WinFuture-Forum.de: Pinball Spinnt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Pinball Spinnt Pinball lastet CPU 100% aus


#1 Mitglied ist offline   kxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.004
  • Beigetreten: 10. Dezember 03
  • Reputation: 11

geschrieben 11. April 2004 - 22:46

Jeder kennt wohl das Windowseigene Pinball. Beim Spielen traten auf einmal Aussetzer auf. Trotz beendetem Spiel, war Pinball.exe noch im Taskmanager vorhanden und lastete die CPU zu 100% aus. Die Temperatur stieg bis auf 59°C (Selbst nach 15 Stunden Videoberechnung im Überheizten Zimmer steigt die Temperatur nie über 55°C.
Ich habe Pinball seit einer Neuinstallation zum ersten mal gespielt.
Allerdings hatte es auch in der vorherigen Installation seine Macken und beendete manchmal nicht richtig. Was ist da los? :( hrhrr
Der Staat ist eine Notordnung gegen das Chaos (Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident)

Ich glaube mit dem Chaos wären wir oft besser bedient (kxxx, verarschter Bürger)
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   patrick888 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.483
  • Beigetreten: 03. Juni 03
  • Reputation: 0

geschrieben 11. April 2004 - 23:14

ein kupel von mir bekam bei pinball ma keine kugel angezeigt, da war die cpu defekt! einen hardwaredefekt würde ich bei dir auch nciht ausschließen!
0

#3 Mitglied ist offline   wiz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.527
  • Beigetreten: 21. Juni 03
  • Reputation: 0

geschrieben 11. April 2004 - 23:22

ich habe dasselbe Problem auf meinem Rechner...hab mich zwar schon gewundert, aber einfach ignoriert...irgendwie hat es komplett gesponnen. Mal kein Ball, dann total langsam, dann CPU-Auslastung 100%...hrhrr
0

#4 Mitglied ist offline   kxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.004
  • Beigetreten: 10. Dezember 03
  • Reputation: 11

geschrieben 12. April 2004 - 06:58

Also bin ich nicht der einzige der Betroffen ist.
Ist ja eigentlich egal solange alles andere funktioniert.
Das einzige was mich wundert, ist die Temperatur.
Bei anderen Anwendungen die die CPU zu 100% auslasten geht sie wie gesagt auf maximal 55°C . Bei Pinball habe ich bei 59°C abgebrochen. Die Temperatur war noch am steigen. Wie geht das? :P hrhrr
Der Staat ist eine Notordnung gegen das Chaos (Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident)

Ich glaube mit dem Chaos wären wir oft besser bedient (kxxx, verarschter Bürger)
0

#5 Mitglied ist offline   d2kx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.569
  • Beigetreten: 11. April 03
  • Reputation: 0

geschrieben 12. April 2004 - 08:12

Habt ihr denn die passende Hardware ?

Nein, jetzt mal im Ernst:

Ich habe Pinball nie drauf (Spiele lösch ich nach WinInstallation), aber ich hatte noch nie solche Probs ! Sogar auf unseren gecrashten PC's in unseren Schulen läuft das Teil hrhrr
0

#6 Mitglied ist offline   wiz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.527
  • Beigetreten: 21. Juni 03
  • Reputation: 0

geschrieben 12. April 2004 - 09:18

Zitat (Dennis2004: 12.04.2004, 09:12)

Habt ihr denn die passende Hardware ?

wahrscheinlich ist unsere Hardware zu gut hrhrr
0

#7 Mitglied ist offline   kxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.004
  • Beigetreten: 10. Dezember 03
  • Reputation: 11

geschrieben 12. April 2004 - 09:46

Also ich geh mal davon aus das die Hardware ausreicht.
Selbst Far Cry kann ich die meisten einstellungen auf sehr hoch machen und es läuft flüssig.
AMD 2400+ @2133Mhz, 1Gb Ram 333 cl2, Terratec 9600XT, aber für Pinball reicht es nicht?! Ich kauf mir nen Pentium2, der kann das :P hrhrr
Der Staat ist eine Notordnung gegen das Chaos (Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident)

Ich glaube mit dem Chaos wären wir oft besser bedient (kxxx, verarschter Bürger)
0

#8 Mitglied ist offline   Cheech 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 139
  • Beigetreten: 16. März 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. April 2004 - 09:58

Moin,

ich hatte mal vor 2 oder 3 Jahre so nen fall beim Kunden gerät. Sucht mal in der MS knowlegedbase nach dem fehler. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe wird Pinball.exe als Systemprozess gestartet was nicht sein darf und macht daher zicken.

Am besten unter Windowskomponenten und Zubehör deinstallieren und gut ist, ansonsten heist es viel in der Registery rum spielen.

mfg

Cheech
0

#9 Mitglied ist offline   Stulle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 763
  • Beigetreten: 04. Dezember 03
  • Reputation: 0

geschrieben 13. April 2004 - 20:38

Das war bei Pinball unter Win NT auch schon so
..................................

Die Signatur ist verloren gegangen. Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0