WinFuture-Forum.de: Langsamen Zugriff Auf Festplatte - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Langsamen Zugriff Auf Festplatte Vista Ultimate


#1 Mitglied ist offline   michaelxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 05. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Februar 2007 - 01:52

Hallo,

seit ich Vista Ultimate 32 drauf habe, zickt er mit einer meiner Festplatten (es sind insgesamt 3 drinne) rum.

Kopieren von dieser Festplatte geht super langsam, Filme oder Musik abspielen ist auch fast nicht möglich.

Unter der Datenspeicherverwaltung steht ganz normal: Festplatte F, 232 GB NTFS, Fehlerfrei, Aktiv, Primäre Partition.

Aber igendein Zugriffs-Problem scheint er ja zu haben.
Jemand ne Ahnung woran das liegen könnte?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   tody 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 308
  • Beigetreten: 09. Juni 06
  • Reputation: 3

geschrieben 08. Februar 2007 - 04:51

Hi

Wenn Du spezielle Treiber für Deine Laufwerke installiert hast schaue mal dort in die Config Deines IDE Treibers.

Wenn keine speziellen Treiber Installiert sind liegt es vielleicht an - Systemsteuerung Gerätemanager IDE Controller - ob dort bei deinen Controllereinstellungen auch DMA aktiviert ist.

Ferner ob unter dem Punkt Laufwerke dort bei jedem Laufwerk im einzelnen auch Schreibcache und erhöhte Leistung aktiviert ist.

Dies würde ich als erstes überprüfen.
0

#3 Mitglied ist offline   michaelxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 05. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Februar 2007 - 17:02

Zitat

Wenn keine speziellen Treiber Installiert sind liegt es vielleicht an - Systemsteuerung Gerätemanager IDE Controller - ob dort bei deinen Controllereinstellungen auch DMA aktiviert ist.

DMA ist zumindest bei allen festplatten aktiviert. Ist das richtig?

Zitat

Ferner ob unter dem Punkt Laufwerke dort bei jedem Laufwerk im einzelnen auch Schreibcache und erhöhte Leistung aktiviert ist.


Schreibcache war aktiviert, Erhöhe Leistung hab ich jetzt noch dazu angehakt.


Ich habe zudem mal versucht, eine Fehlerprüfung der betroffenen Festplatte durchlaufen zu lassen.

Wenn ich dort nur mache "Dateisystemfehler automatisch korrigieren" läuft das super schnell durch und er sagt mir "keine Fehler gefunden".

Jetzt hab ich aber mal das zweite Häckchen "Fehlerhafte Sektoren suchen/reparieren" angeklickt und jetzt braucht er ewig für den Festplattencheck.

Ist das normal?
0

#4 Mitglied ist offline   fastfox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 355
  • Beigetreten: 12. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Februar 2007 - 17:54

das ist ein intensiv test ,das dauert immer länger,ja
Laptop AMD Truion X64 Dual Core 2.0Ghz
Asus F3T Gamer Edition
Nvidia GeforceGo 7600 (512/256MB)
SATA 120Gig Festplatte Seagate Momentus 7200U/min
4 Gig Dual Ram
Treibermodding
extern DVD Benq 1650 DL
Intern Dual Layer

OS: Ubuntu
Vista Home Premium x64 SP1
0

#5 Mitglied ist offline   michaelxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 05. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Februar 2007 - 22:19

Also, die Funktion "Fehlerhafte Sektoren suchen/reparieren" ist jetzt durchgelaufen und er hat keine Fehler entdeckt.

Trotzdem kann ich nur sehr langsam auf die Festplatte zugreifen!

Ein Kopieren von der Festplatte geht max mit einer Geschwindigkeit von 75kB/Sek.
Da kann man sich ja ausrechen, wie lange das bei nur ein paar MB dauert!

Woran kann das liegen? Ich verzeifel hier bald.... :)
0

#6 Mitglied ist offline   michaelxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 05. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Februar 2007 - 23:48

Hi...

hab jetzt gesehen, das die Festplatte die so langsam ist in der Datenträgerverwaltung zwar fehlerfrei ist,
aber als Aktiv, Primäre Partition angezeigt wird.

Ist das ok? Ist die Primäre Partition nicht nur die, wo das BS installiert ist?

C (mit Vista) ist bei mir: Systempartition, Startpartition, Aktiv, Primäre Partition
D (Daten) ist bei mir: Fehlerfrei, Logisches Laufwerk
F (die so langsam ist): Fehlerfrei, Aktiv, Primäre Partition

Ist das soweit richtig?
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.946
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.184

geschrieben 08. Februar 2007 - 23:56

Ja, das ist nicht weiter schlimm, solange nicht auf ein und der selben Platte zwei aktive Partitionen vorhanden sind. Hier kann es bei älteren Systemen zu Problemen kommen.

Was Dein Problem angeht, was für eine Hardware verwendest Du? Das Problem könnte an den Treiber hängen. Hast Du mal in der Ereignisanzeige nachgeschaut, ob dort Fehler angezeigt werden, vor allem sowas wie Event ID 51 von der Quelle Disk? Ist momentan schwer zu sagen, woran das genau liegt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 Mitglied ist offline   michaelxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 05. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Februar 2007 - 00:04

Die Festplatte ist eine:
Western Digital WDC WD2500JS-75NCB2 ATA-Device

Zitat

Das Problem könnte an den Treiber hängen.

Hab zwar mal bei Western Digital geschaut, aber irgendwie hab ich bei deren Treiber Angebot nicht wirklich durchgeschaut. Falls es da einen neuen Treiber gibt, wäre ich für Hinweise dankbar.

Zitat

Hast Du mal in der Ereignisanzeige nachgeschaut, ob dort Fehler angezeigt werden, vor allem sowas wie Event ID 51 von der Quelle Disk?

Wo finde ich das?
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.946
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.184

geschrieben 09. Februar 2007 - 00:12

Ne, kleines Missverständnis, ich meinte die Treiber für den Chipsatz bzw. für den Controller, an dem die Platte hängt. Extra Treiber speziell für die Festplatte an sich gibt es keine. Deswegen auch die Frage nach der Hardware (welches Board, Controller etc).

Die Ereignisanzeige findest Du in der Systemsteuerung (Klassische Ansicht) ->Verwaltung ->Ereignisanzeige.

Ansonsten Wintaste+R bzw. Start->Ausführen -> eventvwr.msc

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 09. Februar 2007 - 00:13

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   michaelxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 05. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Februar 2007 - 00:18

Mein System:

Intel Pentium Dual Core (3.00GHz, 800FSB, 2x2MB)
2048MB Dual Channel DDR2 533 MHz Memory
Manufacture: Dell Inc.
Chipset: Intel i945P/PL/G/GZ
Vista Ultimate 32-Bit

Gibt es dafür ein relevantes Update, das mit der langsamkeit der Festplatte zusammenhängen kann?
0

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.946
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.184

geschrieben 09. Februar 2007 - 00:29

Zitat

Gibt es dafür ein relevantes Update, das mit der langsamkeit der Festplatte zusammenhängen kann?
Nicht das ich wüsste.

An der Hardware sehe ich da auch nichts ungewöhnliches, normales Intel System. Du könntest mal versuchen, die Intel Treiber upzudaten, falls Du das nicht schon gemacht hast: >>Klick<<

Aber durchforste noch mal die Ereignisanzeige (s. oben). Hattest Du davor Windows XP installiert und lief das einwandfrei?

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 09. Februar 2007 - 00:29

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#12 Mitglied ist offline   michaelxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 44
  • Beigetreten: 05. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Februar 2007 - 00:36

ja, hatte vorher XP und da ist alles schnell und sicher gelaufen.

Den Intel Chipsatz hab ich aktualisiert. Hat sich aber noch nichts verändert.
Kopiergeschwindigkeit liegt bei sage und schreibe atemberaubenden 70 kB/s... )-:

Unter der Ergebnisanzeige habe ich nichts gefunden.

Ich hab das Update für den Intel Chipsatz ja ausgefüht. Wo müsste das jetzt genau im Geräte Manager angezeigt werden? Damit ich mal nachkontrollieren kann, ob es auch drauf ist.

Dieser Beitrag wurde von michaelxxx bearbeitet: 09. Februar 2007 - 00:38

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0