WinFuture-Forum.de: Beim Browser Schließen... - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
Seite 1 von 1

Beim Browser Schließen... ...automatisch ausloggen

#1 Mitglied ist offline   Party 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 501
  • Beigetreten: 16. Januar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. August 2007 - 13:04

Hi
Ich hab ein Loginsystem gebastelt. dort kann man einstellen wielange man eingeloggt bleiben will (läuft über sessions).
Wenn man auf EXIT klickt dann wird man ausgeloggt und es wird in die DB geschrieben das der User offline ist. Wenn ein Benutzer jetzt aber aufs X beim Browser klickt funktioniert das ganze leider nicht...

Wollte zuerst ein JS script verwenden das per onUnload dann eine neue phpseite aufruft und dich dann ausloggt aber das passiert dann auch wenn man einen Refresh von der seite macht. wie löst man das am besten?

vielen dank mfg party
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43

geschrieben 11. August 2007 - 13:19

Gar nicht (obwohl die Idee mit dem onUnload nicht schlecht klingt).

Die Sessions werden auf dem Server erst dann gelöscht, wenn die entsprechende Lifetime abgelaufen ist.
witi@jabber.ccc.de 0xAAE321A2

50226 - Witis Blog
0

#3 Mitglied ist offline   Party 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 501
  • Beigetreten: 16. Januar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. August 2007 - 16:43

Danke Wilit

weist du vielleicht eine möglichkeit bzw funktion mit der man überprüfen kann ob man die seite gerade refreshed weil nur das müsste ich noch ausschließen...


das JS schaut zurzeit so aus:

<script language="javascript">

var exit=true;
function exitwindow()
{
   if (exit)
   open(url,'WindowName',win);
}
</script>


das heist im Body ist dann noch eine Funktion onunload(exitwindows)

nur wenn ich eben refreshe dann kommt das popup fenster trotzdem...
auch wenn ich oben onload exit=false definiere weil die unload ja vorher ausgeführt wird....

habt ihr da eine Idee?
0

#4 Mitglied ist offline   Tea Ar Äss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 366
  • Beigetreten: 28. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. August 2007 - 18:43

Mit php könntest du time() in eine datei/cookie schreiben und diese dann mit dem aktuellen wert vergleichen .
Tea Ar Äss
edit:Geht natürlich auch mit js (soweit ich weiß aber nur das mit dem cookie)

Dieser Beitrag wurde von Tea Ar Äss bearbeitet: 11. August 2007 - 18:44

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0