WinFuture-Forum.de: Wird Dem Router Zu Warm? ~30°c - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Wird Dem Router Zu Warm? ~30°c sind die so empfindlich? Speedport 500V

#1 Mitglied ist offline   SAvF©®™ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 496
  • Beigetreten: 27. Juli 06
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Juni 2007 - 11:54

ich habe sein langem probleme mit kicks aus dem netz, mach deswegen auch schon die telekom rund.
jetzt, wo es mal wieder so derbe heiß is, ist mir das wieder extrem aufgefallen. habe dann mal den router angefasst, und er war sehr warm. er hängt leider auch in einer hitzestau ecke, den unter ihm steht meine spiele-pc, und da hinter ihm nicht soo viel platz is, geht die wärme sofort nach oben, wo der router hängt. habe dann in der ecke so an die 30°.
vorgestern habe ich dann mal just for fun n tischventilator vor den router gestellt, und da hatte ich keine kicks mehr. dann hab ich in gestern nachmittag wieder weggestellt, und ich hatte wieder kicks am laufenden band. abends hab ich ihn dann wieder hingestellt und konnte so 6-7h und kick online sein.
ist das nur zufall, oder sind die so hitzeempfindlich?
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   SchroederX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 586
  • Beigetreten: 20. Oktober 05
  • Reputation: 10

geschrieben 14. Juni 2007 - 04:13

Deinen Aktionen zufolge kann man schon davon ausgehen, dass es dem Router zu warm geworden ist. Immerhin haben die Otto-Normal-Geräte keinen aktiven Lüfter, da kann es mitunter zu Hitzestaus kommen.
0

#3 Mitglied ist offline   SFFox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.338
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 4

geschrieben 14. Juni 2007 - 14:22

Also im Normalfall sind die nicht so hitzeempfindlich. Der Telekom Speedport 500V Router ist einfach Müll, ich kenne genug Telekomkunden die ne Menge Probleme mit dem Gerät haben. Wie oft und wann das Teil dich kickt halte ich für ein sporadisches Phänomen, das nicht temperaturabhängig ist. Bei 30° sollte jedes elektronische Gerät noch locker arbeiten können, sonst wäre ein richtiger Sommerbetrieb ja auch garnicht möglich. Hol dir nen ordentlichen Router, dann bist du deine Probleme direkt los. Tipp mal bei Google "problem speedport 500v" ein, du wirst etliche Leute und Forenbeiträge finden, wo dieses Mistding den Leuten auf den Senkel geht :P Hol dir nen schönen Netgear oder besser ne Fritzbox, damit biste bestimmt direkt zufrieden und wirst die nie wieder hergeben. Am besten wärs natürlich, wenn du dir vorher von nem Kumpel mal für ein oder 2 Tage seinen Router ausleihst oder sowas, nur um zu testen ob das diesmal wirklich am Router liegt, oder einfach deine Leitung, d.h. das Signal instabil ist. :D

mfg
SFFox
0

#4 Mitglied ist offline   misteranwa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.033
  • Beigetreten: 09. April 05
  • Reputation: 1

geschrieben 14. Juni 2007 - 16:15

Wenn es auch eine OEM FritzBox tut, wäre der Speedport W-701V zuempfehlen, ich benutze ihn seit 2 Tagen und kann über rein gar nichts an dem Gerät rum meckäln o.ä. :P Musste dich einfach mal freundlich mit einem T-Punkt Mitarbeiter unterhalten oder jemanden von der Hotline, dann bekommste den Speedport bestimmt auch kostenlos ;)
0

#5 Mitglied ist offline   Eragon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.100
  • Beigetreten: 20. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Juni 2007 - 16:30

Also ich habe ne fritz box fon wlan 7050 und die ist letztes jahr auch bei den monster temps nie abgestürzt oder so...
auch sonst RUNDUM zufrieden :P

mfg

max
Have a nice day!
0

#6 Mitglied ist offline   GERmanni 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 13. Juli 06
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Juni 2007 - 17:23

die fritz.box ist einfach geil

sie läuft bei mir seit einem jahr 24 std. am tag ohne abstürze oder sonstiges
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
2.Rechner:Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   SAvF©®™ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 496
  • Beigetreten: 27. Juli 06
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juni 2007 - 11:31

hatte dienstag wegen den kicks auch mal wieder einen t-techniker bei mir im haus. der meint auch, dass die temperatur nicht das problem sei. meine dämpfung ist sowieso sowas von miserabel (51 soll ich, so um die 67 hab ich, theoretisch dürfte ich damit kein dsl haben). und die kühlung soll woll nur den "kickpunkt" ändern, also so das er mich net kickt. werde aber mal einen anderen router anschließen und dann ggf einen neuen mir zulegen. der technicker meinte auch, ich solle mal ein 700er nehmen. mal sehen, ob ich das auch umsonst bekomme.
garantie hab ich ja noch auf das 500er gerät.
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   SFFox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.338
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 4

geschrieben 16. Juni 2007 - 01:02

Was auch einen großen Unterschied macht ist das verwendete Modem, weiß nicht ob es mal in ner TV Doku zur Sprache kam oder ich das im Netz gelesen hab, da wurde nachgemessen, wie sich das Modem auf den Rauschabstand / die Dämpfung auswirkt und die Ergebnisse waren wirklich verblüffend. Wenn du die Möglichkeit hast, dann lass mal dein DSL Modem umtauschen.

mfg
SFFox
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0