WinFuture-Forum.de: Ort Für Benutzerordner Festlegen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Ort Für Benutzerordner Festlegen?


#1 _-=Virus=-_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. August 2007 - 20:43

Tag Leute,

ich habe folgenden Rechner als Not-PC zusammengebastelt:

P II 266 MHz
192 MB SDRAM
2 GB (Windows) + 10 GB (Daten) HDDs
Win XP Prof SP2
LAN-Karte



Ist vor allem für Familienmitglieder und Kumpels gedacht, falls die mal ins I-Net müssen und ich nich vom PC weg will :P
Habe mehrere Benutzerkonten angelegt (Alle Passwortgeschützt).

Nun ist nach XP Pro und SP2 kaum noch Platz auf der 2 GB Platte. Wenn sich jmd nun einloggt, und (persönliche) Daten speichert, wird das ja normalerweiser unter C:/Dokumente und Einstellungen gespeichert. Aber viel Platz ist da ja nicht mehr ...

Kann man per Registry Eintrag (o.ä.) den Speicherort verändern?
Mir gehts vor allem darum, dass jeder seine Dateien speichern kann und niemand anderes diese einsehen kann.

Hoffe, ihr versteht was ich meine und ihr könnt mir helfen ;D

lg





EDIT: Mir ist auch grad eingefallen.. Hab noch keine Updates drauf (Kein i-Net).. Kann man das auch einstellen dass der die irgendwie auf der 10GB (D:/) installiert? Wäre wichtig ^^

Dieser Beitrag wurde von -=Virus=- bearbeitet: 20. August 2007 - 20:53

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Decay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 884
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 7

geschrieben 20. August 2007 - 21:02

a)
Du könntest die Eigene Dateien auslagern und dann per lokale Gruppenrichtlinie verbieten, den Pfad zu ändern.

b) Nein, die Updates integrieren sich voll in Windows, somit ist eine "Auslagerung" auf die andere HDD nicht möglich. Du kannst aber ein Spanning der Festplatten einstellen, das geht mit XP wunderbar. Dazu erweiterst du die Systempartition um zwei weitere GB auf die andere Platte aus. :P


EDIT:
PS: Ich schaue mal nach, ob ich nicht noch die eine oder andere kleine Festplatte habe, die könnte ich dir (sofern noch vorhanden) kostenlos zuschicken. ;D

Dieser Beitrag wurde von Decay bearbeitet: 20. August 2007 - 21:05

0

#3 _-=Virus=-_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. August 2007 - 21:04

Wie Mache ich beides? :-)
0

#4 Mitglied ist offline   Decay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 884
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 7

geschrieben 20. August 2007 - 21:16

Rechtsklick auf Eigene Dateien und dort in den Eigenschaften das neue Ziel angeben.
Beim zweiten könnte ich dir eine Datei zukommen lassen, da des etwas komplexer ist (hier heißt des Schlüsselwort: dynamische Datenträger).

Dieser Beitrag wurde von Decay bearbeitet: 20. August 2007 - 21:44

0

#5 _-=Virus=-_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. August 2007 - 12:59

Okay, danke. Werd das gleich machen. mir am besten mal per PN. thx
0

#6 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 21. August 2007 - 13:15

Du könntest aber natürlich auch einfach den ganzen Doku und Einst-Ordner auf D: verschieben, die Pfäde anpassen.
Dann hättest du nur Windows auf C:

Auch könntest du die pagefile.sys auf die andere festplatt auslagern. Dadurch hättest du vielleicht sogar minimalen 'Performancezuschuss'.

Die Updates-installer verstecken sich im Windows Ordner. Diese kannst du nachdem installieren löschen.


@Decay:
Bin leider gerade in einer Domäne, aber ich meine man kann den Ort der Eigenen Dateien nicht einfach so ändern oder?
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#7 _-=Virus=-_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. August 2007 - 14:55

Auf dem PC bin ich über jeden Performancezuschuss froh :D
Wie verlager ich das pagefile dingens denn?
0

#8 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 21. August 2007 - 15:03

Du suchst in der Registry nach dem Eintrag: pagefile.sys

Da kommst dies dabei raus
\pagefile.sys

das änderst du in z.B.
d:\pagefile.sys

Das machst du mit allen Einträgen die die Registry ausspuckt.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#9 Mitglied ist offline   Decay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 884
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 7

geschrieben 21. August 2007 - 15:30

Beitrag anzeigenZitat (bartii: 21.08.2007, 14:15)

@Decay:
Bin leider gerade in einer Domäne, aber ich meine man kann den Ort der Eigenen Dateien nicht einfach so ändern oder?

Doch, wenn du mit einem Rechtsklick auf den Ordner "Eigene Dateien" machst, dort auf Eigenschaften gehst, wird dir der Reiter "Ziel" ins Auge springen, dort kannst du einen neuen Ordner auf einer anderen HDD angeben, der Inhalt der "Eigenen Dateien" werden dann dort hinein kopiert (gilt nur für Ordner, die vom System erstellt wurden, selbst angelegte Ordner müssen vorher dahin kopiert werden).

In einer Domäne sieht des anders aus.... da spielen ja server-gespeicherte Profile eine große Rolle. :D

EDIT:
Ich persönlich würde wirklich auf dynamische Datenträger setzen, des funktioniert sehr gut und Windows bietet diese Lösung offiziell an.

Dieser Beitrag wurde von Decay bearbeitet: 21. August 2007 - 15:31

0

#10 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 21. August 2007 - 15:37

Beitrag anzeigenZitat (Decay: 21.08.2007, 16:30)

EDIT:
Ich persönlich würde wirklich auf dynamische Datenträger setzen, des funktioniert sehr gut und Windows bietet diese Lösung offiziell an.

Diese erstellst du so:
Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung :

Nimmst der zweiten Festplatte den Laufwerksbuchtaben weg und ordnest ihr unter eigenschaften einen Ordner von C zu.
Wenn du in den ORdner gehst, befindest du dich auf der zweiten Festplatte ohne es zu merken.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#11 Mitglied ist offline   Decay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 884
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 7

geschrieben 21. August 2007 - 15:40

Nein, ich meinte es etwas anders....
Unter der Datenträgerverwaltung beide HDDs in dynamische Datenträger konvertieren, dann die Partiton C: auf den zweiten Datenträger um einen bestimmten Betrag erweitern.
0

#12 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 21. August 2007 - 15:42

Beitrag anzeigenZitat (Decay: 21.08.2007, 16:40)

Nein, ich meinte es etwas anders....
Unter der Datenträgerverwaltung beide HDDs in dynamische Datenträger konvertieren, dann die Partiton C: auf den zweiten Datenträger um einen bestimmten Betrag erweitern.

Hmm, muss ich mal ausprobieren was das ist :)
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#13 Mitglied ist offline   Decay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 884
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 7

geschrieben 21. August 2007 - 15:45

Falls jemand eine Anweisung dafür braucht, soll er mir eine PM schicken, ich gebe ihm dann eine URL zum Download dieser Anweisung.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0