WinFuture-Forum.de: Benutzerkonto-> Internet Sperren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Benutzerkonto-> Internet Sperren

#1 Mitglied ist offline   SuperWolf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 455
  • Beigetreten: 11. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2007 - 09:11

Hallo zusammen,

ich würde gerne in Erfahrung bringen, wie ich das Internet für bestimmte Benutzerkonten sperre (zB Kinder).


GIbt es da einen Windows interne Möglichkeit?


Ich hoffe ihr könnt mir helfen! DANKE!
In der Zeitung von heute werden morgen Fische eingepackt!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   QuentinT 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 423
  • Beigetreten: 02. November 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2007 - 09:19

Also mir wäre da keine bekannt... Es gibt aber Programme dafür... recht günstig...
Inter Core2 Quad Q6700
MSI P45 Neo2 FR

8 GB Take MS DDR 800 Mhz
1* Samsung 250 GB S-ATA II --> Single
2* Samsung 500 GB S-ATA II --> RAID 1

1024 MB MSI HD3450 passiv

BeQuiet 520 Watt Blackline

OS: Windows 7 Ultimate x64
0

#3 Mitglied ist offline   SuperWolf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 455
  • Beigetreten: 11. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2007 - 09:25

mit Win 2000

sollte das noch gehen aber anderst wohl nicht mehr?

gibts da auch was Freeware?
In der Zeitung von heute werden morgen Fische eingepackt!
0

#4 Mitglied ist offline   Lord_nic0n 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 10. August 07
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2007 - 12:20

Also eine Möglichkeit wäre: Dem Benutzerkonto erst Adminrechte geben, damit man die TCP/IP Einstellungen so ändert, dass der Client keine Verbindung zum Netzwerk finden kann (z.B Nicht vorhandenen DNS Server als DNS Server bestimmen, DHCP ausschalten und feste, nicht mögliche IP vergeben...)

Nun wieder als Administrator einloggen und dem Konto diese Adminrechte wieder entziehen. Nun hat er keine offiziellen Möglichkeiten diese Einstellungen zu ändern und er bekommt keine Verbindung zum internet.
0

#5 Mitglied ist offline   Decay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 884
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 7

geschrieben 10. August 2007 - 13:55

Ich denke, dass es auch eine Möglichkeit gibt, das ganze über lokale Gruppenrichtlinien zu steuern.
0

#6 Mitglied ist offline   markus_83_nrw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 615
  • Beigetreten: 21. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2007 - 14:15

Beitrag anzeigenZitat (Decay: 10.08.2007, 14:55)

Ich denke, dass es auch eine Möglichkeit gibt, das ganze über lokale Gruppenrichtlinien zu steuern.


jepp dort man kann das für jedes konto einzelt einstellen.
kann ab 2000 Prof machen.

Gruß Markus
Rechtschreibfehler dienen der Belustigung der Leser :D :D
--------------------
Tower: Chieftec - "Medium Tower" der Dragon Serie Blau
CPU: 3.2 GHz AEP bei IDEL 35°-36° bei VOLLLAST ~ 45° (Windows Vista Index: 4,3)
Speicher: 2 GB MDT RAM (4*512 MB RAM PC3200) (Windows Vista Index: 4,5)
GraKa: GeCube ATI Radeon X1950 Pro @ Standard: 575/1380 (Windows Vista Index: 5,9)
HDDs: 80GB Seagate SATA 7200 Umin + 30GB Maxtor PATA (Windows Vista Index: 4,9)
Mainboard: Gigabyte 4P Titan; Chipsatz 865PE
Sound: Sound Blaster Audigy 2 ZS
OS: Windows Vista Ultimate - vLite Edition :D
Breitband: 3PLAY (ISH) 6000 MBit / pings bei ~40
0

#7 Mitglied ist offline   SuperWolf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 455
  • Beigetreten: 11. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2007 - 15:11

un wo und wie genau kann ich das ändern?
In der Zeitung von heute werden morgen Fische eingepackt!
0

#8 Mitglied ist offline   Decay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 884
  • Beigetreten: 09. Juni 04
  • Reputation: 7

geschrieben 10. August 2007 - 17:55

Jessus, genau weiß ich das jetzt nit auswendig.
Ich gehe davon mal aus, dass du ab Windows 2000 Pro hast.

Start -> Ausführen -> gpedit.msc

Damit kommst du auf alle Fälle schon mal in die lokalen Gruppenrichtlinen. :unsure:


EDIT:
Ich habe mal nachgeschaut und finde auf Anhieb nichts....
Was wohl gehen sollte, ist, dass du dem Benutzer, der das Teil nit benutzen soll, einen fiktiven Proxy einträgst und dann diesen mit der lokalen Gruppenrichtlinie unveränderbar machst.

Dieser Beitrag wurde von Decay bearbeitet: 10. August 2007 - 18:08

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0