue Hardeware erkannt" und nach einigen Sekunden "die neue Hardware kann jetzt verwendet werden". Das passierte leider nicht. Nach der Meldung "neue Hardware erkannt" kommt der "Assistent für das Suchen neuer Hardware" und Windows möchte einen Treiber für meinen DVD-Brenner haben.

--> Schon das wundert mich, da ich der Meinung bin, dass bei WinXP kein seperater Treiber erforderlich ist.

Wenn ich dann nach einem Treiber suchen lasse, wird kein Treiber gefunden. Es erscheint die Meldung "Hardewareinstallation nicht möglich" "Die Hardeware wurde nicht installiert, da die erforderliche Software nicht gefunden wurde." Ich kann dann nur noch auf "Fertig stellen" klicken und beim nächsten Windows-Start kommt dann wieder der "Assistent für das Suchen neuer Hardware".

Und die Leidensgeschichte geht noch weiter:
Nachdem selbst ein Bios-Update nicht geholfen hatte, habe ich den IDE-Controller im Gerätemanager deinstalliert. Nach dem Neustat habe ich dann versucht den Treiber des IDE-Controllers vom Mainboard-Hersteller zu installieren - keine Fehlermeldung aber auch ohne Erfolg!!!

Jedesmal wenn ich jetzt Windows geladen habe, dann will er von mir jeweils einen Treiber für den ersten IDE-Channel, den zweiten IDE-Channel und für das erste, zweite und dritte DVD-Laufwerk haben.

--> Was soll das? Woher soll ich einen Treiber für meine DVD-Laufwerke nehmen? Die werden doch normalerweise direkt von Windows installiert?!? Wieso kann ich meinen IDE-Controller nicht mehr installieren?

Das Eigenartige dabei: die Laufwerke scheinen auf den ersten Blick ordnungsgemäß zu funktionieren. CDs werden vom Laufwerk gelesen , jedoch kann ich nicht alle Brenngeschwindigkeiten nutzen (also doch nicht richtig installiert). Und im Gerätemanager habe ich keine Ausrufezeichen! Bei den betroffenen Geräten steht beim Treiberanbieter aber "unbekannt"!

--> Habt Ihr einen Tipp für mich, was ich noch alles tun kann um die Treiber zu installieren?
--> Kann ich in der Registry die alten (eventuell defekten) Treiber irgendwo rauslöschen?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

MfG Thomas
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ausgleich 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 80
  • Beigetreten: 24. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2007 - 01:49

Bau einfach alle ab und nur lg als master anschliessen und fertig, für was brauchst du so viele laufwerke?
0

#3 Mitglied ist offline   check_i_gar_nix? 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 83
  • Beigetreten: 20. August 07
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2007 - 02:18

Hi Nemesis!

das Problem hatte ich auch mal!
Auf anraten eines gelernten Systemadmins hab ich das auch so angeschlossen. Brenner als Master und ROM als Slave--->ging nicht richtig, Aussetzer bei der Erkennung des Laufwerks etc.

Dann ROM als Master und Brenner als Slave--->wunderbar!
Keine Ahnung warum, aber es läuft bei mir nur so!
Die Menschen, die am planvollsten vorgehen, vermag der Zufall am wirksamsten zu treffen!
0

#4 Mitglied ist offline   PC FREUND 89 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 422
  • Beigetreten: 19. August 07
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2007 - 02:34

HALLO

wenn du die laufwerke per IDE angeschlossen hast musst du auch 2 sachen ACHT GEBEN.

1: ein IDE Kabel hat einen master und einen slave anschluss welcher das ist kann ich dir auch gleich sachen.. *in pc zubehör kiste such.... a da haben wir ja so ein kabel*

also IDE kabel [m]-------[s]-----[m]
mainboard slave master


so sieht ein ide kabel aus

so jetzt musst du nur noch die laufwerke richtig jumpern so das sie wie auf dem kabel beschrieben angeschlossen sind.

dann sollte alles wunderbar klappen.

hoffe ich konnte helfen.


mfg pc freund

Dieser Beitrag wurde von PC FREUND 89 bearbeitet: 30. August 2007 - 02:35

0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.565
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 605

geschrieben 30. August 2007 - 06:06

Beitrag anzeigenZitat (PC FREUND 89: 30.08.2007, 03:34)

also IDE kabel [m]-------[s]-----[m]
mainboard slave master
so sieht ein ide kabel aus


Stimmt NUR bei der Juperstellung "Cable Select"... Die Anordnung von Master/Slave ist idR egal. Hauptsache 1x Master 1xSlave.

Manchmal muss man nen bischel hin-und-her stecken wie ich gemerkt habe aber das liegt an den Geräten. Manche wollen (warum auch immer) zwingend Master sein manche Slave wie mir scheint.

Ideale Belegung eines IDE-Kabels:

Master: Festplatte
Slave: Optisches Laufwerk (CD/DVD/what ever)

:wink:

EDIT: Ein BiosUpdate kann ggf. auch schon helfen :D

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 30. August 2007 - 06:08

0

#6 Mitglied ist offline   Nemesis01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 29. August 07
  • Reputation: 0

  geschrieben 30. August 2007 - 07:34

Erstmal Danke für die schnellen Antworten.

Ein Bios-Update habe ich schon gemacht - leider ohne Erfolg.

Das Umstecken zwischen Master und Slave werde ich heute abend mal ausprobieren. Ich kann mir jedoch nicht so richtig vorstellen, dass das hilft: Am ersten IDE-Channel habe ich zwei Brenner, am zweiten IDE-Channel habe ich am Master ein DVD-Laufwerk. Bei zwei der Laufwerke habe ich ja nix verändert - nur beim Dritten. Da habe ich das Alte rausgezogen und den LG-Brenner reingesteckt (Master Steckplatz und auf Master gejumpert).

Nachdem ich versucht habe den IDE-Controller neu zu installieren nimmt er ja nicht mal mehr den IDE-Treiber an! Und meine zwei alten Laufwerke (die ja vorher wunderbar funktioniert haben) sowie mein neuer Brenner haben dieses Treiberproblem...

Ist mein Controller defekt?
Wie kann ich (z.B. im abgesicherten Modus) alle alten Treiber (IDE-Treiber und Laufwerk-Treiber) löschen? Wo finde ich in der Registry so einen Eintrag?

Anm: meine Festplatte hängt über SATA am Mainboard und die Anzahl der Laufwerke ist im Laufe der Jahre gestiegen :wink: und die alten Laufwerke wegwerfen wollte ich auch nicht - zumal sie ja nicht soo schlecht sind...

Über weitere Tips würde ich mich sehr freuen!

Danke im Voraus.

MfG Thomas
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.925
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.175

geschrieben 30. August 2007 - 07:55

Das Problem bei der Fehlermeldung ist, das nicht gesagt wird, was vermisst wird. Es muss nicht der generische Treiber für Optische Laufwerke sein, es kann auch ein Filtertreiber eines Drittherstellers sein, der von irgend einer Software mal installiert wurde (aber halt nicht richtig bzw. halbherzig deinstalliert wurde).

Müsstest mal den Schlüssel

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325- 11CE-BFC1-08002BE10318}

überprüfen, ob da irgend etwas mit Upperfilter oder Lowerfilter steht und das dann löschen bzw. die Optischen Laufwerke mal im Gerätemanager deinstallieren.

Was den IDE Treiber angeht, ist es schwer zu sagen. Eventuell auch diesen mal aus dem Gerätemanager deinstallieren, nach dem die Laufwerke Deinstalliert wurden. Dann das ganze mal neu starten.

Zur Not auch mal im Gerätemanager versuchen, die Standard Treiber manuell zu installieren (manuell aus der Liste raussuchen).

Letzte Möglichkeit wäre, das neue Laufwerk ist defekt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.565
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 605

geschrieben 30. August 2007 - 11:19

Beitrag anzeigenZitat (Nemesis01: 30.08.2007, 08:34)

Am ersten IDE-Channel habe ich zwei Brenner, am zweiten IDE-Channel habe ich am Master ein DVD-Laufwerk.


hm ich hab damals viele Rechner gehabt die es nicht "mochten" wenn keine Festplatte am 1. Channel ist....
0

#9 Mitglied ist offline   Nemesis01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 29. August 07
  • Reputation: 0

  geschrieben 30. August 2007 - 22:56

hat bisher alles nix genützt ;)

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 30.08.2007, 08:55)

Zur Not auch mal im Gerätemanager versuchen, die Standard Treiber manuell zu installieren (manuell aus der Liste raussuchen).


Wie kann ich denn das machen? Ich habe ja keinen Treiber. :D Wir haben bei nem Kumpel nachgeschaut: IDE channel --> Treiberdetails.
Bei Ihm sind viel mehr Dateien dort aufgelistet. Ich habe dort nur "C:\WINNT\system32\drivers\atapi.sys"

Nur diese Dateien allein helfen mir ja noch nicht weiter - ich brauche ja eine inf-Datei um einen Treiber zu installieren?

Kan ich nich irgendwo die Standard-Treiber von Windows herunterladen und installieren? Auch auf der Windows-CD finde ich keinen Treiber.

Die Systemwiederherstellung von Windows hatte ich seinerzeit leider deaktiviert. Ich spiele jetzt mit dem Gedanken, von der Windows-CD zu booten und von dort aus auf "reparieren" zu klicken. Aber das hab ich noch nie gemacht - keine Ahnung was Windows dann mit meinem Rechner anstellt - nachher läuft dann gar nix mehr :D

Dieser Beitrag wurde von Nemesis01 bearbeitet: 30. August 2007 - 22:58

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0